Shelly Smoke

  • Shelly Smoke



    Shelly Smoke ist ein Rauchmelder mit praktischen Funktionen und intelligenter Technologie. Bekannte Rauchmelder alarmieren bei erhöhter Rauchentwicklung. Was ist aber bei Abwesenheit? Der Alarm bleibt unbemerkt. Hier greift die Technologie des Shelly Smoke, es wird das WLAN-Netz genutzt und informiert Sie über die Shelly-Cloud-App auf dem Smartphone. Sie können aus der Ferne handeln und den eventuellen Schaden in Grenzen halten.







    Shelly Smoke



    • Einbindung und Konfiguration über die Shelly-Cloud-App (iOS und Android).
    • Der Shelly Smoke verfügt über einen integrierten Webserver mit dem Sie das Shelly Gerät einbinden. Sie können es dann einstellen, steuern und überwachen.
    • WiFi-Protokoll: 802.11 b / g / n
    • Bedienen Sie Ihre Shelly Geräte in Ihrem abgesicherten Heimnetzwerk oder mit einem Mobilgerät von überall über die CLOUD.
    • Verbinden Sie Ihren Shelly Smoke ganz einfach mit Ihrem eigenen WiFi-Heimnetzwerk, es werden keine zusätzlichen Geräte benötigt. Der Shelly Smoke kann im Client-Modus oder im Access-Point- Modus konfiguriert werden.
    • Shelly Geräte müssen zur Bedienung nicht zwingend an die Cloud gebunden werden, sie können auch Standalone in einer Hausautomation betrieben werden. Die Steuerung erfolgt über jedes Mobilgerät, PC, das Automatisierungssystem oder jedem anderen Gerät mit HTTP und/oder UDP Unterstützung.




    • Shelly Smoke aktiviert einen Voice- und Light-Alarm und sendet Ihnen eine Benachrichtigung, wenn Rauch erkannt wird.
    • Ein integrierter Temperatursensor informiert Sie über die aktuelle Raumtemperatur.
    • Kabellose Installation, positionieren Sie Shelly Smoke nach Ihren Gegebenheiten. (Info: grundsätzlich muss ein Mindestabstand zu Wänden o.ä. von 50 cm eingehalten werden!) -> richtige Montage von Brand-/Rauchmeldern
    • Eine lange Akkulaufzeit von bis zu 2 Jahren ermöglicht zusätzliche Sicherheit. 3VDC - CR123A Lithium Batterie
    • In Kombination mit einem Shelly Sense können Sie eine Historie aller Temperaturen und Rauchgrade aufzeichnen und speichern, Tag für Tag, Stunde für Stunde.



       





    • Systemintegration mit anderen Shelly Geräten:
    1. Befehl senden an Shelly 2.5 "Fenster/Türen öffnen"
    2. Befehl an Shelly 2 "Lüftungssystem EIN"
    3.    Shelly Plug "Alle elektrischen Geräte AUS"
    4.    Shelly Bulb "Alle Leuchten EIN"



    • Der Shelly Smoke lässt sich mit der Original-Firmware in diverse Hausautomationssysteme einbinden.
    • Alle Shelly Geräte werden mit einer REST-API Dokumentation ausgeliefert, http://shelly-api-docs.shelly.cloud/





    Arbeiten jeglicher Art am Niederspannungsnetz sind gefährlich und können tödlich sein! Deshalb diese Arbeiten von Elektrofachkräften ausführen lassen!

Share

Comments 3