Range Extender Howto

There are 29 replies in this Thread which has previously been viewed 12,996 times. The latest Post () was by MarkusSorger.

  • Range Extender ist eine WIFI Funktion, die einen ShellyPlus/Pro zu einem Repeater macht um entfernte Shelly einen Zugang zum Heimnetz zu ermöglichen.


    Voraussetzung:

    - mindestens ein Shelly Plus oder Pro muß vorhanden sein!

    - Mobile Daten am Handy Aus stellen!

    - wir arbeiten auf der WebUI des Shelly (IP im Browser eingeben)

    - Firmware aktualisieren: Home -Settings - Firmware

    los gehts...

    - Access Point aktivieren: Home - Settings - Access Point

    - Enable AP network und Password protected AP network aktivieren

    - ein Password vergeben, Save settings klicken

    - AP SSID kopieren: ShellyPlus1PM-A8032ABE2F5C (brauchen wir später)

    - Gerät rebooten Access Point settings.png


    - Range Extender aktivieren: Home - Settings - Range Extender

    - Enable range extender aktivieren, Save settings klicken

    - Gerät rebooten

    Range Extender settings.png


    - neues Shelly Gerät einschalten und seinen Access Point im Wlan suchen und darauf verbinden

    - im Browser die IP 192.168.33.1 aufrufen

    - je nach Generation die Wifi Einstellung aufsuchen

    - Wifi aktivieren und die kopierte SSID und das Passwort eintagen und speichern

    Wifi Mode Client.png


    - das Gerät verbindet sich nun mit dem Range Extender

    - Access Point kontollieren: Home - Settings Access Point, die Liste sollte das neue Gerät anzeigen

    Range Extender settings Devices.png


    Cloud Einbindung

    - am Handy den Range Extender AP suchen und drauf verbinden

    - Shelly Smart Control App öffnen

    - (+) Button drücken,

    - Wlan nach Geräten durchsuchen wählen

    - es wird der Neue Shelly angezeigt

    Screenshot_20230611_193156_Shelly Smart Control.jpg


    - Gerät hinzufügen, Gerätename - Bild auswählen -> weiter

    - Raum wählen -> speichern

    - Gerät mit ihrem Konto verknüpfen

    Screenshot_20230611_193429_Shelly Smart Control.jpg


    Fertig, das neue Gerät ist im Heimnetz und in der Cloud

    Nun am Handy wieder Mobile Daten aktivieren oder das nächste Gerät einbinden.


    Hinweis: das neue Shelly Gerät, welches den Range Extender nutzt, hat die IP 192.168.33.xx bekommen und ist so nicht im Heimnetz erreichbar. Wie ein Blick in die Range Extender Settings zeigt, wird das Gerät im Heimnetz aber unter der IP des bereitstellenden Shelly + zusätzlich vergebenen Port erreichbar eingerichtet, im Beispiel sieht das so aus:

    External link: ht tp://192.168.178.111:11485
    Internal link: ht tp://192.168.33.2

  • Vielen Dank, dass du das erstellt hast.

    Habe gerade nochmal ein paar Teile ausprobiert.

    Damit wäre mir meine Einbindung leichter gefallen :thumbup: :thumbup: :thumbup:


    Eine Anmerkung:

    Wenn ich mit dem Range Extender AP verbunden bin und die Shelly Smart Control App öffne kommt die Info:

    No internet connection



    Danke für deine Mühe

    Edited once, last by nemocobra: Fragestellung gelöscht, da sie hier nicht hin gehört ().

  • In diesem Beitrag geht es um den Range Extender und nicht um das allgemeine Verhalten bei gleichzeitiger Nutzung beider Wifi Profile. Bitte erstelle hierzu einen eigenen Thread.

    Letzlich weiß der hier genutzte Shelly1PM nichts von einem weiterem Wlan und warscheinlich würde er sich eher mit diesem verbinden als mit dem AccessPoint des verwendeten ShellyPlus1PM, da mein Heimnetz sehr gut ausgebaut ist. Ich habe diese Funktion nur testen wollen und gleichzeitig als Howto bereitgestellt, da es noch keine hinreichende Hilfe hierzu gab.

    Ausserdem ist das in der hier genutzten Firmware für Gen2 Geräte, hier noch die 1.0.0Beta3 noch Beta Status.

  • Hallo,

    auch von mir nochmal herzlichen Dank für das FAQ.

    Ich hatte vor einiger Zeit mal versucht das Netz noch weiter zu kaskadieren.

    Um in dem Beispiel hier zu bleiben, den Shelly mit der IP192.168.33.2 ebenfalls als Extender zu konfigurieren.

    Aus der Erinnerung hat der dann ein Netz aufgespannt mit dem Bereich 192.168.34.x.

    Ein Shelly aus diesem Netz hat dann angegeben, dass er erreichbar wäre unter

    internal Link ht tp://192.168.34.2

    external Link ht tp://192.168.178.xxx:12345:67890 (also mit zwei Doppelpunkten für zwei Ports)

    Der interne Link hatte funktioniert. Der externe nicht. Cloud habe ich nicht ausprobiert (verwende ich nicht).


    Frage(n):
    - ist die "tiefere Kaskadierung" möglich?

    - gibt es für "tiefer kaskadierte" Netzwerke die Möglichkeit per externem Link auf den Shelly zuzugreifen?


    Danke!


  • This threads contains 25 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.