Posts by Taube001

    Moin Leute,


    ich hatte auch das Problem das nach ziemlich genau 4 Minuten die wichtigsten Werte im IoBroker nicht mehr aktualisiert wurden. Ein Neustart des Adapters hat dann die 4 Minuten wieder von vorn beginnen lassen. So war es natürlich unmöglich vernünftig auf bestimmte Zustände zu reagieren, da alle 4min für einige Sekunden ja der Adapter durch den Neustart auch nicht erreichbar war.

    Long story short...

    Im WebUi vom Shelly selbst habe ich dann unter CoIot meine IoBroker IP gefolgt vom Port :5683 eingetragen. Zum Verständnis da ja nicht jeder ein Profi sein kann sieht das dann bei mir so aus 192.168.0.63:5683

    Jetzt kommen alle states wunderbar im IoBroker an und der 4-minütige Neustart hat sich damit auch erledigt.


    Ich hoffe ich kann damit irgendjemanden weiterhelfen

    So heute wieder mit ihm telefoniert.

    Er konnte in der Firewall sehen damit die Shellys nach Hause funken wollen.

    Vielleicht nützt es dem ein oder anderen ja...

    Er sagte was von 6010, 6020 und 6030.

    Die hat er jetzt frei gemacht und es läuft endlich.


    Ich habe ihm einige IP´s der Shellys gesagt und dann konnte er auch zuordnen welche Aktionen relevant waren.

    Jedenfalls funktioniert es nun.

    Ich würde auf die Firewall tippen.

    Kann man die nicht deaktivieren und dafür eine andere nehmen? Muss doch verschiedene geben oder?

    Also ich habe hier im Haus einen AP der per Kabel zur Halle verbunden ist. In der Halle steht auch der Serverschrank.

    Also sollte es doch als Lan-Brücke schon vorhanden sein. Mit den Repeatern habe ich nur im Haus alles weitere abgedeckt.

    Also ist Wlan auch definitiv aktiviert ^^

    Naja das ist die Info die ich sehe wenn ich mich über die IP beim Shelly anmelde.

    Da habe ich ja die Cloud aktiviert und die Wolke am oberen Bildrand ist gelb.

    Bei Mouseover steht dann "trying to establish cloud connection"


    my.shelly.cloud ist aktiviert.


    Ich glaube die Firewall ist eigentlich für die NASA gedacht.

    Ich kann mit dem Laptop über Wlan auch keine Mails versenden, nur wenn ich das Lan-Kabel anstecke geht´s.

    Hallo Stefan,


    dank dir für die Begrüßung.


    Das Problem ist damit der Spezi mir viel Geld kostet und bis jetzt noch nicht einmal hier vor Ort war.

    Er guckt von seinem Büro oder von sonst wo in mein System rein.

    Also richtig damit beschäftigen will er sich gar nicht.

    Er meckert schon wenn ich einen Repeater ins Wlan einbinde um alle Shellys abzudecken.


    Daher dachte ich damit jemand genau sagen kann welche Ports (oder was auch sonst noch - ich hab da keine Ahnung) freigeschaltet werden müssen.

    Dann kann ich ihm klare Anweisungen geben ohne das er mal seinen Hirnschmalz anstrengen muss.

    Hinterher ärgere ich mich auch damit er mir den Lancom aufgequatscht hat.

    Mit einer Fritzbox wäre das Leben viel entspannter - und günstiger...

    Hallo zusammen,


    ich habe in der Firma einen komplizierten Router den leider auch nur ein externer IT-Fachmann bei mir konfigurieren kann.

    Speziell gesagt ist es ein LANCOM 1781VAW.

    Jetzt habe ich aber das Problem damit ich meine ganzen Shellys nicht in die Cloud bekomme.

    Der IT-Fachmann kennt Shelly nicht.

    Ich habe ihm nur die 5 Stichpunkte aus Post #17 mitteilen können.

    Er sagt damit er die Einstellungen vorgenommen hat.

    Die Shellys erreichen die Cloud aber trotzdem nicht.

    Es kommt immer die Fehlermeldung damit kein Internet verbunden ist wenn ich es am Smartphone versuche.

    Über die Weboberfläche habe ich die Cloud bei allen Geräten aktiviert (Wolke ist dadurch von rot auf gelb gewechselt und versucht die ganze Zeit zu verbinden).


    Jetzt weiß ich nicht was ich Ihm noch auf den Weg geben kann damit es funktionieren könnte.

    Die Firewall wird hier sicherlich das Problem sein.

    Mit Whatsapp hatte ich das gleiche Problem was er aber nun in den Griff bekommen hat.