Firmware 1.10.4 officially released

  • Ich wollte mein Netzwerk mal stressen und habe vom PC aus 36 Geräte permanent per Windows angepingt. Man merkt, dass die Pings irgendwann etwas länger dauern. Ich könnte mir vorstellen, dass das Gateway / der Router gestresst werden könnte, da dieser die Anfragen ständig beantworten muss. Dafür sind einige Geräte notwendig, der Prozessor braucht vielleicht etwas mehr Strom. Weniger Pings würden es sicherlich auch tun.

  • So ein Ping ist keine 100 Byte groß je Richtung und verbraucht wenige Millisekunden Airtime. Da müsstest Du schon Dein ganzes /24er Netz mit Shellys zukleistern, damit die Performance-Reduktion überhaupt messbar wird. Problematisch ist's dann aber wahrscheinlich immer noch nicht.

  • Ich habe ab FW 1.9 schon irgendwie Unterschiede bei anderen Geräten im Wlan bemerkt, es gibt ja nicht nur Shellys im Wlan.

    Sind das nicht Aktoren, die Befehle ausführen und ggf. anderen Befehle weitergeben und sonst nur "warten" und nicht im Wlan ständig "rumfuhrwerken"?

    Da braucht man ja schon Wlan Tools um den Traffic zu analysieren..

    Die 100 Byte alle 10 sec pro Shelly sind Stress für den Router, erzeugen Stromverbrauch, bremsen andere Geräte und ich meine, " das ist absolut daneben"

    Wo kommen denn die ganzen Probleme ab 1.9.6 her?

    Es geht doch fast nur um Unify Probleme... über Fritz ging alles schon vorher.

    Features gibt es weniger und die, muss man zwangsweise mit unerwünschten Nebeneffekten "erkaufen"

    Die Updatestrategie verstehe ich schon länger nicht mehr so ganz :/

  • Die 100 Byte alle 10 sec pro Shelly sind Stress für den Router, erzeugen Stromverbrauch, bremsen andere Geräte und ich meine, " das ist absolut daneben"

    Das wird aber vermutlich erst ab sehr vielen Shellies messbar sein und es ist "nur" alle 10 Sekunden. Es wäre schön, wenn es einstellbar wäre. Alle 60 Sekunden würden vielleicht reichen und wer keine Probleme hat, der braucht diese Anfrage gar nicht.


    Wo kommen denn die ganzen Probleme ab 1.9.6 her?

    Vermutlich vom neuen WiFi-Stack. Allterco will mit der Zeit gehen. Meine Vermutung ist halt, dass es für WiFi-HD und WiFi 6 keinen klar definierten Standard gibt und diese abwärtskompatibel sein müssen und es daher mit Shelly nicht harmoniert.

  • Im wesentlich höherem Datendurchsatz. Wo funktioniert 5G WiFi nicht? Das unterstützen nur ältere Geräte nicht oder halt Geräte wie die Shellies nicht, da der Datendurchsatz eh nicht benötigt wird. 5G WiFi hat eine geringere Reichweite, am Tablet, Laptop etc. möchte ich jedoch nicht drauf verzichten, da ich damit wesentlich schneller auf den Server zugreifen kann.

    WiFi mit 4G kenne ich nicht, wo gibt es das? Ich kenne nur 2,4G, 5G und 6G für WiFi, 4G gibt es doch nur im Mobilfunknetz?

  • für nicht English User:


    Firmware 1.10.4 wird für alle Hauptgeräte veröffentlicht.
    Bis zu 24 h bieten Ihre Geräte Ihr Firmware-Update an.

    Logänderungen:
    Behalten Sie eine automatische Live-Ping-Option - Das Gerät prüft, ob das Tor dem Ping nach Verbindung / Wiederverbindung entspricht. Wenn möglich, ping alle 10 Sekunden. Wenn der Ping verloren ist, führe eine Wiederholung und Soft-Neustartoptionen durch.
    Debuglogbücher - Verbesserung einiger Male nach dem Neustart kann nicht gelesen werden.
    Dimmer2 Long press on 100 % - Wenn der Dimmer2 mit einem Knopf mit Doppelklick eingeschaltet oder auf 100 eingestellt wird, dann verringert der erste lange Schub die Helligkeit.
    Wiederverbinden, wenn DNS-Steckdose geschlossen wird - wenn das Gerät DNS-Buchse unerwartet DNS-Re-Connect oder Soft-Reboot geschlossen wird.
    Farbbulbe - weiße Farbprobleme - Verbesserung weiße Farbe in niedrigerer Helligkeit.
    Die Wahl des Shelly-Gerät-Untermodels für SHCB-1-verschiedene Farbbirnen (E27 und GU10) sind ähnlich, haben jedoch einen anderen Stromverbrauch. Diese Einstellungen erlauben es, festzulegen, welche Art die Birne ist, die die falschen Stromversorgungsberichte reparieren.
    RGBW2 Auto Ein-/ Off-Timer-Fehler im lokalen Web - Die Auto On / Auto Off Timers zeigen nicht richtig in der lokalen Web-Schnittstelle von RGBW
    DW / DW2 unterstützt den Gerätnamen nicht - hinzugefügt
    Shelly 1 L - fehlende ′′ num _ inputs ′′ in Shelly Endpoint - hinzugefügt
    Hinzufügen von Aktions-URLs (meine. shelly. cloud) scheitert mit doppelten Zitaten in Aktion - fix



    .

  • Enen Ping alle 10 sec.

    Gibt das keine Probleme bei xx Stück?

    Wieviel tausend Shellys möchtest du denn betreiben um den Router per Brute-Force in die Knie zu zwingen?

    10x Shelly1, 7x Shelly 1PM, 2xShelly 1L, 9x Shelly 2.5, 3x Shelly2, 1x Shelly EM, 2x ShellyDimmer, 3x ShellyDimmer2, 1x Shelly 3EM, 1x Shelly4Pro, 1x Shelly Button1, 4x Shelly Duo, 1x, ShellyDuo G10, 3x ShellyVintage, 1x Shelly Bulb, 8x ShellyDuoG10RGB, 1x ShellyPlug, 2x ShellyRGBW2, 5x Shelly PlugS. 1x Shelly Sense, 3x Shelly i3, 1x Shelly Gas, 4x Shelly H&T, 1x Shelly Flood, 2x ShellyDoor&Window2, 3x TempAddon, 1x ShellyMotion

  • den Soft-Reboot deaktivieren, dann hört auch der Ping-Monitor auf..


    (war zumindest so, als ich vor ein paar Tagen noch im Debug-Log nachgeschaut hab)

    10x Shelly1, 7x Shelly 1PM, 2xShelly 1L, 9x Shelly 2.5, 3x Shelly2, 1x Shelly EM, 2x ShellyDimmer, 3x ShellyDimmer2, 1x Shelly 3EM, 1x Shelly4Pro, 1x Shelly Button1, 4x Shelly Duo, 1x, ShellyDuo G10, 3x ShellyVintage, 1x Shelly Bulb, 8x ShellyDuoG10RGB, 1x ShellyPlug, 2x ShellyRGBW2, 5x Shelly PlugS. 1x Shelly Sense, 3x Shelly i3, 1x Shelly Gas, 4x Shelly H&T, 1x Shelly Flood, 2x ShellyDoor&Window2, 3x TempAddon, 1x ShellyMotion

  • Dann betrifft dieser Ping nur die Shelly 2.5?

    die meisten anderen Shellys haben doch ebenfalls einen Soft-Reboot, Screenshot ist vom Shelly1:

    10x Shelly1, 7x Shelly 1PM, 2xShelly 1L, 9x Shelly 2.5, 3x Shelly2, 1x Shelly EM, 2x ShellyDimmer, 3x ShellyDimmer2, 1x Shelly 3EM, 1x Shelly4Pro, 1x Shelly Button1, 4x Shelly Duo, 1x, ShellyDuo G10, 3x ShellyVintage, 1x Shelly Bulb, 8x ShellyDuoG10RGB, 1x ShellyPlug, 2x ShellyRGBW2, 5x Shelly PlugS. 1x Shelly Sense, 3x Shelly i3, 1x Shelly Gas, 4x Shelly H&T, 1x Shelly Flood, 2x ShellyDoor&Window2, 3x TempAddon, 1x ShellyMotion

  • doch, aber da ist er Stand jetzt wohl noch nicht abschaltbar..


    Code: Debug.log von einem Dimmer1
    39607839193 shelly_ping_check.c:154 Ping 192.168.178.1 (1)

    10x Shelly1, 7x Shelly 1PM, 2xShelly 1L, 9x Shelly 2.5, 3x Shelly2, 1x Shelly EM, 2x ShellyDimmer, 3x ShellyDimmer2, 1x Shelly 3EM, 1x Shelly4Pro, 1x Shelly Button1, 4x Shelly Duo, 1x, ShellyDuo G10, 3x ShellyVintage, 1x Shelly Bulb, 8x ShellyDuoG10RGB, 1x ShellyPlug, 2x ShellyRGBW2, 5x Shelly PlugS. 1x Shelly Sense, 3x Shelly i3, 1x Shelly Gas, 4x Shelly H&T, 1x Shelly Flood, 2x ShellyDoor&Window2, 3x TempAddon, 1x ShellyMotion

  • Kann das sein, dass die Auswahl "Device Model" bei z.B. Colorbulb (noch) nicht über den Cloudzugriff am PC und App möglich ist?

    Habe die Einstellung nur, wenn ich per IP direkt auf die Bulb zugreife.