Shelly 2.5 sendet ungewünscht Anfragen an die Cloud

  • Hallo,


    nachdem ich meinen ersten Shelly Switch 2.5 ohne Zugriff auf die Shelly Cloud installiert habe, versucht der Switch pro Minute Daten an api.shelly.cloud zu senden. Dies ist schon sehr mysteriös, da ich ja den Zugriff auf die Shelly Cloud in den Einstellungen nicht aktiviert habe! Wie kann man dem Shelly beibringen, dass er diesen unnötigen Internet Zugriff 1440 mal täglich unterlässt?

    Vielen Dank im voraus.


    Martin

  • Go to Best Answer
  • api.shelly.cloud

    das ist lediglich die Adresse für Firmware-Updates, nicht die Cloud selbst.. welche Version hat den dein Shelly 2.5 aktuell?

    10x Shelly1, 7x Shelly 1PM, 2xShelly 1L, 9x Shelly 2.5, 3x Shelly2, 1x Shelly EM, 2x ShellyDimmer, 3x ShellyDimmer2, 1x Shelly 3EM, 1x Shelly4Pro, 1x Shelly Button1, 4x Shelly Duo, 1x, ShellyDuo G10, 3x ShellyVintage, 1x Shelly Bulb, 8x ShellyDuoG10RGB, 1x ShellyPlug, 2x ShellyRGBW2, 5x Shelly PlugS. 1x Shelly Sense, 3x Shelly i3, 1x Shelly Gas, 4x Shelly H&T, 1x Shelly Flood, 2x ShellyDoor&Window2, 3x TempAddon, 1x ShellyMotion

  • An dem Punkt bin ich auch gerade mit dem Shelly Support dran. Alle meine Shelly testen anscheinend regelmäßig (minütlich) auf updates.

    Interessant ist, das sie wohl minütlich eine DNS Query für api.shelly.cloud machen. Aber im Firewall Log tauchen nicht unbedingt minütlich Zugriffe auf (da traue ich aber den Unifi Logs nicht über den Weg).


    Hier wurde das schon von mir angesprochen.


    Die Shelly sind eingesperrt. Raus kommen sie nicht. Aber leider versauen sie mir die DNS Statistik =O Gut. Die ist nicht so wichtig.

    Aber nachdem dort ca. 30 Shelly minütlich Anfragen hin schicken sind die Query Logs natürlich vollkommen voll gemüllt. Sobald ich etwas neues vom Support habe, melde ich mich.

  • Die Firmware Version meines Shelly Switch 2.5 ist 20210323-104714/v1.10.1-gf276b51.


    Ja raus ins Internet kommt der Switch bei mir auch nicht. Ich verstehe es allerdings nicht, warum der Switch minütlich 'nach Hause telefonieren muss'. Dass man in diesen sehr kurzen Zeitabständen nach dem Update fragen muss, kann man mir nicht glaubhaft machen, zumal ich selber schon 30 Jahre in der Software Entwicklung bin, oder ist der Switch wirklich so schlecht? - Stichwort: Bananasoftware! Das muss man doch jedem Einzelnen überlassen, ob er nicht lieber manuelle Checks nach einem neueren Firmware Stand machen will. Meines Erachtens rückt dieses Verhalten des Switchs ihn in ein dubioses Licht. Daher werde ich mir es gut überlegen, ob ich mein neues Shelly Switch Projekt nicht genau deshalb an dieser Stelle wieder ad acta legen soll.

  • eigentlich fragt der Shelly alle 2 Stunden nach einem Software-Update, da er bei euch aber an die URL http://api.shelly.cloud/files/firmware nicht dran darf macht er das vermutlich im Minutentakt immer wieder ..


    ob das so sein sollte würde ich auch eher mit nein benantworten, besser wäre ein Checkbox- mit "Check for updates", die man an bzw. ausschalten kann..

    Meines Erachtens rückt dieses Verhalten des Switchs ihn in ein dubioses Licht.

    Das finde ich ehrlich gesagt übertrieben dargestellt.. funktoiniert denn irgendetwas deshalb nicht, weil der Shelly nach Software-Updates gucken will (und in deinem Fall nicht darf)? vermutlich nicht..

    10x Shelly1, 7x Shelly 1PM, 2xShelly 1L, 9x Shelly 2.5, 3x Shelly2, 1x Shelly EM, 2x ShellyDimmer, 3x ShellyDimmer2, 1x Shelly 3EM, 1x Shelly4Pro, 1x Shelly Button1, 4x Shelly Duo, 1x, ShellyDuo G10, 3x ShellyVintage, 1x Shelly Bulb, 8x ShellyDuoG10RGB, 1x ShellyPlug, 2x ShellyRGBW2, 5x Shelly PlugS. 1x Shelly Sense, 3x Shelly i3, 1x Shelly Gas, 4x Shelly H&T, 1x Shelly Flood, 2x ShellyDoor&Window2, 3x TempAddon, 1x ShellyMotion

  • Ich weiss ja nicht sicher, wonach 'gucken' will, aber entscheidend ist, dass man das nicht abschalten kann und das macht die Sache dubios! Ich will, dass kein Zugriff auf das Internet ohne mein OK passiert. So soll und muss es in der IT sein.

  • Internetzugriff verweigern und gut ist.


    Zumindest meine Meinung und mein Tun. ;)


    Meine Shelly haben bis auf wenige AUsnahmen zum Testen noch nie ein Internet gesehen. ^^

  • Ja Internet Zugriff wird von mir auch dem Shelly nicht erlaubt. Es ist aber konzeptionell schon eher komisch, dass man einem Gerät den Zugriff verweigern muss. Für mich ist das wie gesagt dubios.

  • Dann sei es so (für Dich).


    Es gibt schlimmeres , z.B. Billigkameras aus China, die nach der Inbetriebnahme in Deinem WLAN erstmal SSID und Passwort nach China schicken. :D

  • Das sich die Shellys grundsätzlich (auch bei abgestellter Cloud-Funktionalität) regelmäßig versuchen mit dem Internet zu verbinden weiß ich auch. Er holt darüber z.B. auch die Uhrzeit.


    Wenn man aber die Cloud abschaltet UND einen lokalen ntp-Server verwendet (der inzwischen ja auch funktioniert), dann macht es natürlich keinen Sinn das der Shelly sich trotzdem ständig ins Internet verbinden will.


    Bei mir sind alle Shellys im Router gesperrt und ich habe deshalb erstmal kein Problem, aber trotzdem wäre es natürlich besser man könnte diese Anfragen über das WEB-IF ganz abschalten. Der unnötige Traffic im Netzwerk (auch wenn es nicht viel ist) muß nicht sein. Bei mir werkeln immerhin fast 100 Shellys.

    Grüße Bernd


    Mein "Smarthome":

    FHEM als "Master"(Cloud-Free :))mit 89 Shellys(1, 1PM, 2, 2.5, 4Pro, RGBW2, PlugS, Uni, alle mit Original-FW),13x Sonoff (Tasmota-FW),12x Blitzwolf/Gosund(Tasmota-FW), 85x One-Wire Temp-Sensoren(16x D1-Mini mit Tasmota-FW),51x Modbus(Hutschienenzähler),31x Intertechno 433MHz(Rolladen-Aktoren),16x FBDECT(8 Heizkörperthermostate, 8 Schaltsteckdosen),21x Homematic(16 Raumthermostate, 3 FB-Heizungsaktoren, 2 Repeater),etc. ...

    Neues von Print Worth 3D: ==> Marktplatz

  • Bernd, ich krieg Dich noch ein. ^^ ^^ ^^


    Bin bei 75. :saint:

  • Da ich wie gesagt, mal mit einem Shelly zum Test das Projekt gestartet habe, suche ich nun nach einer besseren Alternative, wenn die Entwickler nicht in der Lage sind, eine seriöse Firmware zu programmieren.

  • ..., wenn die Entwickler nicht in der Lage sind, eine seriöse Firmware zu programmieren.

    Hast Du denn das Thema an die Entwickler, sprich den Hersteller Allterco, via Ticket gemeldet?

    • New
    • Best Answer

    Alternativ (wenn du den Hersteller nicht kontaktieren willst) könnte man einfach Tasmota oder ESPEasy auf den Shelly flashen und gut ist..


    das ist ja der Riesen-Vorteil von Shellys, jeder so wie er mag.. ;)

    10x Shelly1, 7x Shelly 1PM, 2xShelly 1L, 9x Shelly 2.5, 3x Shelly2, 1x Shelly EM, 2x ShellyDimmer, 3x ShellyDimmer2, 1x Shelly 3EM, 1x Shelly4Pro, 1x Shelly Button1, 4x Shelly Duo, 1x, ShellyDuo G10, 3x ShellyVintage, 1x Shelly Bulb, 8x ShellyDuoG10RGB, 1x ShellyPlug, 2x ShellyRGBW2, 5x Shelly PlugS. 1x Shelly Sense, 3x Shelly i3, 1x Shelly Gas, 4x Shelly H&T, 1x Shelly Flood, 2x ShellyDoor&Window2, 3x TempAddon, 1x ShellyMotion

  • Nein habe ich nicht. Da ich wahrscheinlich diesbezüglich nicht der erste bin, werde ich bei den Entwicklern bzw. beim Hersteller auf taube Ohren stossen.

  • Die Vergangenheit hat gezeigt, dass Allterco sehr wohl auf sinnvolle und nachvollziehbare Kundenwünsche reagiert.


    Aber wie im Leben:


    Nur sprechenden schreibenden Menschen kann geholfen werden.


    Wenn Du Ihnen keine Chance gibt zu reagieren, dann bleibt's wohl so.

  • ich hab meine Shelly immer direkt Over The Air geflasht:

    https://github.com/yaourdt/mgos-to-tasmota

    etwas weiter unten auf der Seite sind Beispiele:

    pasted-from-clipboard.png

    10x Shelly1, 7x Shelly 1PM, 2xShelly 1L, 9x Shelly 2.5, 3x Shelly2, 1x Shelly EM, 2x ShellyDimmer, 3x ShellyDimmer2, 1x Shelly 3EM, 1x Shelly4Pro, 1x Shelly Button1, 4x Shelly Duo, 1x, ShellyDuo G10, 3x ShellyVintage, 1x Shelly Bulb, 8x ShellyDuoG10RGB, 1x ShellyPlug, 2x ShellyRGBW2, 5x Shelly PlugS. 1x Shelly Sense, 3x Shelly i3, 1x Shelly Gas, 4x Shelly H&T, 1x Shelly Flood, 2x ShellyDoor&Window2, 3x TempAddon, 1x ShellyMotion

  • Hallo Seven of Nine,

    den Flash auf Tasmota habe ich nun durchgeführt. Allerdings macht der Shelly 2.5 kein connect auf mein WLAN und ist auch nicht mehr als AP zu erreichen. wie kann ich nun einen Reset durchführen?