Shelly 2.5 schaltet Sunrise und Sunset nicht

  • Ich möchte den Shelly 2.5 ohne Cloud zum Schalten meines Rolladen nutzen.

    Hierzu möchte ich die Funktion Sunrise und Sunset nutzen. Der Shelly ist mit dem WLAN verbunden und hat Internetzugriff.

    Leider erfolgt kein Hoch- unter Runterfahren. Die Steuerung mit festen Schaltpunkten funktioniert!


    Schedule.JPG

  • Hast Du die Zeitzone eingestellt?
    pasted-from-clipboard.png

    Grüße Bernd


    Mein "Smarthome":

    FHEM als "Master" (Cloud-Free :)) mit über 40 Shellys (1, 1PM, 2, 2.5, 4Pro, RGBW2, PlugS, alle mit Original-FW), 13x Sonoff (mit Tasmota-FW), 12x Blitzwolf/Gosund (mit Tasmota-FW), 80x One-Wire Temp-Sensoren (über D1-Mini mit Tasmota-FW), 51x Modbus (Hutschienenzähler), 31x Intertechno 433MHz (Rolladen-Aktoren), 12x FBDECT (8 Heizkörperthermostate, 4 Schaltsteckdosen),21x Homematic (16 Raumthermostate, 3 FB-Heizungsaktoren, 2 Repeater), etc. ...

  • Hallo T.E.

    FEHM-User hatte aber geschrieben daß der betroffene Shelly Internetzugang hat.

    Grüße Bernd


    Mein "Smarthome":

    FHEM als "Master" (Cloud-Free :)) mit über 40 Shellys (1, 1PM, 2, 2.5, 4Pro, RGBW2, PlugS, alle mit Original-FW), 13x Sonoff (mit Tasmota-FW), 12x Blitzwolf/Gosund (mit Tasmota-FW), 80x One-Wire Temp-Sensoren (über D1-Mini mit Tasmota-FW), 51x Modbus (Hutschienenzähler), 31x Intertechno 433MHz (Rolladen-Aktoren), 12x FBDECT (8 Heizkörperthermostate, 4 Schaltsteckdosen),21x Homematic (16 Raumthermostate, 3 FB-Heizungsaktoren, 2 Repeater), etc. ...

  • Zeit hat er?

  • Bist Du sicher, daß der betreffende Shelly Internet hat? Hat er denn eine Zeitanzeige oben rechts in der Ecke im WEB-IF? Das ist ein sicheres Indiz ob er tatsächlich Internet hat.


    Also: Keine Zeitanzeige = kein Internetzugang = keine Schedules möglich.

    Grüße Bernd


    Mein "Smarthome":

    FHEM als "Master" (Cloud-Free :)) mit über 40 Shellys (1, 1PM, 2, 2.5, 4Pro, RGBW2, PlugS, alle mit Original-FW), 13x Sonoff (mit Tasmota-FW), 12x Blitzwolf/Gosund (mit Tasmota-FW), 80x One-Wire Temp-Sensoren (über D1-Mini mit Tasmota-FW), 51x Modbus (Hutschienenzähler), 31x Intertechno 433MHz (Rolladen-Aktoren), 12x FBDECT (8 Heizkörperthermostate, 4 Schaltsteckdosen),21x Homematic (16 Raumthermostate, 3 FB-Heizungsaktoren, 2 Repeater), etc. ...

  • Ja sieht gut aus.


    Reboot hast Du auch schon gemacht, oder? Weil, auch wenn er mal Internetzugang hatte (und sich damit die Zeit geholt hat) zeigt er sie weiter bis zum nächsten Reboot richtig an, auch wenn ihm zwischendurch der Internetzugang genommen wurde.


    Also:

    Wenn nach Reboot immer noch die Zeit richtig angezeigt wird sollte an dieser Stelle alles ok sein. Wenn es dann immer noch nicht funktioniert dann fällt mir im Moment leider auch nichts weiter ein.

    Grüße Bernd


    Mein "Smarthome":

    FHEM als "Master" (Cloud-Free :)) mit über 40 Shellys (1, 1PM, 2, 2.5, 4Pro, RGBW2, PlugS, alle mit Original-FW), 13x Sonoff (mit Tasmota-FW), 12x Blitzwolf/Gosund (mit Tasmota-FW), 80x One-Wire Temp-Sensoren (über D1-Mini mit Tasmota-FW), 51x Modbus (Hutschienenzähler), 31x Intertechno 433MHz (Rolladen-Aktoren), 12x FBDECT (8 Heizkörperthermostate, 4 Schaltsteckdosen),21x Homematic (16 Raumthermostate, 3 FB-Heizungsaktoren, 2 Repeater), etc. ...

  • Also ich würde einfach nochmal komplett resetten. Alles neu einstellen, und wenn es dann nicht geht ist es ein Fall für den Hersteller Support.

    Ein Gerätedefekt ist ja nicht auszuschließen.

    LG Michael


    Einsteigertipps / Tips for beginners

    Meine Shellys:

    In Betrieb: 1x Shelly Dimmer / SL, 5x Shelly 1, 2x Shelly 1PM, 2x Shelly 2.5, 2x Shelly RGBW2, 1x Shelly 4Pro, 4x Shelly H&T, 1x Shelly Sense, 10x Shelly Plug S, 1x Shelly Plug, 3x Shelly Smoke V1, 1x Shelly EM, 1x Shelly Flood, 1x Shelly Eye

    Im Bestellprozess/nicht verbaut: 3x Shelly Dimmer / SL, 1x Shelly Door/Window, 2x Shelly 2.5, 5x Shelly Plug

    Kein übergeordnete System. Nur App und WebUI ? mit Cloudverbindung.

  • Nein, das stimmt nicht!


    Eine Clould-Verbindung ist NICHT Voraussetzung für die Sunset/Sunrise-Einstellungen. Nur der Internetzugang ist (zumindest zur Zeit noch) zwingend da sich der Shelly sonst keine Zeit vom Google ntp-Server holen kann. Das hat nichts mit der Shelly Cloud-Nutzung zu tun.


    Ich benutze auch nicht die Shelly-Cloud, habe aber bei einem Shelly 4Pro (wo ich Sunset/Sunrise benötige) den Internetzugang im Router freigegeben und das funktioniert so wie es soll. Alle meine anderen Shellys haben keinen Internetzugang, deshalb auch keine Zeit und deshalb auch keine Möglichkeit Sunset/Sunrise zu benutzen.

    Grüße Bernd


    Mein "Smarthome":

    FHEM als "Master" (Cloud-Free :)) mit über 40 Shellys (1, 1PM, 2, 2.5, 4Pro, RGBW2, PlugS, alle mit Original-FW), 13x Sonoff (mit Tasmota-FW), 12x Blitzwolf/Gosund (mit Tasmota-FW), 80x One-Wire Temp-Sensoren (über D1-Mini mit Tasmota-FW), 51x Modbus (Hutschienenzähler), 31x Intertechno 433MHz (Rolladen-Aktoren), 12x FBDECT (8 Heizkörperthermostate, 4 Schaltsteckdosen),21x Homematic (16 Raumthermostate, 3 FB-Heizungsaktoren, 2 Repeater), etc. ...

  • Nein, das stimmt nicht!


    Eine Clould-Verbindung ist NICHT Voraussetzung für die Sunset/Sunrise-Einstellungen. Nur der Internetzugang ist (zumindest zur Zeit noch) zwingend da sich der Shelly sonst keine Zeit vom Google ntp-Server holen kann. Das hat nichts mit der Shelly Cloud-Nutzung zu tun.


    Ich benutze auch nicht die Shelly-Cloud, habe aber bei einem Shelly 4Pro (wo ich Sunset/Sunrise benötige) den Internetzugang im Router freigegeben und das funktioniert so wie es soll. Alle meine anderen Shellys haben keinen Internetzugang, deshalb auch keine Zeit und deshalb auch keine Möglichkeit Sunset/Sunrise zu benutzen.

    Stell mal im Router ein das der shelly ein Port alleine offen machen kann ?



    Lg

  • Also nochmal:
    Bei einem Shelly der Zugang zum Internet hat funktionieren Sunset/Sunrise-Einstellungen auf jeden Fall. Nutze ich selbst bei einem Shelly 4Pro. Dazu muß man auch nichts extra einstellen oder irgendwelche Ports zusätzlich aufmachen. Es gibt da keinen FW-Bug.


    Wenn am Router nicht alles verstellt ist dann kann der Shelly sich auch mit dem Internet verbinden und dort die Zeit holen um dann Sunset/Sunrise zu steuern.


    Evtl. den Shelly wirklich mal auf Werkseinstellungen zurücksetzen (wie MIHO schon schrieb). Also Spannungsversorgung ausschalten, wieder einschalten und dann innerhalb von einer Minute den angeschlossenen Schalter 5x betätigen. Danach ist er wieder jungfräulich. Dann alles neu einrichten (Zeitzoneneinstellung nicht vergessen, am besten manuell eintragen nicht automatisch detektieren lassen).


    Funktionieren die Sunset/Sunrise-Einstellungen denn nur bei diesem Einen Shelly nicht, oder auch noch bei Anderen?

    Grüße Bernd


    Mein "Smarthome":

    FHEM als "Master" (Cloud-Free :)) mit über 40 Shellys (1, 1PM, 2, 2.5, 4Pro, RGBW2, PlugS, alle mit Original-FW), 13x Sonoff (mit Tasmota-FW), 12x Blitzwolf/Gosund (mit Tasmota-FW), 80x One-Wire Temp-Sensoren (über D1-Mini mit Tasmota-FW), 51x Modbus (Hutschienenzähler), 31x Intertechno 433MHz (Rolladen-Aktoren), 12x FBDECT (8 Heizkörperthermostate, 4 Schaltsteckdosen),21x Homematic (16 Raumthermostate, 3 FB-Heizungsaktoren, 2 Repeater), etc. ...