Shelly 1L mit 0815 Ein/Aus Lichtschalter möglich oder Fehlkauf?

  • Hallo,


    ich bin neu und aufgrund des Forums hier schon 3 Shellys (2x Shelly 1mit Wechselschaltung/dirty Taster Lösung/ und 1x 2.5 für die Raffstore) verbaut und bin da so zufrieden gewesen, dass ich gleich eine große Ladung Shellys bestellt habe. Die 1L statt den 1ern wurden im Sicherheitsgedanken gekauft, damit ich bei einem etwaigen Fehlen des 0 Leiters (teilweise konnte ich den Nachziehen, aber ich wollte nicht alle Schalter zerlegen und dann wieder zusammen bauen) gekauft und der Meinung, dass ich die für diese "simple" Schaltung auch verwenden kann.


    Jetzt ist es aber leider so, dass ich diese Art Schaltung nicht finde und ich mich anhand der bisherigen Schalten versucht hätte und das nicht zum Laufen gebracht habe. Das beste Ergebnis war ein Flackern wenn der physikalische Schalter aus war. Könnte mir daher bitte jemand helfen, dass ich über diesen Stolperstein komme? :)


    Die Anforderungen wo ich hänge ist, dass ich da eigentlich nur die vorhandene Phase schalten möchte und da würde ich gerne wissen wo welches Kabel hinkommt sodass der Lichtschalter weiterverwendet werden kann und ich das trotzdem mit dem Shelly 1 L steuern kann. 0 Leiter hätte ich in einigen Fällen falls das relevant wäre. Das Bypass Modul hab ich allerdings nicht.


    Als Lampe verwende ich im konkreten eine HUE Color mit 9 W.


    Vielen Dank vorab!

    Edited once, last by nesen ().

  • Beim 1L steht extra drin du braucht min. 20W Last wenn du ohne 0 Leiter arbeitest. Also entweder bypass modul besorgen oder schalte mal testweise ne 60 W Birne rein.

    Meine Shellys:

    In Betrieb:

    9x Shelly 1

    19x Shelly 2.5

    2x Shelly 2.5 liegen noch rum

    1xShelly1 hab ich gefetzt
    2x Shelly 1 , 4xShelly1L, sind bestellt
    Hoobs, Apple Home


    Sonstiges:
    1x Meross Garagenöffner, 4xMeross Plugs, 1xNuki Türschloss

  • Weil ich momentan keine andere Birne hab und von Dingen wie a saubere iobroker Installation, wo alles integriert ist, noch weit weg bin. Außerdem wüsste im konkreten Fall auch gar nicht wie ich die Deckenlampe ohne Shelly im iobroker und per physikalischen Schalter steuern kann. Kabel ziehen ist da ausgeschlossen.

  • Laut hersteller wird der bypass nur benötigt, wenn kein N vorhanden und die leistung unter 20W ist. Hat man einen N zur verfügung darf, die Last auch unter 20W sein. Hat man aber einen N zur verfügung würde ich einen shelly 1 vorziehen. Shelly 1L nur wenn man keinen N hat und über den lampendraht die schalter versorgen muss zur ansteuerung des shelly 1L.

    LG

    Michael


    10x Shelly 2.5 ; 19x Shelly1; 3x Shelly 1L mit Bypass und Einschaltstrombegrenzer; 2 x D/W2; 2 x Shelly Plug S, 1x shelly dimmer und 1 Shelly H&T über Cloud, APP und Alexa gesteuert.8o8o8o

    9 x Shelly 2,5 und 4 x Shelly1 fremd verbaut, inkl. Cloud und Alexa Sprachsteuerung.

    Jeder so wie er kann!  :D

  • Laut hersteller wird der bypass nur benötigt, wenn kein N vorhanden und die leistung unter 20W ist. Hat man einen N zur verfügung darf, die Last auch unter 20W sein. Hat man aber einen N zur verfügung würde ich einen shelly 1 vorziehen. Shelly 1L nur wenn man keinen N hat und über den lampendraht die schalter versorgen muss zur ansteuerung des shelly 1L.

    Ok, danke. Ich habe halt eine große Ladung die ich nicht zurück senden möchte. Daher die Fragestellung wo ich so dringend Hilfe benötige: Ist das mit 0 Leiter möglich und wenn ja, wie wäre denn der Anschlussplan bzw. ist der so korrekt wie angezeigt?


    Habe eine Lampe

    Habe einen Schalter der weiterhin funktionieren soll


    Überlegung wäre jetzt eben wie beim angehängten Bild wobei ich das L direkt vom SChalter nehme und das geschalte L von SW1 mit dem Kabel beim Schalter Ausgang verbinde.

    Files

    • Shelly1L0.png

      (147.4 kB, downloaded 9 times, last: )
  • So wie im bild klappt es. Je nach Last ist jedoch ein bypass und oder einschaltstrombegrenzer zu verwenden.

    LG

    Michael


    10x Shelly 2.5 ; 19x Shelly1; 3x Shelly 1L mit Bypass und Einschaltstrombegrenzer; 2 x D/W2; 2 x Shelly Plug S, 1x shelly dimmer und 1 Shelly H&T über Cloud, APP und Alexa gesteuert.8o8o8o

    9 x Shelly 2,5 und 4 x Shelly1 fremd verbaut, inkl. Cloud und Alexa Sprachsteuerung.

    Jeder so wie er kann!  :D

  • Ist die darstellung von allterco.

    LG

    Michael


    10x Shelly 2.5 ; 19x Shelly1; 3x Shelly 1L mit Bypass und Einschaltstrombegrenzer; 2 x D/W2; 2 x Shelly Plug S, 1x shelly dimmer und 1 Shelly H&T über Cloud, APP und Alexa gesteuert.8o8o8o

    9 x Shelly 2,5 und 4 x Shelly1 fremd verbaut, inkl. Cloud und Alexa Sprachsteuerung.

    Jeder so wie er kann!  :D

  • STOP! so wie im Bild knallt es ;-)


    da muss dringend noch ein Verbraucher zwischen O und N

    Screenshot_2021-02-19 Shelly 1L mit 0815 Ein Aus Lichtschalter möglich oder Fehlkauf - Offizielles Shelly Support Forum.png

    Ja, so zeichnet das Allterco. Ist dann 0 Ausgehend eine Phase (geschalten oder ungeschalten?) oder auch der 0 Leiter?


    Steh massiv auf der Leitung :/

  • Ich nähere mich an. Danke! Lese ich leider so echt nirgendwo raus.


    D.h. 0 geht dann auf das gleiche Kabel, dass vom Schalter zur Lampe geht.


    SX bzw. SW 1 Verwirrt mich noch. Anwendung Kippschalter: Wo würde ich das hinleiten? L Greife ich ja vorm Schalter ab, oder?

  • nesen: kann es sein, dass die Verwirrung durch unpräzise Begrifflichkeiten kommt?


    Du sprichst immer von „0-Leiter“. Meinst Du damit „Nullleiter“?
    Dazu sage ich: Streiche bitte diesen Begriff aus Deinem Wortschatz. Einen echten Nullleiter gibt es in deutschen Haushalten schon lange nicht mehr. Spätestens in der Unterverteilung wird der vom Versorger kommende PEN-Leiter (bis 1973 hieß er „Nullleiter“) aufgeteilt in einen Neutralleiter N und einen Schutzleiter PE. Im Haushalt™ gibt es also keinen Nullleiter.


    Die Bezeichnungen auf den Shellys sind:

    • N für den Neutralleiter (N steht also nicht für „Null“); Farbe üblicherweise blau
    • O für den Output – das ist also der Buchstabe O und keine 0 (Null) und hat nichts mit einem Nullleiter zu tun. „Output“ deshalb, weil hier der Verbraucher (die Lampe) angeschlossen wird
    • L für den Außenleiter (auch oft „Phase“ genannt); Farbe ist heutzutage üblicherweise braun, früher schwarz
  • Ich nähere mich an. Danke! Lese ich leider so echt nirgendwo raus.


    D.h. 0 geht dann auf das gleiche Kabel, dass vom Schalter zur Lampe geht.


    SX bzw. SW 1 Verwirrt mich noch. Anwendung Kippschalter: Wo würde ich das hinleiten? L Greife ich ja vorm Schalter ab, oder?

    Elektriker beauftragen

  • Ich habe die anderen ja auch zum laufen gebracht, nur den Shelly 1L eben nicht. Bei den anderen gab es halt eine genaue Beschreibung und meinen Usecase. Bei dem 1L halt nicht.


    Danke. Viele Fragen und wenig Anworten zu dem was ich benötige. Liegt wohl an meiner Formulierung. Tut mir leid! Aber das Landei in mir sagt das umgangsprachlich. :)


    Aber gut, ich versuche es neu zu formulieren. Ich habe einen Neutralleiter in der Dose den ich verwenden kann und ich habe den Außenleiter, der geschalten wird. Und ich habe die 1L Shellys die ich gerne verwenden möchte.


    Hier nochmal neu formuliert:


    D.h. der Ausgang Output geht als Außenleiter dann auf das gleiche Kabel, dass vom Schalter WEG zur Lampe geht. Das würde ich auch so mit Wago Klemmen verbinden.


    Den Außenleiter, der ZUM Schalter kommt, wird bei L angeschlossen.



    Und jetzt die Gretchenfrage: Wie bekomme ich den Außenleiter jetzt geschalten? Hab versucht mit dem Multimeter zu messen, aber dann wurde gleich durchgeschalten und sonst hätte ich keine Idee wie ich das rausfinden kann ohne das Shelly zu zerstören.


    Danke!


    edit: Oder soll ich ein Bild vom Schalter posten?

    Edited once, last by SparkyMaster: Formatierung/Zitat geändert ().