Dann will ich mich auch mal vorstellen :-)

  • Hallo an euch alle,


    bevor ich Fragen stelle (oder vielleicht irgendwann mal beantworte) möchte ich mich kurz bei euch vorstellen.


    Meine Name ist Holger und ich wohne auf einem Dorf etwas südlich von Hannover.

    Beruflich bin ich Konstruktionsleiter im Maschinenbau - habe beruflich also mit Elektronik wenig zu tun.


    Wir haben ein Einfamilienhaus wo die Rolläden bislang über Funkschalter von Intertechno gesteuert werden. Das funktioniert im Prinzip auch recht gut, hat aber einige Nachteile. Für unsere Gartenelektrik (Licht und Bewässerung) nutze ich eine Siemens-LOGO.


    Vor einigen Wochen bin ich auf die Shellys aufmerksam geworden und fand die Teile gleich fazinierend. Da ich gerne bastele (auch mit Elektronik und PC's) habe ich mir die ersten Shellys bestellt und bei unserem Badezimmerumbau mit eingebaut.

    Nach und Nach sollen jetzt alle Räume mit Shellys ausgestattet werden. Das Wohnzimmer ist schon zu 30% mit Shellys ausgestattet und ein Shelly hängt schon an der LOGO für die Gartenbeleuchtung.


    Ich habe zwar noch einige Anfängerschwierigkeiten, dass sind aber wohl eher PICNIC-Probleme ;)

    Bislang habe ich hier im Forum nur mitgelesen und konnte meine Problemchen damit auch soweit gut lösen.


    Was mir an diesem Forum sehr gut gefällt, ist der sehr gute Umgangston. Das kenne ich aus anderen Foren leider etwas anders :( .


    Ich freue mich auf die kommende Zeit mit den Shellys und ich werde bestimmt noch viele Fragen an die Experten haben.


    Viele Grüße an euch


    Holger

    FritzBox 7530 | UniFI AP-AC-LR + AP-AC-M | Synology Diskstation DS418J


    8 x Shelly 1, 11 x Shelly 2.5, 2 x Shelly I3, 1 x Shelly Door, 1 x Shelly Plug (sind noch nicht viele, sollen aber viele werden :) )

  • Hallo und herzlich Willkommen, na du hast ja schon reichlich Erfahrungen sammeln können, schön.

    Laut deiner Signatur (gut das eine erstellt wurde) nutzt du Unifi AP's, Probleme beider Einrichtung der Shellys damit gehabt?

    MfG Lötauge.


    Zu jeder Lösung findet sich auch ein Problem! 8)


    4x Shelly1 (auch im Button), 2x Shelly2.5, 2x Shelly Dimmer, 1x Shelly Duo, 2x UNI, 3x OBI Steckdose mit Tasmota. Shelly App, IOBroker auf RaspberryPi4B(4GB), Fritz!Box7590, Fritz!Repeater2400, 2x Fritz!DECT301 HKR, ConbeeII Stick für Xiomi Sensoren

  • Hallo Lötauge,

    ich habe sporadisch Verbindungsabbrüche zur Cloud (eigentlich hautpsächlich bei den I3's). Ob das an den UniFi's liegt würde ich im Moment nicht behaupten.

    Die Einrichtung einzelner Shellys war teilweise etwas tricky, wie schon geschrieben wird es aber eher ein PICNIC-Problem sein als eines der UniFi's.

    Bin halt noch viel am testen und probieren. Von den UniFi's bin ich dann schon recht begeistert.

    FritzBox 7530 | UniFI AP-AC-LR + AP-AC-M | Synology Diskstation DS418J


    8 x Shelly 1, 11 x Shelly 2.5, 2 x Shelly I3, 1 x Shelly Door, 1 x Shelly Plug (sind noch nicht viele, sollen aber viele werden :) )

  • herzlich willkommen im forum

    LG

    Michael


    10x Shelly 2.5 ; 20x Shelly1; 3x Shelly 1L mit Bypass und Einschaltstrombegrenzer; Shelly I3; 2 x D/W2; 2 x Shelly Plug S, 1x Shelly Dimmer und 1 Shelly H&T über Cloud, APP und Alexa gesteuert.8o8o8o

    9 x Shelly 2,5 und 4 x Shelly1 fremd verbaut, inkl. Cloud und Alexa Sprachsteuerung.

    Jeder so wie er kann!  :D :D

  • Moin holkrause,


    hast du zum Steuern mal an eine S7-1200 gedacht? Mit der Logo kommt man ja nicht ewig weit.

    Mit der Elektrik ist das doch ganz einfach. Alles, was man sich merken muss: Rot ist Schwarz und Plus ist Minus, dann klappt‘s immer:!: Und beim Programmieren hat man auch nur Nullen und Einsen, also wie kompliziert kann das schon sein:?:

  • ASi-Master,

    stimmt, die Logo ist ausgereizt. Zumal die Kisten schon recht alt sind (0BA2 und 0BA5).

    Aber für die paar Lampen und Pumpen reicht es noch. Jetzt muss das ganze nur noch ans Netz aber dafür gibts ja die Shellys :)

    FritzBox 7530 | UniFI AP-AC-LR + AP-AC-M | Synology Diskstation DS418J


    8 x Shelly 1, 11 x Shelly 2.5, 2 x Shelly I3, 1 x Shelly Door, 1 x Shelly Plug (sind noch nicht viele, sollen aber viele werden :) )

  • holkrause :


    Ich beschäftige mich zur Zeit mit der Anbindung der Shellys an eine S7-1500 (S7-1200 geht auch). Die 1500er werkelt halt aktuell bei mir im Haus. Seit 20 Jahren, am Anfang mit einer Soft-SPS, später dann die Hardware-SPS (Der PC hatte den Geist aufgegeben...).


    Nur die Shellys alleine, da kommt man nicht sehr weit. Mit der Cloud kann man Szenen einrichten, vielen reicht das. Aber die Cloud will ich nicht. Das soll schon sicher funktionieren. =O


    Mit einem entsprechenden Funktionsbaustein in der SPS, welcher mit den Shellys via UDP und HTTP kommuniziert, geht praktisch alles. Ob Gruppensteuerung, Astrofunktion, Timer etc. Ich versuche, die Shellys tatsächlich nur als E/A-Device zu benutzen, deren "Intelligenz" interessiert mich weniger. Ich möchte entscheiden, was wie schaltet. 8)


    Um den Funktionsumfang einer aktuellen S7-1200 (netto ca. 170€) zu bekommen, braucht es mehrere Logo-Steuerungen bzw. -Erweiterungen, die in Summe teurer sind. Ein-/Ausgangskarten braucht es nicht, dafür hat man die Shellys. Weitere Hardware (zum Steuern) auch nicht, eventuell einen ZigBee-LAN-Converter, damit einem neben WLAN-Geräten auch die Funkwelt zur verfügung steht.


    Jeder macht das so, wie er am besten zurechtkommt. Hier im Forum z.B. gibt es offensichtlich wenige, die eine SPS als übergeordnete Steuerung verwenden. Ich fühle mich ganz alleine... ;(

    Mit der Elektrik ist das doch ganz einfach. Alles, was man sich merken muss: Rot ist Schwarz und Plus ist Minus, dann klappt‘s immer:!: Und beim Programmieren hat man auch nur Nullen und Einsen, also wie kompliziert kann das schon sein:?:

  • Hört sich interessant an. Ich werde mir die S7 mal ansehen.

    Irgendwann sind bei uns ja alle Schalter und Steckdosen mit Shellys ausgerüstet und dann brauche ich ja ein neues Projekt ;)

    FritzBox 7530 | UniFI AP-AC-LR + AP-AC-M | Synology Diskstation DS418J


    8 x Shelly 1, 11 x Shelly 2.5, 2 x Shelly I3, 1 x Shelly Door, 1 x Shelly Plug (sind noch nicht viele, sollen aber viele werden :) )

  • Hallo zusammen,


    ich heiße Michael, komme aus dem Westerwald und habe gestern meinen ersten (und nicht den letzten) Shelly in Betrieb genommen. Ich habe eine S7-1200 als übergeordnete Steuerung und nutze derzeit einen I3 um den Steuerbefehl der SPS an den Shelly 1 zu senden. Der nächste Schritt soll allerdings der "direkte" Weg sein, d.h. von der S7 mit HTTP an den Shelly 1.

    Leider ist meine S7 schon etwas betagt und nur FW3.0. Somit kann ich leider die HTTP Bibliothek von Siemens nicht nutzen. Vielleicht hat jemand hier dieses Vorhaben schon umgesetzt ?


    Wie ich gelesen habe ist die S7-1200 ja hier nicht sooo verbreitet, aber nun ist ja einer hinzugekommen...

    Jeder macht das so, wie er am besten zurechtkommt. Hier im Forum z.B. gibt es offensichtlich wenige, die eine SPS als übergeordnete Steuerung verwenden. Ich fühle mich ganz alleine... ;(

    Gruß


    Michael

    Fritz-Box 7590 - S7-1214C - 1x Shelly I3 - 1x Shelly 1

  • herzlich willkommen

  • Vielen Dank für das herzliche Willkommen.


    Ich habe nun die Shelly's per HTTP-Request an einer S7-1200 am laufen. Leider war es nötig meine "alte" S7-1214 gegen ein aktuelleres Modell mit Firmware 4.4 auszutauschen.

    Nun kann man einen fertigen Baustein aus der Siemens LHTTP-Bibliothek verwenden (LHTTP-Post) und somit die Shelly's einfach per HTTP-Request steuern.

    Nachdem diese Hürde nun genommen ist, steht einem weiteren Ausbau der Hausautomatisierung nichts mehr im Wege...


    Gruß Michael

    Fritz-Box 7590 - S7-1214C - 1x Shelly I3 - 1x Shelly 1