Shelly Dimmer2 in Homematic einbinden - mit der Originalfirmware V2 (mit Rückmeldungen)

There are 9 replies in this Thread which was already clicked 2,081 times. The last Post () by Newbee.

    • Official Post

    ©2020 Stefan K. (alias 66er)



    Hallo liebe Homematic-Freunde. :)


    Heute geht es um die Einbindung des Shelly Dimmer2., auf Wunsch mehrerer User mit Rückmeldungen, was diese Kopplung von der 1. Version unterscheidet.


    Was habe ich nun aktuell realisiert:


    • Ein- und Ausschalten inkl. Rückmeldung, wenn über die App oder per Schalter geschaltet wird
    • Dimm-Level setzen inkl. Rückmeldung, auch wenn dieser z.B. über die App oder Taster verändert wird
    • Überwachung des Onlinestatus, CUxD-Ping-Device entfällt
    • Anzeige der Leistung
    • Jede Funktion einzeln aktivierbar / deaktivierbar, daher individuell anpassbar.
    • Alle notwendigen Systemvariablen werden automatisiert erstellt, daher sehr leicht einzurichten
    • NEU: Restrict-Login als Option implementiert

    Das Ganze sieht z.B. als Favorit angelegt dann so aus:



    Favoritenansicht V1.0.3.PNG


    (Favoritenansicht)



    techn. Voraussetzungen:

    • kompatibel mit den Homematic-Systemen CCU2, CCU3, Charly, sowie allen Ablegern wie RaspberryMatic und piVCCU.

    • installiertes Addon CUxD in aktueller Version

      (Das Wissen um den Umgang CUxD, wie z.B. Geräte anlegen, setze ich an dieser Stelle voraus, sonst "explodiert" diese Anleitung. Danke für's Verständnis.)


    Ich möchte Euch an dieser Stelle empfehlen, vor der Umsetzung mal einen Blick in diesen Thread zu werfen:



    (Auch die übrigen angepinnten Themen sind übrigens zum Lesen empfohlen, gerade auch für Neueinsteiger ;))



    Noch eine Info bevor es an die Kopplung geht:


    Auch dieses Variante besteht aus einem separaten Schalter für das EIN- und Ausschalten und dem Dimmer zur Regulierung der Helligkeit.


    Das ist nötig. da sich der Homematic-Dimmer und der Shelly Dimmer hinsichtlich des Dimmwertes beim Ausschalten in der Funktion unterscheiden und sich das sehr schlecht und nur mit viel Aufwand unter einen Hut bringen lässt. Mehr dazu kann bei Interesse in der Kopplungsbeschreibung des Dimmer (1) nachgelesen werden.



    Und nun geht's los. :)

    • Official Post

    Die Umsetzung:



    (Auf die Beschreibung des Anlegens der CUxD-Geräte verzichte ich an dieser Stelle, dafür gibt es die CUxD-Doku!)


    Falls noch nicht vorhanden, bitte ein Gerät (28) System Exec anlegen! Darüber werden die Befehle abgesetzt. (Im CUxD-Exec werden keine Eintragungen gemacht!)-> Anleitung: CUxD-Exec-Device erstellen


    Für die Kopplung des Shelly Dimmer2 braucht Ihr 2 Geräte :

    1. CUxD (40) 16-Kanal Universalsteuerung als Schalter, davon wird 1 Kanal benötigt
    2. CUxD (28) Multi-Dim-Exec

    Details zum Anlegen und den nötigen Einstellungen in den CUxD-Geräten könnt Ihr bitte 1:1 in der 1. Version der Dimmer2-Kopplung nachlesen und übernehmen.


    Für die direkte Rückmeldung des Schaltzustands nutzen wir die Actions des Shelly:


    Actions shelly dimmer2.png



    OUTPUT Switched ON URL

    Code
    http://192.168.1.93:8181/66er.exe?Antwort=dom.GetObject("CUxD.CUX4000005:9.SET_STATE").State(1)



    OUTPUT Switched OFF URL

    Code
    http://192.168.1.93:8181/66er.exe?Antwort=dom.GetObject("CUxD.CUX4000005:9.SET_STATE").State(0)

    IP-Adresse der CCU und CUxD-Adresse des Schaltkanals anpassen!



    Schon funktioniert die autom. und direkte Rückmeldung.:thumbup:


    (Optional aktualisiert auch das Skript zuätzlich den Status im im Aktualisierungsprogramm eingestellten Intervall, siehe weiter unten)


    Nun braucht Ihr nur noch 1 Programm anzulegen und den Setup-Teil des Skriptes an Eure Installation anzupassen:


    Aktualisierungsprogramm Shelly Dimmer2 V2.PNG



    Das Zeitmodul:

    Zeitmodul.PNG


    Das Aktualisierungsintervall könnt Ihr natürlich beliebig verlängern und je nach Gesamtinstallation anpassen.



    Und zu guter Letzt das <3 der Kopplung, das Skript:



    Nach dem 1. Durchlauf des Skriptes könnt Ihr, sofern aktiviert, die erzeugte Variable für den Onlinestatus dem Schaltkanal zuweisen (verknüpfen), damit die variable dort, wie im Beitrag # 1 dargestellt, sichtbar wird.


    Nun werden alle ausgewählten Feature im Intervall des Aktualisierungsprogramm in der Homatic aktualisiert. :thumbup:


    Viel Spass damit. :)


    ___________________________________________________________

    Die Anleitung inkl. der Skripte und Bilder unterliegt dem Urheberrecht. Wer gegen das Urheberrecht verstößt (z.B. Bilder oder Texte unerlaubt kopiert und auf anderen Webseiten publiziert), macht sich gem. §§ 106 ff UrhG strafbar, kann zudem kostenpflichtig abgemahnt werden und muss Schadensersatz leisten (§ 97 UrhG).


    © 2020 Stefan K. (alias 66er)

    Alle Rechte vorbehalten


    ____________________________________________________________


    Dir gefällt die Anleitung? Du möchtest den dahinterstehenden Aufwand mit einem kleinen "Danke" honorieren?

    Ich freue mich über jedes Danke  Paypal (Geld an einen Freund senden): der-66er@web.de


    Vielen Dank.






    • Official Post

    Mit Skriptversion V1.0.3 steht nun auch die Leistung als Systemvariable zur Verfügung.


    Viel Spass damit und einen schönen Sonntag. :):thumbup:

    • Official Post

    In Version 1.0.4 wurde eine Fehlerkorrektur eingepflegt.

  • Hallo Stefan,


    erst einmal Danke und Respekt wie du das alles hinbekommst das man den Shelly auch in HomeMatic bedienen kann.


    Ich hätte mal eine Frage zu dem Skript. Ich will den Shelly mit Benutzername und Passwort betreiben.

    Wenn ich jetzt vor der Variable


    Code
    var dim2ip = "192.168.1.168"      ;   ! IP des Shelly Dimmer2 anpassen

    "http://Benutzername:Passwort@192.168.1.168" zeigt er immer Offline an und das Skript geht nicht weiter weil er den Shelly als Offline anzeigt ist ja auch richtig so.


    -1

    ShellyDimmer2 ist offline


    setze ich aber den Online-Status auf "N" geht alles nur das er mir dann halt immer Offline anzeigt.


    Hast du eine Idee woran das liegen könnte


    Gruß und Danke


    Sebastian

    • Official Post

    Hallo Sebastian,


    ..

    erst einmal Danke und Respekt wie du das alles hinbekommst das man den Shelly auch in HomeMatic bedienen kann.

    ...

    Gerne. :thumbup:


    Zum Problem:


    Da ich selbst die Option Username & Passwort aus Überzeugung nicht nutze, habe ich an die Nutzung bei der Skriptentwicklung einfach nicht gedacht.


    Setzt Du nun Username und Passwort in das Skript vor die IP, so erzeugt das Skript einen ungültigen Pingaufruf, weshalb der Onlinestatus nicht aktualisert werden kann.


    Gib mir bitte etwas Zeit. ;)

    • Official Post

    Mit Skriptversion V1.1.0 wurde die Funktion Restrict-Login implementiert.

  • Guten Abend zusammen,

    habe zu der Einbindung des Shelly 2-Dimmers mittels CUxD doch noch eine Frage.


    Ich beziehe mich hier auf das Script ! V1.1.0 ShellyDimmer2 als CUxD-Schalter und -Dimmer (c)2020 by 66er (alias Stefan K.)


    Es müssen doch drei Geräte im CUx-Daemon eingerichtet werden:

    • Eine CUxD (40) 16-Kanal Universalsteuerung als Schalter; dort können dann bis zu 16 Dimmer angelegt werden.
    • Ein CUxD (28) System mit der Funktion „Multi-DIMM-Exec“; für die Dimmerlevel usw.
    • Ein CUxD (28) System mit der Funktion „Exec“ als Taster; für die Schaltfunktionen der Dimmer.

    Wenn ich ein CUxD (28) als „Multi-DIMM-Exec“ anlege, hat dies aber 17 Kanäle. Im ersten sind keine Parameter einstellbar, und bei den anderen ab Kanal 2 gibt es „DIMMER | EXEC_ON_CHANGE“ und „DIMMER|MAX_VAL“.


    Ist es richtig, dass ich hier für den ersten per Script zu konfigurierenden Dimmer den Kanal 2 nehmen muss?

    In meinem, noch nicht umgesetztem Script würde das dann so aussehen:

    (Ist ein Auszug aus dem Script V.1.1.0 von Stefan K. angepasst mit den Nummern für meine Shelly-Dimmer 2)


    var execd2 = "CUxD.CUX2801003:1" ; ! Adresse und Kanal des CUxD-Exec-Device angeben

    var dim2ea = "CUxD.CUX4000003:1" ; ! Adresse und Kanal des CUxD-Device für den Dimmer2-Schalter anpassen

    var dim2dim = "CUxD.CUX2802001:2" ; ! Adresse und Kanal des CUxD-Device für den Dimmer2-Dimmer anpassen

    Hierbei ist CUxD.CUX2801003:1 der erste Tasterkanal auf der Funk-Fernbedienung 19 Tasten; für meinen ersten (von später mind.4) Dimmer.

    CUxD.CUX4000003:1 ist der erste Dimmer, der später in der GUI als Schalter sichtbar ist.

    CUxD.CUX2802001:2 ist der erste Dimmerkanal aus dem Multi-DIMM-Exec Device.


    Sehe ich das richtig? Leider gibt die Doku über die CUxD auch nicht so richtig Aufschluss darüber; zumindest für mich. Das mit dem Device (28) Funktion Exec und das Device (28) Funktion MULTI-DIMM-Exec bringt mich doch ganz schön durcheinander.

    Wäre schön, wenn mir einer von euch das obige bestätigen könnte. Danke dafür im Voraus.


    Mit freundlichen Grüßen

    Heinz-Walter

    Edited once, last by Newbee: Wohl falsch hier. Werde das in der Rubrik "Shelly Dimmer 2 goes Homematic" einsetzen. Tschuldigung ().

    • Official Post

    Hallo Newbee ,


    sorry, habe Deine Frage / Deinen Beitrag erst jetzt durch einen neuen (ausgegliederten) Beitrag wahrgenommen.


    Ist das Thema erledigt?

  • 66er

    Closed the thread.