Shelly H&T als Thermostat in Homematic

  • Hallo zusammen,


    habe leider nichts passendes für meine Frage gefunden.

    Ich möchte einen Shelly 1 vor ein IR-Panel 700 Watt schalten. Und nun suche ich einen Thermostat, der etwas weiter weg steht. Da der Shelly in die Homematic eingebunden ist/wird, wäre es toll, wenn man ein Thermostat hätte, dass darin dann eine Abschaltung/Einschaltung veranlasst.


    Nun dachte ich an den Shelly H&T. Verunsichert bin ich, ob er nun ohne flashen in die Homematic einbindbar ist, da ich bei dem Artikel Probleme mit der Firmware gelesen habe.


    Wenn er einbindbar sein sollte, kann dann ein Programm diese Aufgabe erfüllen? Z.b. Zieltemperatur 24 Grad, bei 24,4 abschalten und bei 22 Grad wieder einschalten?


    Kann jemand weiterhelfen, wie müsste das Programm aussehen? Ich kämpfe leider immer noch mit der Logik in der Homematic.


    Liebe Grüße
    Charly

  • Hallo Charly,


    ja das geht grundsätzlich schon.


    Allerdings kannst Du auch über Alternativen wie Temp-Addon oder Homematic-Wandthermostat nachdenken. ;)


    Das Programm selbst sollte die geringste Hürde sein:


    WENN Temp kleiner x Grad

    Dann Shelly1 EIN

    SONSTWENN Temp größer x Grad

    DANN Shelly1 AUS

  • Hallo Stefan,

    danke für Deine Antwort.

    Das von Dir geschriebene Temp-AddOn habe ich gesehen und gestern auch versucht herauszufinden, wie das funktioniert. Ich fand aber nicht wirklich was, dass es erklärt. Einzig ein Video von Shelly, da wurden 3 Sensoren angeschlossen. Ich kannte mich aber damit nicht aus, den diese Sensoren konnte ich nirgends bei Shelly finden.


    LG

    Charly