Türschnapper über Shelly 1 schalten

  • Hallo Shelly Forum,

    ich habe ein Frage zum Anschluss des Shelly 1, oder genauer gesagt zum Anschluss des Schalters (SW).

    Zum Projekt:

    Der Türsummer wird aktuell von der Klingel (Smartwares VD60) angesteuert. Diese hat also einen Ausgang für den Türöffner, und gibt hier bei Bedarf 12V, 0,5A auf die 2 drähte. An den Gengensprechstellen für innen sind tasten, die die Tür öffnen.


    Ich möchte, dass der Türsummer/Schnapper vom Shelly 1 kontrolliert wird. Zum einen um per Handy zu steuern, und auch weil die klingel nicht immer genug Power zu haben scheint, um den Schnapper zurückfahren zu lassen.

    Der Shelly soll an 230v angeschlossen werden, und dann über seine Potentialfreien Kontakte den Türöffner schalten. Dafür soll ein neuer 12V Trafo her, soweit kein Problem.


    Das Problem:

    Mein Problem ist jetzt, dass natürlich die Klingel weiterhin den Türoffner schalten können soll, aber ja in zukunft (am besten) über den Shelly. Aber ich kann ja an dem Shelly 1 nicht einfach an den Anschluss SW den Draht von der Klingel zum türsummer anschließen, da das ja 2 Verschiedene Stromkreise sind... Richtig?


    Falls dem so ist, gibt es eine andere Möglichkeite über ein anders oder 2tes Gerät erkennen zu können, ob der Türöffner-Ausgang der Klingel geschlossen ist und falls ja den neuen Shelly 1 die Türe öffnen zu lassen?

    Edited once, last by doomsoul ().

  • Die Spannung am SW-Eingang ist abhängig bzw. gekoppelt mit der Versorgungsspannung des Shelly 1. Nur der potentialfreie Kontakt I/O kann eine andere Spannung schalten.


    Möglichkeit: mit einem Koppelrelais zwischen den 12V und SW des Shelly


    Komplette Versorgung mit 12 V scheidet eigentlich aus, da Türklingelanlagen meistens AC versorgt werden. Der Shelly arbeitet aber nur mit DC im Kleinspannungsbereich!

  • Die Spannung am SW-Eingang ist abhängig bzw. gekoppelt mit der Versorgungsspannung des Shelly 1. Nur der potentialfreie Kontakt I/O kann eine andere Spannung schalten.

    Hey Sparky, danke für die Info.

    Heißt das denn jetzt, da ja sowohl der Trafo als auch der Türöffneranschluss der Klingel mit 12V arbeiten, kann ich einfach den Türöffneranschluss der Klingel mit dem Shelly 1 SW eingang verbinden, und er müsste schalten sobald die Türöffnung der Klingel betätigt wird?

  • Komplette Versorgung mit 12 V scheidet eigentlich aus, da Türklingelanlagen meistens AC versorgt werden. Der Shelly arbeitet aber nur mit DC im Kleinspannungsbereich!

    !!!

  • Ah ja, wer lesen kann ist klar im Vorteil xD


    Ich hätte vieleicht erwähnen sollen, dass es ich tatsächlich um 12V DC handelt 😅 (Bei Ausgang Türöffner an Klingel und am Trafo auch, den würde ich dann logischerweise passend kaufen)


    Würde es denn dann gehen?


    Und welches Koppelrelai würde denn in Frage kommen... Gibt es da unterschiede oder vieleicht eine Seite auf der erklärt wird, wie man sowas theoretisch anschließen würde und worauf man achten muss?


    Wäre dass mit der Relaischaltung und der 12V DC Stromversorgung in etwa (schematisch) so korrekt oder bin ich da auf dem Holzweg:

    IMG-2653.jpg

    Edited 4 times, last by doomsoul: Schreibfehler ().

  • Soll das unter dem Shelly der Klingeltaster sein?

    Viele Grüße,

    Wolfgang

    .

    .

    .

    Nachdem ich meine Haussteuerung jahrelang ausschließlich mit einer TSX3722-SPS (Telemecanique) verkabelt hatte und mittlerweile dezentral auf die Kleinsteuerung EasyE4 von Eaton umrüste, bin ich nun auch dem Shelly-Wahn verfallen.

    Ich freue mich die Systeme miteinander zu verknüpfen und damit final Cloudverweigerer werden zu können.

  • Soll das unter dem Shelly der Klingeltaster sein?

    Das sollte das Türschloss sein, also der Schnapper der beim betätigen des Knopfes zurückschnappt und die Tür freigibt. Sorry, die Malkünste lassen zu wünschen übrig 😏



    Die Anschlusspläne hast du dir angeschaut?

    Habe ich schon, aber ich bin da ehrlich gesagt nicht so richtig schlau draus geworden, und für die Relaischaltung habe ich nicht wirklich ein Beispiel gefunden...


    Das Problem ist ja, dass der ausgang der Klingel zum Türöffner von einer anderen Spannungsquelle mit 12V versorgt wird.

  • Ich dachte der Türöffner ist links unten - steht zumindest so dran... zusammen mit der Klingel ans Relais angeschlossen?!? Deren (Türöffner/Klingel) Spannungsversorgung hast Du weggelassen?

    Oder ist das Relais nicht potentialfrei?


    BTW - jetzt fällt mir was ein... da gabs schon mal Verwirrungen mit den Begrifflichkeiten:

    1. Mit "Klingel" ist schon das lärmende Teil gemeint, welches das akustische Signal produziert und nicht der Taster an der Türe, oder?


    2. Mit "Türöffner" ist schon der elektromechanische Riegel im Türrahmen gemeint, der die Türe bei Aktivierung freigibt - und nicht der Taster in Deiner Wohnung, mit dem Du Deinem Besucher die Türe öffnen kannst, oder?


    Ich würde eine Standardklingelverschaltung wie folgt beschreiben.

    Es gibt ein Netzteil mit Ausgangsspannung xxVxx... (in deinem Fall 12VDC, richtig?)

    Am Hauseingang befindet sich ein/mehrere Klingeltaster - wird dieser gedrückt läutet die Klingel in der Wohnung und ich kann mit einem Taster in meiner Wohnung den Türöffner an der Haustüre betätigen/aktivieren.

    Nicht, dass wir da von verschiedenen Dingen reden/ausgehen...

    Viele Grüße,

    Wolfgang

    .

    .

    .

    Nachdem ich meine Haussteuerung jahrelang ausschließlich mit einer TSX3722-SPS (Telemecanique) verkabelt hatte und mittlerweile dezentral auf die Kleinsteuerung EasyE4 von Eaton umrüste, bin ich nun auch dem Shelly-Wahn verfallen.

    Ich freue mich die Systeme miteinander zu verknüpfen und damit final Cloudverweigerer werden zu können.

  • Also: nach Deiner Skizze


    Betätigung Türöffnertaster -> Relais zieht an -> schaltet auf SW -> Shelly Relais zieht an -> schließt I/O -> Türkontakt surrt/öffnet -> joo so soll es sein, ABER Polarität am Shelly falsch!


    Ändere Polarität am Netzteil -> + / - tauschen! -> Nicht die Verkabelung, nur die Zeichen!!!


    Aber die ursprüngliche Verdrahtung zum Türkontakt demontieren! Nun übernimmt der Shelly!

  • Wow, vielen Dank für eure Hilfe bisher. Wirklich toll, so eine hilfsbereite Community zu finden!


    Also, noch mal zur Klarstellung für Eulhofer und danke für den Einwand, ich hätte vielleicht etwas klarer beschreiben sollen wo ich bin und wo's hingehen soll.


    Deine Schilderung der Klingel stimmt komplett, so ist die Situation bei uns auch. Aber, die Klingel als akustisches Signal ist mir erstmal egal, es geht mir nur um das Haustür-öffnen mit dem Summer (elektromechanische Riegel im Türrahmen).

    Dieser wird bei uns von der Klingel-Zentrale mit 12 V DC angesteuert, wenn man den Taster in einer der Wohnungen betätigt.


    Meine Aktuelle Situation als Bild:

    IMG-2656.jpg

    Der Türsummer-Ausgang wird aktuell nur geschaltet, wenn in einer Wohnung auf der Klingel der Türöffner-Taster gedrückt wird. Somit öffnet die Tür.

    Die Klingel selber arbeitet mit 15V und wandelt die 15V intern in 12V 0,5A für den Türsummer um.



    Wo ich hin will (Danke an SparkyMaster für die Klarstellung der Polung und die Erklärung!):

    IMG-2657.jpg


    Puh, ich hoffe mal man erkennt alles besser als vorher ;)


    Eine Frage noch, da ich bisher keine Erfahrung mit Relais habe:

    Welches Relais muss ich denn verwenden? Wäre diese hier geeignet, oder gibt es vielleicht ein besser geeignetes?

  • Das Relais könnte so aussehen, allein die Spulenspannung von 12V könnte mit 15V auf die Dauer zu viel sein, obwohl, weil es nur kurzzeitig aktiviert sein sollte müsste es gehen.


    Ich würd versuchen eins zu finden bei welchem die 15V im spezifizierten Arbeitsbereich liegen.


    Oder mal ins Datenblatt schauen ob dort sogar 15V im erlaubten Bereich liegen.


    Da üblicherweise der + geschaltet wird könntest du evtl. die Beschaltung des Türöffners dahingehend abändern.

  • Möglichkeit wäre ein kleiner Optokoppler ->
    CX240D5 Relais: Halbleiter USteuer: 3-15VDC 5A 12-280VAC THT SIP CRYDOM (Buy It Now 30.97 EUR)

    , schön klein und gut integrierbar.

  • das pdf ist etwas doof zu lesen und gibt nicht viel her, sieht aber nach Video BusSystem aus, da darfst eigentlich nix dran rumbasteln,


    einzige was du machen könntest, dazu müssen aber Adern frei sein, den Öffner kompl abklemmen und extra wie erwähnt Versorgen und schalten ( mit Shelly)


    Auslesen kannst da nix ;)


    und ExraTipp weil du schreibst es öffnet nicht immer Zuverlässig, bau den Öffner mal aus und zeige mal was da drauf steht, habe den Verdacht das da ein falscher eingebaut ist, trau mich wetten das es ein 10 oder 12V bis 24V ist ?


    du wirst einen 6 bis 12V Öffner benötigen, dann klappt das ;)


    zB sollte der passen https://www.conrad.at/de/p/abu…-tueroeffner-1095827.html dein Elektriker Vorort weis das aber sicher ganz genau ;)

    Derzeit: 3x Shelly RGBW2 , 2x Shelly Door/Window 1, 4x Shelly Plug S , 7x Shelly 1 , 2x Shelly H&T , Raspberry4 4GB, TouchScreen mit ObenHab 2,5 ; Shelly 1 mit AddOn und 2x Temp

    Homewizzard mit div; G Homa ... Handy Android Samsung S10 Android 10 .. FritzBox 7590 aktuelle FW

  • Möglichkeit wäre ein kleiner Optokoppler ->klick, schön klein und gut integrierbar.

    Danke für den Tipp Sparky Master :) Aber leider scheint der Link hinter "klick" nicht zu funktionieren, er verweist nur auf diesen Thread... Wäre wirklich dankbar für ein konkretes Beispiel 🙏


    einzige was du machen könntest, dazu müssen aber Adern frei sein, den Öffner kompl abklemmen und extra wie erwähnt Versorgen und schalten ( mit Shelly)

    Hallo funkenwerner, genau das war auch mein Gedanke ;). Daran will ich auch echt nichts anderes rumbasteln, der Türöffner ist das am besten "extra steuerbare" Teil der anlage was mir eingefallen ist. Die initiale Idee von mir war, den Tastendruck auf den Türöffner an einer Wohnungsstelle der Klingel per Shelly UNI zu "simulieren", aber den gibt's ja noch nicht 😋

    Aber ich denke die Idee mit den Shelly 1 ist generell etwas schicker, da ich da nicht in einem bestehendem System das ich eh nicht richtig verstehe (Video-Klingel) etwas rumbasteln muss^^



    und ExraTipp weil du schreibst es öffnet nicht immer Zuverlässig, bau den Öffner mal aus und zeige mal was da drauf steht, habe den Verdacht das da ein falscher eingebaut ist, trau mich wetten das es ein 10 oder 12V bis 24V ist ?

    Da möchte ich fast wetten, dass du recht hast xD. Ich meine mich daran zu erinner, dass es hier beim Einbau gewisse Unklarheiten gab... Werde am Wochenende nochmal genau nachschauen, auf jeden Fall danke für den Tipp 👍

  • Wäre wirklich dankbar für ein konkretes Beispiel 🙏

    oben korrigiert!

    Etwas teuer, aber vielleicht findet sich noch etwas günstigeres. Jetzt hast Du einen Anhaltspunkt!

  • Da möchte ich fast wetten, dass du recht hast xD. Ich meine mich daran zu erinner, dass es hier beim Einbau gewisse Unklarheiten gab... Werde am Wochenende nochmal genau nachschauen, auf jeden Fall danke für den Tipp 👍

    ist mein täglich Brot im Job ;) schau mein Profil ;)

    Derzeit: 3x Shelly RGBW2 , 2x Shelly Door/Window 1, 4x Shelly Plug S , 7x Shelly 1 , 2x Shelly H&T , Raspberry4 4GB, TouchScreen mit ObenHab 2,5 ; Shelly 1 mit AddOn und 2x Temp

    Homewizzard mit div; G Homa ... Handy Android Samsung S10 Android 10 .. FritzBox 7590 aktuelle FW

  • Hallo nochmal an alle 🤗,

    ich wollte mich noch einmal kurz zu Wort melden und mich ganz herzlich bei allen bedanken, die mir hier mit Rat und Tat zur Seite gestanden haben. Ohne euch wäre das Projekt garantiert nicht so gut geworden, wie es heute ist!


    Aufgrund des Umfangs und der Komplexität kann ich hier leider keinen Abriss von allem geben, was ich getan habe, aber ich kann euch hier einen Link zum Artikel auf meine Blog dalassen.

    Nochmals vielen Dank an die Community und ganz besonders an funkenwerner und SparkyMaster 🙏

  • 2 kleine Mängeln hätte ich noch ;)


    1, bitte nix mit GElbGrün verdrahten, ganz grosses Pfui


    2. das ist kein Widerstand den du falsch rum ein bauen konntest sondern eine Diode ;) googel mal den Unterschied ;)

    Derzeit: 3x Shelly RGBW2 , 2x Shelly Door/Window 1, 4x Shelly Plug S , 7x Shelly 1 , 2x Shelly H&T , Raspberry4 4GB, TouchScreen mit ObenHab 2,5 ; Shelly 1 mit AddOn und 2x Temp

    Homewizzard mit div; G Homa ... Handy Android Samsung S10 Android 10 .. FritzBox 7590 aktuelle FW