Shelly mit Logitech Harmony Hub über openHAB steuern

Lass dich durch uns Informieren
Wir Informieren dich über neuigkeiten und Angebote von Allterco.
Melde dich beim Newsletter an !
Diesen findest du rechts in der Menueleiste ganz unten.
  • Hallo,


    für den Inhalt der Überschrift brauche ich Eure Hilfe:

    Wie beschrieben möchte ich meinen im Wohnzimmer verbauten Shelly 2.5 (Küchen- und Wohnzimmerlicht) mit der Harmony schalten. Ich gehe davon aus, dass dies über openHAB (installiert auf einer Synology) möglich ist, nur bin ich neu in der Materie.

    Die Bindings habe ich gefunden Things sind angelegt. auch die emulierte HUE-Bridge funktioniert. Aber nun weiß ich nicht mehr weiter. Wie schaffe ich es der Harmony klarzumachen, dass sie den shelly über eine FB-Taste schaltet:?:

  • Das habe ich schon getan. Dort findet er aber "nur" die original HUE Lampe. Ich gehe davon aus, dass ich in ioenHAB den HUE-Emulator mit Shelly verknüpfen/zuweisen muss. Habe aber noch nicht gefunden, wo...

  • Hallo


    Geht nicht ohne zusatzgerät (zb. Lightmanager Air).

    Ich habe das alles mit der HA Bridge auf dem PI. Du kannst ohne Zusatzgerät nur die Fake HUE Bridge als Haussteuerung in die Harmony Geräte einbinden und die Lampenr in den Szenen mitschalten beim START/STOP. Tastenbelegung geht nicht.


    Falls ich falsch liege soll mich jemand korrigieren.


    Den Lightmanager Air kannst du als normales Gerät in die Harmony einbinden und somit 254 Befehle in den Tasten der Harmony Programmieren.

    Gruss

    Aco


    Smart @Home : Raspberry PI (FHEM für Denon, Spotify,Wifilight,Telegram BOT und Harmony

    Logitech Harmony FB | Lightmanager Air | 1x Alexa Echo | 2x Alexa Echo Dot

    2x Shelly 1 | 10x Shelly 1PM | 4x Shelly 2.5 | 7x Shelly Dimmer | 5x Shelly Plug S | 1x Shelly Bulb | 1x Shelly H&T


    Smart @athletic.ch : 2x Raspberry pi | 3x Shelly 1 | 8x Shelly 1PM | 3x Shelly 4Pro

  • Danke für die Ausführungen aber das ist mir dann zu teuer (amazon 239 EUR) nur um eine Taste auf der Harmony bedienen zu können.


    Vielleicht sollte ich meine Vorstellung nochmal beschreiben:

    Die Harmony Elite hat 4 Smarthome Tasten und damit möchte ich gerne den Shelly 2.5 schalten, der einmal Licht in der Küche und einmal Licht im Wohnzimmer schaltet. Nicht mehr nicht weniger. Leider wird das Thema Smarthome und kompatible Geräte bei Logitech für den deutschen Markt sehr stiefmütterlich behandelt (nur Philipps Hue, LIFX und Hunter Douglas). Irgendwie muss ich doch rankommen ohne ein weiteres zusätzliches Gerät, da Homematic CCU3, Synology NAS und Shellys schon verbaut bzw. eingebunden sind.


    Alternative werd eich sonst die kleine 4 Tasten Handfernbedienung von Homematic dafür verwenden.


    Jedoch bin ich etwas verschnupft, da ich eine FB mit Tasten habe und nicht nutzen kann und wieder eine zusätzliche, wenn auch kleine FB auf dem Tisch liegen habe....


    Vielleicht doch noch jemand eine Idee?

  • Na, wenn Du doch Homematic eh schon hast, hast Du doch viele Möglichkeiten. ;)


    Oder Du nutzt den neuen Button1 mit oder ohne Homematic. :thumbup:

  • Von welchen Möglichkeiten redest Du? Ich habe den Shelly 2.5 schon in die Homematic eingebunden. Aber wie bekomme ich ihn auf die Harmony? Hier sehe ich die Herausforderung.


    Mein Lösungsansatz: Der Harmony wird eine Hue-Lampe simuliert, die in Wirklichkeit der Shelly ist. Ich denke dies könnte über openhab realsiert werden. Oder täusche ich mich. Kann ich in openhab nur ausschließlich die Geräte über die Harmony steuern, die ich vorher in der Harmony-SW konfiguriert habe?

  • Von welchen Möglichkeiten redest Du? Ich habe den Shelly 2.5 schon in die Homematic eingebunden. Aber wie bekomme ich ihn auf die Harmony? Hier sehe ich die Herausforderung.


    Mein Lösungsansatz: Der Harmony wird eine Hue-Lampe simuliert, die in Wirklichkeit der Shelly ist. Ich denke dies könnte über openhab realsiert werden. Oder täusche ich mich. Kann ich in openhab nur ausschließlich die Geräte über die Harmony steuern, die ich vorher in der Harmony-SW konfiguriert habe?

    Schaue mal hier https://github.com/bwssytems/ha-bridge

    da gibt es das was du suchst

    Ansonsten im Homematic Forum wirst du was finden:)

  • Kann man nicht in Harmony ein "Gerät" definieren, was es gar nicht gibt und dieses über die Harmony Aktionen mitsteuern lassen. Das Gerät kann man dann in Homey oder OpenHAB oder anderen Systemen abfragen und dann den Shelly steuern...

    Bei mir werden in Homey immer die Gerätestatus der verwalteten Geräte angezeigt.

  • Ich habe fast die gleiche Konstellation. Also Harmony-Hub mit Elite FB, Philips Hue, Openhab 2.5 und Shelly 2.5. Wobei ich zunächst mit Harmony und Hue angefangen habe, auf der Elite 3 von den 4 Tasten im unteren Bereich mit Lampensteuerung belegt habe. Dann kam die Idee mit der Hausautomation und Openhab. Durch die Installation des Hue-Bindings übernimmt Openhab nun das Ein- bzw. Ausschalten der Lampen. Denn Sinn und Zweck einer Hausautomation ist doch soviel viel wie möglich über eine Plattform zu steuern. Ich mach das zur Zeit mit OH 2.5, Homey kenne ich leider nicht.


    PS. Die Shelly's benutze ich zur Rollladensteuerung über Openhab.

  • Hast du das Problem inzwischen gelöst?

    zum Teil: Ich kann die Shellys jetzt mit der Fernbedienung über die Hue-Emulation steuern. Steuern ist eigentlich zuviel gesagt: Ich kann sie über die Harmony 950 FB (mit verbunden HUB) nur ausschalten, wenn ich sie vorher über App oder wandschalter eingeschaltet hatte. Wenn ich auf der FB "ein" drücke wird für ca. 10 sec. auf der Fernbedienung "ein" angezeigt. Danach springt die Anzeige wieder zurück. Habe Shelly1PM und Shelly 2.5 mit je Kanal jeweils einer Lampe auf der Harmony. Alle drei Lampen zeigen das gleiche Verhalten.

    Mein Eintrag in der "meine.items"-Datei unter openhab:

    Switch  Arbeitszimmer   "Arbeitszimmer" <light> (gEGLicht) [ "Lighting" ] {channel="hue:0850:3C0543936B32:14:switch"}

    Die Zeile ist erforderlich, das Harmony überhaupt eine Lampe anzeigt. Egal was ich jedoch in der Zeile ändere (bis auf die Bezeichnung, die sich dann auch in der FB ändert), ändert sich nichts am Verhalten.

    Hier bin ich nun etwas ratlos. Vielleicht hat ja einer eine Idee.

    Ach ja in openhab bekomme ich zwei "things" für je eine Lampe angezeigt:

    Arbeitszimmer

    Farbtemperatur Lampe (weiß)

    3c054393-6b32-407e-8a22-94dfdff3f1be-14

    und

    Arbeitszimmer

    CLIP Generic Flag Sensor

    Arbeitszimmer


    Bei der ersten Variante spielt der Shelly beim Ausschalten verrückt: Mehr so Stroboskop Effekt.

    Bei der zweiten Variante habe ich o.a. Verhalten.

  • OK, zufriedenstellend ist was Anderes. Ich werde mich in Zukunft mal mit dem Tipp aus Beitrag #9 beschäftigen. Allerdings bin ich mir nicht ganz sicher, ob die Hue-Standardinstallation danach noch funktioniert. Es gibt interessanterweise unterschiedliche Berichte dazu.

  • Erst nmal das eine Problem lösen. Solange ich nicht weiß, woran es liegt, versuche ich es weiter. Irgendwie muss es doch funktionieren, wenn der Status übertragen wird und ich auch ausschalten kann.

    Eventuell versuche ich es mal über meinen Raspberry, aber ich denke der Fehler liegt irgendwo im Code. Kostet halt imens viel Zeit.


    Aber vielleicht hat ja noch jemand die rettende Idee/Lösung?!?

  • Wenn das Einschalten mit der Harmony nicht funzt, dann liegt es daran, dass die Harmony kein ON- sondern ein 100-Command verschickt. Es muss also eine Übersetzungsregel her (s. Beispiel).


    Gruß jackzone