H&T Batterieprobleme

  • Beste Grüße

    Axel

    Theorie ist wenn man alles weiß und nichts funktioniert. Praxis ist wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.


    Einsteigertipps / Tips for beginners


    Homematic/IP mit CCU3, iOBroker, Shelly (1, 2.5, RGBW2, PlugS, EM), Arduino (Mega 2560, W5100)->Homeduino

    Visualisierung (auf iPad Air) mit Mediola AIO CREATOR NEO


    Ich übernehme keine Haftung für eventuelle Schäden die aufgrund von Fehlern oder Missinterpretation meiner hier gegebenen Antworten aufgetreten sind oder auftreten werden.

  • Ich kann das definitiv nicht bestätigen. Alle meine vier Shelly H&T laufen ohne großen Batterieverbrauch.

    Ich denke oft ist das eine Einstellungssache, und wenn in 4 Tagen die Batterie leer ist, muss das Ding schon fast dauerwach sein. Das geht nur wenn ich die Aufwacheinstellung des H&T auf das empfindlichste einstelle, und er z. B im Ausenbereich verwendet wird.


    Mit Einstellungen 6h/1grad/5% im Innenbereich meiner Wohnung, wo die Werte nicht so arg schwanken, habe ich nach 3 Monaten immer noch 100% Batterie. Anderer H&T seit Januar in Betrieb, 94%.


    Auf dem Balkon musste ich nach 3 Monaten mal wechseln, aber da sind auch ganz andere Temperatur- & Luftfeuchtigkeitsschwankungen.


    Wenn es wie Dimitar schreibt, H&T's gibt die mit aktueller Firmware nicht schlafen gehn, scheinen das Einzelfälle zu sein. Wie gesagt, meine gehen schlafen.


    Über das letzte Wochenende wurde übrigens die neue Firmware getestet, wo das ganze nochmals deutlich verbessern soll. Nach anfänglichen Problemen sah es am Schluss ganz gut aus. Ich denke das bringt noch mal ordentlich was.


    Was man trotzdem beachten sollte ist feste IP, und guter WiFi Empfang des Geräts. Das spielt auch eine große Rolle bei dem ganzen.

    LG Michael 😁

    Meine Shellys:

    In Betrieb: 5x Shelly 1 V2, 1x Shelly 1 V3, 2x Shelly 1PM, 2x Shelly 2.5, 2x Shelly RGBW2, 1x Shelly 4Pro, 4x Shelly H&T, 1x Shelly Sense, 9x Shelly Plug S, 1x Shelly Plug, 3x Shelly Smoke V1, 1x Shelly EM, 1x Shelly Eye

    Im Bestellprozess/nicht verbaut: 1x Shelly Plug S, 2x Shelly 2.5, 1x Shelly 2. 1x Shelly 1 V1

    Kein übergeordnete System. Nur App und WebUI 😉 mit Cloudverbindung.

  • ...

    Was man trotzdem beachten sollte ist feste IP, und guter WiFi Empfang des Geräts. Das spielt auch eine große Rolle bei dem ganzen.


    ... wobei man die Empfangsqualität des WLAN-Signals nur bedingt beeinflussen kann.


    Aber feste IP brachte auch mir in der Homematic-Kopplung deutliche Verbesserung. :):thumbup:

    LG / best regards

    Stefan

    Ich übernehme keine Haftung für von mir gegebene Antworten, Tipps und veröffentlichte Projekte! Jeder ist für sich selbst verantwortlich! Arbeiten an 230V sind in Deutschland von einer Elektrofachkraft auszuführen!


    Einsteigertipps / Tips for beginners


    Mein System / my system:

    Homematic CCU2 + Charly (CCU3) mit Fremdkopplungen:
    u. A. 3x Shelly 1, 4x Shelly 2.5, 1x Shelly Bulb, 2x Shelly Flood, 1x Shelly H&T, 5x Shelly Plug S und 1x Shelly RGBW2 im Produktivbetrieb.


  • Hier nochmal ein Kommentar von Dimitar im Bezug auf feste IP, und guter WLAN Empfang beim H&T. Was das ausmacht. Da ist man schnell mal bei nur einem Drittel der Batterielaufzeit.


    Screenshot_20190613_162641.jpg

    LG Michael 😁

    Meine Shellys:

    In Betrieb: 5x Shelly 1 V2, 1x Shelly 1 V3, 2x Shelly 1PM, 2x Shelly 2.5, 2x Shelly RGBW2, 1x Shelly 4Pro, 4x Shelly H&T, 1x Shelly Sense, 9x Shelly Plug S, 1x Shelly Plug, 3x Shelly Smoke V1, 1x Shelly EM, 1x Shelly Eye

    Im Bestellprozess/nicht verbaut: 1x Shelly Plug S, 2x Shelly 2.5, 1x Shelly 2. 1x Shelly 1 V1

    Kein übergeordnete System. Nur App und WebUI 😉 mit Cloudverbindung.

  • :D Gut, dass ich demnächst noch 'nen AP für das Aussengelände im Plan hab'. :/

    LG / best regards

    Stefan

    Ich übernehme keine Haftung für von mir gegebene Antworten, Tipps und veröffentlichte Projekte! Jeder ist für sich selbst verantwortlich! Arbeiten an 230V sind in Deutschland von einer Elektrofachkraft auszuführen!


    Einsteigertipps / Tips for beginners


    Mein System / my system:

    Homematic CCU2 + Charly (CCU3) mit Fremdkopplungen:
    u. A. 3x Shelly 1, 4x Shelly 2.5, 1x Shelly Bulb, 2x Shelly Flood, 1x Shelly H&T, 5x Shelly Plug S und 1x Shelly RGBW2 im Produktivbetrieb.


  • :D Gut, dass ich demnächst noch 'nen AP für das Aussengelände im Plan hab'. :/

    ... und am Besten gleich noch eine Steckdose für die externe Stromversorgung. Ich rüste meinen 2. H/T jetzt auch um. Die gestrigen Updates haben meine Batterie geleert und das nervt!!!:(:cursing:

    Harry


    1xEcho Show, 1xEcho2, 3xEcho Dot, 1xEcho Connect; Broadlink RM Pro;

    Broadlink mini3; 2xAVM FRITZ!BOX (7590/7490) DECT200/210-Steckdosen und

    DECT301-Heizkörperthermostat; Shelly 1, 2, 2.5, Plug S, H/T und Eye

  • ... und am Besten gleich noch eine Steckdose für die externe Stromversorgung. Ich rüste meinen 2. H/T jetzt auch um. Die gestrigen Updates haben meine Batterie geleert und das nervt!!!:(:cursing:

    Batteriestatus normalisiert sich wieder bis zum nächsten Tag 😉. Aber ein wenig recht hast du. Bei einer angegebenen Batterielebensdauer von 2 Jahren (falls sowas erreicht werden kann) muss er ein paar Updates uphaben. Aber es bringt ja auch neue Funktionen mit sich, von dem her muss man mit Leben.


    Mein Test H&T musste übers Testwochende von der QA Gruppe etliche Updates über sich ergehen lassen, das hat richtig Batterie gekostet.


    Was ich jetzt aber auch machen werde, meinen H&T im Ausenbereich mit einem Netzteil versorgen. Steckdose ist eh direkt daneben, da bietet sich das an. Und Netzteil bekommst schon für ca 3€. Das kostet ne neue Batterie auch.

    LG Michael 😁

    Meine Shellys:

    In Betrieb: 5x Shelly 1 V2, 1x Shelly 1 V3, 2x Shelly 1PM, 2x Shelly 2.5, 2x Shelly RGBW2, 1x Shelly 4Pro, 4x Shelly H&T, 1x Shelly Sense, 9x Shelly Plug S, 1x Shelly Plug, 3x Shelly Smoke V1, 1x Shelly EM, 1x Shelly Eye

    Im Bestellprozess/nicht verbaut: 1x Shelly Plug S, 2x Shelly 2.5, 1x Shelly 2. 1x Shelly 1 V1

    Kein übergeordnete System. Nur App und WebUI 😉 mit Cloudverbindung.

  • Batteriestatus normalisiert sich wieder bis zum nächsten Tag 😉.

    Leider nicht wirklich:(

    Vor den beiden Updates hatte ich 75%, und das bereits nach 8 Wochen, danach hat der Shelly zwischen 1% und 18% angezeigt, kurze Zeit später war er offline.


    Habe gerade das Netzteil angeschlossen und mal die Batterie gemessen:

    Die hatte noch1,8V, d.h. fertig!


    Die ganzen Optimierungen für eine "2 jährige Laufzeit" sind ganz gut und schön, wenn ich dann

    den Shelly direkt neben den Repeater stellen soll und max. 1-2 x am Tag abfragen darf, dann mache

    ich lieber ein externes Netzteil dran.X(

    Harry


    1xEcho Show, 1xEcho2, 3xEcho Dot, 1xEcho Connect; Broadlink RM Pro;

    Broadlink mini3; 2xAVM FRITZ!BOX (7590/7490) DECT200/210-Steckdosen und

    DECT301-Heizkörperthermostat; Shelly 1, 2, 2.5, Plug S, H/T und Eye

  • Hallo Leute,


    ich habe einen Shelly H/T seit 17 Tagen im Einsatz und die Batterieanzeige steht immer noch auf 100%. Kann es sein, dass da was nicht funktionier? Hat so was schon mal jemand beobachtet?


    Die Anwendung ist etwas exotisch, daher geht der Shelly H/T wirklich nur alle 6 Stunden kurz online. Ich habe allerdings keine Statische IP eingestellt, sondern lass die von meiner Fritz Box vergeben (Faulheit und Unsicherheit).


    Ich verwende den H/T in meiner Filamentlagerbox für den 3D-Druck. Er soll mich warnen, wenn das Silikagel darin beladen ist und die Feuchtigkeit hoch geht.


    PS.: Hat sich erledigt. Jetzt nach dem FW Update ist er bei 96%.


    Gruß


    Frank

  • Bei dir funktioniert alles, keine Sorge. Dein Shelly H&T verhält sich ganz vorbildlich. Es doch Wunderbar wenn du nach 17 Tagen noch 100% hast. Im Grunde ist es sogar normal wenn du noch bei den Standarteinstellungen bist (1grad,5%,6h). Hab die 100% bei manchen noch nach 3 Monaten.


    Jetzt zur festen IP Vergabe. Für alle Shellys mit Akkubetrieb ist es besonders zu empfehlen. Da du dadurch nochmals ordentlich an Akkuleben dazugewinnst, da der H&T z.B nur ganz kurz aufwachen muss um seine Daten zu übertragen. Natürlich ist auch für nicht Akkubetriebene Shellys feste IP sinnvoll, weil es Probleme vorbeugt gegen Offline gehen der Shellys. Wenn dein System mit den Shelly ohne Probleme funktioniert kannst du das natürlich erst mal so belassen, never change a running system 😉.

    Beim Shelly H&T würde ich aber machen wegen Akkuverbrauch. Lebensdauer wird deutlich erhöht.

    Hier ist ganz gut beschrieben wie es geht. Falls du Hilfe brauchst, geben wir die hier gerne 🙂. Ist wirklich kein Hexenwerk.


    Das deine Batterie nach dem Update erst mal absackt ist auch ganz normal, hat sich bis morgen aber wieder erholt auf die 100%, in der Regel.

    LG Michael 😁

    Meine Shellys:

    In Betrieb: 5x Shelly 1 V2, 1x Shelly 1 V3, 2x Shelly 1PM, 2x Shelly 2.5, 2x Shelly RGBW2, 1x Shelly 4Pro, 4x Shelly H&T, 1x Shelly Sense, 9x Shelly Plug S, 1x Shelly Plug, 3x Shelly Smoke V1, 1x Shelly EM, 1x Shelly Eye

    Im Bestellprozess/nicht verbaut: 1x Shelly Plug S, 2x Shelly 2.5, 1x Shelly 2. 1x Shelly 1 V1

    Kein übergeordnete System. Nur App und WebUI 😉 mit Cloudverbindung.

  • Wenn du eine Fritzbox nutzt, ist es doch ganz einfach, die IP fest zu vergeben.

    In den WLAN-Einstellungen der fritzbox beim Shelly nur "immer diese IP zuweisen" aktivieren und das war es.


    Damit hat das WLAN Gerät immer die gleiche IP, so lange du die Fritzbox nicht auf Werkszustand zurück setzt.

    Dann wäre es doch ratsamer, die IP direkt im shelly festzulegen.


    Das betrifft übrigens alle Geräte, die über ein Webinterface oder ssh aufgerufen werden sollen.

  • Ergänzung:

    Anscheinend ist es doch nicht ausreichend, dass die feste IP nur im Router vergeben wird, es muss auch im shelly direkt fest eingestellt werden, damit der maximale Spareffekt erreicht werden kann. :/

    Entweder Router oder im Shelly. Beides auf keinen Fall. Das gilt für alle Shelly Geräte.

    Aus Erfahrung mit anderen Usern kann ich nur empfehlen es immer direkt im Shelly zu machen. So laufen die Dinger am stabilsten.

    LG Michael 😁

    Meine Shellys:

    In Betrieb: 5x Shelly 1 V2, 1x Shelly 1 V3, 2x Shelly 1PM, 2x Shelly 2.5, 2x Shelly RGBW2, 1x Shelly 4Pro, 4x Shelly H&T, 1x Shelly Sense, 9x Shelly Plug S, 1x Shelly Plug, 3x Shelly Smoke V1, 1x Shelly EM, 1x Shelly Eye

    Im Bestellprozess/nicht verbaut: 1x Shelly Plug S, 2x Shelly 2.5, 1x Shelly 2. 1x Shelly 1 V1

    Kein übergeordnete System. Nur App und WebUI 😉 mit Cloudverbindung.

  • Entweder Router oder im Shelly. Beides auf keinen Fall.

    Kann ich so nicht bestätigen!


    Ich stelle die IP im Shelly ein und in der Fritz!Box wird nach erfolgreicher Verbindung die IP für den Shelly „reserviert“. Klappt bis dato ohne Probleme!


    Letztendlich muss aber jeder mit seine eigenen Gerätekonstellation testen und die best funktionierende Konfiguration wählen.

    Beste Grüße

    Axel

    Theorie ist wenn man alles weiß und nichts funktioniert. Praxis ist wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.


    Einsteigertipps / Tips for beginners


    Homematic/IP mit CCU3, iOBroker, Shelly (1, 2.5, RGBW2, PlugS, EM), Arduino (Mega 2560, W5100)->Homeduino

    Visualisierung (auf iPad Air) mit Mediola AIO CREATOR NEO


    Ich übernehme keine Haftung für eventuelle Schäden die aufgrund von Fehlern oder Missinterpretation meiner hier gegebenen Antworten aufgetreten sind oder auftreten werden.

  • Kann ich so nicht bestätigen!


    Ich stelle die IP im Shelly ein und in der Fritz!Box wird nach erfolgreicher Verbindung die IP für den Shelly „reserviert“. Klappt bis dato ohne Probleme!


    Letztendlich muss aber jeder mit seine eigenen Gerätekonstellation testen und die best funktionierende Konfiguration wählen.

    Ok. Interessant.

    Irgendwo hatte ich mal gelesen das es da zu Problemen kommen kann, weil der Router Reserviert, und der Shelly auch gleichzeitig. Und das nicht gehen kann.

    Wieder was gelernt. 🙂

    LG Michael 😁

    Meine Shellys:

    In Betrieb: 5x Shelly 1 V2, 1x Shelly 1 V3, 2x Shelly 1PM, 2x Shelly 2.5, 2x Shelly RGBW2, 1x Shelly 4Pro, 4x Shelly H&T, 1x Shelly Sense, 9x Shelly Plug S, 1x Shelly Plug, 3x Shelly Smoke V1, 1x Shelly EM, 1x Shelly Eye

    Im Bestellprozess/nicht verbaut: 1x Shelly Plug S, 2x Shelly 2.5, 1x Shelly 2. 1x Shelly 1 V1

    Kein übergeordnete System. Nur App und WebUI 😉 mit Cloudverbindung.

  • Hallo zusammen.


    Ich mache es auch wie SparkyMaster mit der IP-Vergabe und habe ebenfalls keine Probleme. :)


    Allerdings sollte zumindest im Shelly die IP festeingestellt sein! Denn ansonsten läuft das normale DHCP-Prozedere seitens des Shelly an. Energiespartechnisch bringt also die alleinige feste IP-Zuweisung im Router für den Shelly gar nichts. ;)

    LG / best regards

    Stefan

    Ich übernehme keine Haftung für von mir gegebene Antworten, Tipps und veröffentlichte Projekte! Jeder ist für sich selbst verantwortlich! Arbeiten an 230V sind in Deutschland von einer Elektrofachkraft auszuführen!


    Einsteigertipps / Tips for beginners


    Mein System / my system:

    Homematic CCU2 + Charly (CCU3) mit Fremdkopplungen:
    u. A. 3x Shelly 1, 4x Shelly 2.5, 1x Shelly Bulb, 2x Shelly Flood, 1x Shelly H&T, 5x Shelly Plug S und 1x Shelly RGBW2 im Produktivbetrieb.


  • Ich mache es auch wie SparkyMaster mit der IP-Vergabe und habe ebenfalls keine Probleme. :)

    Obwohl meine beiden H/T einen externe 3,3V-Spannungsversorgung haben, habe ich auch bei beiden

    die feste IP in der F!B und im Shelly eingestellt.


    Dadurch, dass ich beim Gateway die IP meines Repeaters (LAN-Brücke) in der Nähe des H/T

    eingestellt habe, verbindet er sich seitdem auch nur noch mit diesem und nicht mehr mit der

    weiter entfernten F!B.:)

    Harry


    1xEcho Show, 1xEcho2, 3xEcho Dot, 1xEcho Connect; Broadlink RM Pro;

    Broadlink mini3; 2xAVM FRITZ!BOX (7590/7490) DECT200/210-Steckdosen und

    DECT301-Heizkörperthermostat; Shelly 1, 2, 2.5, Plug S, H/T und Eye

  • OK. Ich bin überzeugt 🙂

    LG Michael 😁

    Meine Shellys:

    In Betrieb: 5x Shelly 1 V2, 1x Shelly 1 V3, 2x Shelly 1PM, 2x Shelly 2.5, 2x Shelly RGBW2, 1x Shelly 4Pro, 4x Shelly H&T, 1x Shelly Sense, 9x Shelly Plug S, 1x Shelly Plug, 3x Shelly Smoke V1, 1x Shelly EM, 1x Shelly Eye

    Im Bestellprozess/nicht verbaut: 1x Shelly Plug S, 2x Shelly 2.5, 1x Shelly 2. 1x Shelly 1 V1

    Kein übergeordnete System. Nur App und WebUI 😉 mit Cloudverbindung.

  • OK. Ich bin überzeugt 🙂

    So ganz falsch liegst Du gar nicht, Michael.


    Man muß 2 Situationen unterscheiden:


    1. Du vergibst die IP im Shelly fest und diese liegt außerhalb der DHCP-Range des Router. Dann braucht die Adresse nicht auch noch im Router fest zugewiesen werden.
    2. Du vergibst die IP im Shelly fest und diese liegt im DHCP-Bereich des Routers. Jetzt mußt Du sie auch im Router fest einstellen, da sonst eine Doppelvergabe droht. Der Router weiß ja nicht, dass z.B. der Shelly H&T nur schläft und würde die Adresse ggf. neu vergeben.

    ;)

    LG / best regards

    Stefan

    Ich übernehme keine Haftung für von mir gegebene Antworten, Tipps und veröffentlichte Projekte! Jeder ist für sich selbst verantwortlich! Arbeiten an 230V sind in Deutschland von einer Elektrofachkraft auszuführen!


    Einsteigertipps / Tips for beginners


    Mein System / my system:

    Homematic CCU2 + Charly (CCU3) mit Fremdkopplungen:
    u. A. 3x Shelly 1, 4x Shelly 2.5, 1x Shelly Bulb, 2x Shelly Flood, 1x Shelly H&T, 5x Shelly Plug S und 1x Shelly RGBW2 im Produktivbetrieb.


  • Also im DHCP Bereich sogar ein Muss. Zumindest bei Shellys die schlafen gehn.

    LG Michael 😁

    Meine Shellys:

    In Betrieb: 5x Shelly 1 V2, 1x Shelly 1 V3, 2x Shelly 1PM, 2x Shelly 2.5, 2x Shelly RGBW2, 1x Shelly 4Pro, 4x Shelly H&T, 1x Shelly Sense, 9x Shelly Plug S, 1x Shelly Plug, 3x Shelly Smoke V1, 1x Shelly EM, 1x Shelly Eye

    Im Bestellprozess/nicht verbaut: 1x Shelly Plug S, 2x Shelly 2.5, 1x Shelly 2. 1x Shelly 1 V1

    Kein übergeordnete System. Nur App und WebUI 😉 mit Cloudverbindung.