Timer: Uhrzeit und Sonnenstand kombinieren

There are 21 replies in this Thread which was already clicked 4,504 times. The last Post () by Matahalii.

  • Hallo zusammen,



    kurze Frage in die Runde (und ggf eine Empfehlung für das nächste SW-Update):


    Ich habe ein Außenlicht, dass ich mit dem Timer der App (Android) über einen Shelly1 steuere. Morgens kurz vor Verlassen des Hauses (ca 6 Uhr) aktiviert es sich und dann, bei Eintreten des Sonnenaufgangs, wird es sonnnstandsabhängig ausgeschaltet. Demnöchst wird Sonnenaufgang vor 6 Uhr sein, d.h. die Abschaltzeit ist bereits erreicht, wenn der Timer dann gegen 6 Uhr einschalten wird. Damit gibt es keine AUS-Bedingung mehr.

    Habe keine Möglichkeit gefunden, diese beiden Funktionen zu verknüpfen. Kann jemand helfen?

    ===================

    Meine Shelly-Family:

    6x Shelly 2.5, 14x Shelly 1, 4x Shelly 1 PM, 4x Shelly DW, 2x Shelly Flood, 2x Shelly Plug, 1x Shelly HT

    Edited once, last by WolleWI ().

  • hi!

    moment, es gibt sunrise und sunset. sind verschiedene dinge.

    von welchem shelly quatschen wir da eigentlich?

    wie findet das überhaupt statt?

    über weekly schedule, oder szene?

    sollte mal klar deklariert werden, sonst kommen wir da auf keinen grünen zweig...

  • Geht leider noch nicht


    Lg

    Hatte ich vermutet.

    Danke, das genügt mir.


    Den ursprünglichen Eintrag habe ich zur besseren Verständlichkeit noch editiert.

    ===================

    Meine Shelly-Family:

    6x Shelly 2.5, 14x Shelly 1, 4x Shelly 1 PM, 4x Shelly DW, 2x Shelly Flood, 2x Shelly Plug, 1x Shelly HT

  • hi!

    ok, jetzt hab ichs auch kapiert! irgendwie haben mich die zeiten etwas verwirrt. wärs da nicht einfacher kurz vor 0600 aufdrehn und nach ca 1-2 stunden wieder abdrehn? schon klar, mit sunset und sunrise schauts viel schicker aus...;)

  • sonnenaufgang und untergang ändern sich aber im lauf des jahres :P 6:00Uhr is immer ne fixe uhrzeit *g* auch im land der burgen ;)

    lg Harry

    dzt.: 3x 1PM, 2x 1, 2x 2.5PM
    PC: 32GB ITX mit 128GB SSD Proxmox und 3x1TB SSD CT und VMs

  • Man kann ja x Minuten vor Sonnenaufgang ein und bei Sonnenaufgang, oder x Minuten davor oder danach wieder ausschalten.

    Wenn ich das richtig sehe sind die notwendigen Funktionen vorhanden.

  • Aber warum

    Man kann ja x Minuten vor Sonnenaufgang ein und bei Sonnenaufgang, oder x Minuten davor oder danach wieder ausschalten.

    Klar, das geht.

    Aber warum soll ich ein Licht einschalten, dass ich beim Verlassen des Hauses schon nicht mehr brauche? ;)

    ===================

    Meine Shelly-Family:

    6x Shelly 2.5, 14x Shelly 1, 4x Shelly 1 PM, 4x Shelly DW, 2x Shelly Flood, 2x Shelly Plug, 1x Shelly HT

    • Official Post

    Zu Zeit fällt mir eine Lösung ein...

    Zwei shelly's.

    Erste schaltet deinen Wünschen entsprechend zum Sonnenstand ein.

    Von diesem leitest du O auf I vom zweiten.

    Wenn nun die gewünschte Zeit ist schaltet dieser ein.

    Nun gibt er O frei und wenn beide an sind, geht das Licht.

    Wenn von einem nun der Zeitpunkt nicht passt ist das Licht aus.

  • Ich stehe gerade vor einem ähnlichen Problem. Ich will bei meiner Mutter in der Einfahrt (lang und dunkel) die Beleuchtung steuern. Bisher ging das mit einer alten mechanischen Zeituhr. Die musste nach Jahreszeit immer wieder angepasst werden. Klar, im Winter ist es früher dunkel... Nun ist sie eh kaputt, muß also ersetzt werden.

    Jetzt kam mir die Idee, dass ich da nen Shelly einbaue. Da meine Mutter technisch nicht so "anpassungsfähig" ist muß das ganze wartungsfrei einmal eingestellt für immer funktionieren.

    Das Licht soll von morgens 7:00 bis Dämmerung und abends ab Dämmerung bis 22:00 AN sein. Irgendwann im Frühling oder Herbst wird sich das Morgenlicht erübrigen, sowie im Hochsommer auch das Abendlicht.

    Mit nem Shelly1 geht das ja nicht. Mit 2stk Shelly1 hintereinander aber schon. Geht das auch mit einem Shelly2.5? Das war zuerst meine Idee, dass SW1 die möglichen Zeiträume schaltet und SW2 dann die Dämmerung nutzt. Aber die L-Kontakte sind intern gebrückt, somit kann ich nicht den Ausgang SW1 auf "Eingang SW2" legen. Hat jemand eine Idee?

  • Weshalb willst du irgendwelche Adern zwischen entweder 2 Shellys oder dem 2.5 verlegen?


    Du schließt die Lampe normal an den (einen) shelly und den (zweiten) nur mit L und N ohne Verbrauer.


    Den Shelly ohne Verbraucher schaltest du über Shedule mit sunrise und Sunset in der Nacht an.


    Den Shelly mit Verbraucher schaltest du über Shedule um Sonnenaufgang und um 22 Uhr aus.

    Dann um 7:00 Uhr eine Szene wenn Shelly ohne Verbraucher an schalte Shelly mit Verbraucher an.

    Und über Shedule schalte Shelly mit Verbraucher bei Sonnenuntergang aus

  • Hallo Matahalii,

    ich habe mir deine Anforderung jetzt 5x durchgelesen:


    "Das Licht soll von morgens 7:00 bis Dämmerung und abends ab Dämmerung bis 22:00 AN sein"

    das ist nichts anderes als 7:00 Uhr => AN und 22:00 Uhr => Aus


    Mein Fehler :) jetzt habe ich es auch verstanden

    2x Shelly 1, 10x Shelly 1PM , 4x Shelly 2.5, 3x Shelly i3, 8x Shelly Plus 1PM, 9x Shelly Plug S, 1x Shelly UNI, 2x Shelly 1L, 8x AddOn mit Temp/DHT22
    Fritz!Box7590, 2x FRITZ!Repeater6000, 6x Fritz!Dect200
    HomeAssistant auf RaspberryPi4B(4GB), Homebridge auf RaspberryPi3B+


    DHT21 (AM2301) im Außenbereich verbaut da DHT22 (AM2302) Probleme unter 0 Grad

    Edited 3 times, last by apreick ().

  • Sorry.

    Das Licht soll morgens von 7:00 bis Sonnenaufgang -40min an sein, abends von Sonnenuntergang+40min bis 22:00.

    Das wäre einfach, wenn nicht je nach Jahreszeit die Einschaltzeit an der Ausschaltzeit vorbei schieben würde. Im Sommer werden aufgrund der gewünschten Zeiten beide Einschaltfenster überflüssig. Leider kann ein Shelly nicht so sachen wie "Schalte an, wenn Sonnanaufgang noch nicht vorbei" oder so. Hier bei mir mache ich solche Logiken über IOBroker, bei meiner Mutter soll das ganze aber autark (nur Shelly) funktionieren, weil ich bei ihr nicht ein ganzes Smarthome-System aufbauen kann und will.

    Ich mache das jetzt so:

    2 x Shelly1 in "Reihenschaltung"

    Nr 1 Schaltet von 7:00 bis 9:00 und von 16:00 bis 22:00 an

    Nr 2 schaltet von 4:00 bis Sonnenaufgang und Sonnenuntergang bis 23:00 an.

    Schalteingang Nr.1 liegt auf Phase, Schaltausgang Nr.1 wird auf Schalteingang von Nr. 2 gelegt. Schaltausgang Nr.2 geht zu den Lampen, von da auf Null.


    Licht geht also nur an, wenn beide Shellys eingeschaltet sind. TADA!


    Das hätte ich gerne nit EINEM Schelly2.5 gemacht, geht aber nicht.

  • Ich kann aber keine Szene machen ohne App und Vernetzung der Shelly(s), oder doch?


    Andere Frage: Meine Mutter gehört zu den Leuten, die nur das WLAN einschalten wenn sie es brauchen. Reicht das einem Shelly nur gelegentlich Netz zu haben um die Zeit und Sonnenstände auf den Laufenden zu halten?