Shelly Dimmer schaltet sich selbst aus

  • So, gerade ist mein "Phänomen" wieder aufgetreten, Log-auszug im Anhang.

    Er schaltet exakt im 10sek Takt, was dann doch sehr nach unsauberer Programmierung aussieht. Zumal es genau um 22:00:00 losgeht. Beim ersten auftreten war es auch so ziemlich genau 22:00 Uhr, hab davon leider kein Log. Meine Nachtschaltung hatte ich deshalb schon auf eine "krumme" Minute gelegt.


    Zwischendurch war es einmal aber sicher eine andere Uhrzeit, vielleicht aber auch eine glatte Minute?

    Wobei eher die 10sek als die 22Uhr ein Hinweis sein könnten.

    Schade das hier keiner Kontakt zu einem Entwickler hat...

    Grüße!

  • Was passiert bei dir um 22 Uhr Umschaltung auf nachtstrom ? Oder irgend etwas anderes ?

    Ja, auf die Frage habe ich gewartet ?? Es wird auf Nachtstrom umgeschaltet, allerdings macht das mein E-Werk schon um 21:59. Die vermeiden auch die runden Minuten...


    Ach ja, wie ich oben geschrieben hatte meldet sich WeSmartify nicht mehr seit ich nach Umtausch gefragt hatte... bei einfachen Fragen am Anfang waren sie sehr schnell. Ein paar Tage gebe ich ihnen noch?

  • Also den Zusammenhang verstehe ich nicht, beim Umschalten auf NT gibt es ja keine Unterbrechung der Stromversorgung.

    Bei mir ist "Aus" nach Poweron eingestellt.

    • Official Post
    ...

    bei einfachen Fragen am Anfang waren sie sehr schnell. Ein paar Tage gebe ich ihnen noch?

    Hast Du denn mal nachgehakt?


    Dort und auch im Support arbeiten auch nur Menschen. ;)

    • Official Post

    Da muss ein Zusammenhang sein oder ??

    Teste doch mal das


    77FD3964-4470-4CDE-BD48-551D6BEE4C1C_autoscaled.png

    Danke für den Tip. Ganz selten schaltet sich auch mein Dimmer ab. Werde testen. :thumbup:

  • Hast Du denn mal nachgehakt?


    Dort und auch im Support arbeiten auch nur Menschen. ;)

    Im Ticketsystem steht jetzt das eine Weiterleitung zum Mailsystem von shelly nicht funktioniert hat, Das Ticketsystem von WeSmartify läuft ja anscheinend hier auf dem Server, hat da einer der Admins zugriff? Ich habe die Mail mal selbst weitergeleitet, mal sehen ob da auch eine Fehlermeldung kommt. Infos auch gerne per PM. Also bisher anscheinend keine Menschen involviert...

    Danke und Grüße!


    P.S. bisher keine neuen Fehler bemerkt, scheint nur 1x pro Woche zu passieren...

    • Official Post

    Im Ticketsystem steht jetzt das eine Weiterleitung zum Mailsystem von shelly nicht funktioniert hat, Das Ticketsystem von WeSmartify läuft ja anscheinend hier auf dem Server, hat da einer der Admins zugriff? Ich habe die Mail mal selbst weitergeleitet, mal sehen ob da auch eine Fehlermeldung kommt. Infos auch gerne per PM.

    cine, Admin

    LG Michael


    Einsteigertipps / Tips for beginners

    Meine Shellys:

    In Betrieb: 3x Shelly Dimmer, 3x Shelly 1, 2x Shelly 1PM, 2x Shelly 2.5, 1x Shelly RGBW2, 1x Shelly 4Pro, 4x Shelly H&T, 1x Shelly Sense, 10x Shelly Plug S, 2x Shelly Plug, 3x Shelly Smoke V1, 1x Shelly EM, 1x Shelly Flood, 3x Shelly Duo GU10, 2x Shelly Vintage, Shelly Duo, 1x Shelly Eye, 3x Shelly Door/Window, Shelly Button, Shelly Button 1, Shelly 3EM, Shelly Gas

    Testboard mit Shelly Dimmer, Shelly Dimmer 2, Shelly 2.5, Shelly RGBW2, Shelly 1, Shelly 1Pm, Shelly i3, Shelly 2x Temp Add-On mit DHT22 und DS18B20, Shelly H&T, Shelly Door/Window 2


    Kein übergeordnete System. Nur App und WebUI mit Cloudverbindung.:)

    • Official Post

    Detlef

    Owner & Administrator Shelly-Support.eu / Support Team Allterco

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    T-VDSL 100 / Fritbox7590 / Shelly 1 / Shelly 2.5 / Shelly 1PM / Shelly Plug S / Shelly 3EM / Shelly H&T / Shelly Vintage / Shelly Duo / Shelly Flood / Shelly RGBW2 / Shelly Dimmer / Shelly EM / Shelly 3EM / Shelly DUO GU10 / Shelly Button1
    HUE / Essentials / Raspberry 3b / Home Assistant / Synology 415+


    KEIN SUPPORT VIA PRIVATER NACHRICHT (KONVERSATION) / NO SUPPORT VIA PRIVATE MESSAGE (CONVERSATION)


  • Hallo zusammen,

    hier der update von gerade eben. Es ist wieder aufgetreten (schneller als erwartet) und diesmal können wir die Theorien wg. Rundsteuersignal oder "gerade" Uhrzeiten beerdigen. Diesmal war es auch nicht während der "Nachtzeit".

    Ich habe gesehen in der neuen Firmware 1.6 steht was von einstellbarer Prellzeit für Schalter, das könnte ich mal probieren. Hat jemand schon Erfahrung mit der neuen Firmware im Dimmer? Nicht das die noch etwas verschlimmert? Danke und Grüße!

    78FDB93C-2CAA-4433-9723-FA99CE506960_autoscaled.jpg

    Edited once, last by Kllei: Typo ().

  • Hallo,

    nachdem ich gestern schon einen Erfolg mit der neuen 1.6er Firmware melden wollte hat sich der Dimmer heute wieder selbständig gemacht. Im Unterschied zu den beiden letzten Mal ist das er diesmal nur ein mal aus und wieder eingeschaltet hat, nicht mehrmals.


    Eventuell haben die Softwareanpassungen bei den Inputs eine Verbesserung gebracht, aber weg ist das Problem noch nicht.


    Eine Frage an die die auch manuell dimmen: wie lange dauert ein Zyklus von hell auf dunkel und zurück wenn man den Taster permanent gedrückt hält?

    Das Hängt natürlich von der Fade rate ab, default ist ja 3 eingestellt (bei mir auch). Ich habe aber keine Taster am Input und dimme nicht manuell.


    Grüße!

  • Kannst Du testweise denn mal Dauerphase an den SW hängen, den Button Type auf Edge Switch stellen und den Status bei Neustart bzw Spannungswiederkehr auf Off?

    Dann wäre der SW nicht unbelegt, nicht das daher die Probleme kommen?


    Alternativ empfehle ich mal die Lötstellen zu kontrollieren. Das ist ein bekanntes Problem der Dimmer (die Lötstellen) und sorgt für die merkwürdigsten Verhalten. Gerade dann wenn die Dimmer in die Dosen gepresst werden, leiden die Lötstellen der blauen Anschlussleiste. Bei Dimmern habe ich bisher immer alle Lötpunkte nachgelötet.

  • Kannst Du testweise denn mal Dauerphase an den SW hängen, den Button Type auf Edge Switch stellen und den Status bei Neustart bzw Spannungswiederkehr auf Off?

    Dann wäre der SW nicht unbelegt, nicht das daher die Probleme kommen?

    ...

    Wie genau meinst Du das mit der Dauerphase?

    Meinst Du den SW2? SW1 verwende ich bereits als Edge Switch zum einschalten und wenn ich den auf Phase oder N lege ist ja kein Schalten mehr möglich. (default AUS nach Power habe ich auch)

    SW2 ist doch der Taster zum Dimmen? Bei Dauerphase würde er doch permanent hoch und runter dimmen oder nicht? Das ist der Effekt den ich für meinen Fehler vermutet habe. Deshalb auch die Frage nach der Dimmzeit. Wenn das ca. 10sek sind könnte das eine Ursache sein.


    Meine Vermutung war das durch die Änderungen in FW 1.6 die unbelegten Eingänge per SW auch wirklich deaktiviert wurden oder die Entprellung geändert wurde und dadurch dieser Fehler vermieden werden sollte.

    Das mit dem permanenten Ein und Ausschalten innerhalb 10 sek war ja mit FW 1.6 weg.


    Ich habe nun mal das Logging für Button2 eingeschaltet (Actions). Außerdem mache ich prophylaktisch alle 3 Tage einen Reboot <X wie zu alten Windows Zeiten. Der Fehler ist bei mir eher so nach 1 Woche aufgetreten.


    Wenn es die Lötstellen wären müsste er eigentlich auf mechanische Bewegung reagieren, das hatte ich schon getestet und weiter oben beschrieben.

    • Official Post

    Sorry, ich hab' jetzt nicht den ganzen Thread gelesen.

    Gibt es ein übergeordnetes System, dass den Dimmer schaltet?


    Falls ja, deaktiviere das testweise mal. ;)