Shelly Plus 1PM schaltet Verbraucher nicht an bzw. sofort wieder ab

Neue Seite 1

INFO !!!
We get over and over again by mail from the users that their devices can not log into the cloud.
Error message: Device belongs to another user !
How to fix this message you can find under the following link:
https://www.shelly-support.eu/lexikon/index.php?entry/335-how-to-do-when-cloud-login-error-the-device-already-belongs-to-another-user-acco/

We do not answer any more inquiries by mail, because it is beyond our capacities.
Thank you for your understanding
PS: The instructions work 100%.

Admin
(Detlef Mertsch)
 

There are 7 replies in this Thread which was already clicked 140 times. The last Post () by GrobiMotorik.

  • Ich habe einige Shellies im Schaltschrank, vom Elektriker gegen reichlich Entgelt angeschlossen, ungefähr wie hier dargestellt, allerdings ohne FI (Hauselektrik ist aus den 80ern, ohne FIs). Die Shellies sind nicht zum Schalten da, sondern eigentlich nur zum Strom-Messen.


    U.a. sitzen hinter zwei Sicherung je ein Plus 1PM, an denen jeweils genau eine Steckdose hängt (Kühlschrank und Dampfgarer). Nach einem harten Werksreset des Shellies wird die angeschlossene Steckdose mit Strom versorgt. Stecke ich einen "kleinen Verbraucher" (z.B. ein Tasmota-Zwischenstecker ;) ) in die Steckdose, wird dieser mit Strom versorgt. Der Shelly misst wenige Watt Leistung. Stecke ich dann den eigentlichen Verbraucher (z.B. Kühlschrank) in die Steckdose, ist der Strom sofort weg. Die Sicherung im Schaltschrank ist noch drin, der Shelly zeigt, dass der Strom noch eingeschaltet sei, misst aber 0 Leistung. Kühlschrank ist aus. Tausche ich jetzt wieder den Kühlschrank gegen den Tasmota-Stecker, bleibt der Strom weg. An- und Ausschalten des Shellies hilft nicht. Reboot des Shellies hilft nicht. Werksreset bringt den Strom wieder (s.o. - der Testkreislauf kann von vorne beginnen).


    Ich habe nun mal auf Verdacht bei einem Händler, der bei der Rückgabe keine Probleme macht, zwei neue Plus 1PMs zum Testen bestellt. War das zu voreilig?

  • Wenn der Kühlschrank direkt drin steckt, ist sofort kein Strom da. Der Zwischenstecker war nur der Versuch mit einem kleineren Verbraucher… Natürlich soll das an Ende ohne Zwischenstecker laufen.

  • Ganz bestimmt ist der Shelly auf „Auto-On“ beim Einschadee Betriebsspannung konfiguriert!?

    „Habt Geduld. Alle Dinge sind schwierig, bevor sie einfach werden!“ (aus Frankreich)


    Nothing in life is to be feared, it is only to be understood.“ (Marie Curie, 1867-1934)

  • Obwohl sich induktive Lasten meistens beim Abschalten bemerkbar machen: Probieren geht über Studieren…

    „Habt Geduld. Alle Dinge sind schwierig, bevor sie einfach werden!“ (aus Frankreich)


    Nothing in life is to be feared, it is only to be understood.“ (Marie Curie, 1867-1934)