Shelly Dimmer in Homematic einbinden - mit der Originalfirmware

There are 26 replies in this Thread which was already clicked 9,170 times. The last Post () by Indigo2001.

    • Official Post

    Hallo Homematic-Freunde,


    um den Shelly Dimmer in Homematic einzubinden, braucht es keine Fremdfirmware, die man flashen muß.


    Stefan (66er) und ich, wir haben versucht den Shelly Dimmer wie gewohnt und so gut wie möglich in die "Homematic-Welt" zu integrieren. Dabei sind wir Beide aber jeweils andere Wege gegangen. Demzufolge sind nun 2 unterschiedliche Varianten dabei herausgekommen.

    Deshalb bitten wir euch, schaut euch vor dem Beginn eurer Einbindung diese beiden unterschiedlichen Kopplungen gut an und entscheidet dann passend zu euren Bedürfnissen und Gewohnheiten!



    Nachfolgend meine Lösung als CUxD-Fernbedienung:


    techn. Voraussetzungen:

    • kompatibel mit den Homematic-Systemen CCU2, CCU3, Charly, sowie allen Ablegern wie RaspberryMatic und piVCCU.

    • installiertes Addon CUxD in aktueller Version

      (Das Wissen um den Umgang CUxD, wie z.B. Geräte anlegen, setze ich an dieser Stelle voraus, sonst "explodiert" diese Anleitung. Danke für's Verständnis.)


    DIe Vorteile aus meiner Sicht:

    • alle Shelly Dimmer -Eigenschaften bleiben erhalten, da ich die Aktoren mit der originalen Herstellerfirmware betreibe
    • alle zukünftigen Shelly Dimmer -Aktualisierungen/ -updates werden nutzbar sein
    • Volle Shelly-App-Bedienbarkeit parallel zur Homematic-Automatisierung
    • Betrieb als lokale Lösung oder über Shelly-Cloud, zusätzlich Homematic


    Folgende Funktionen habe ich auf der Homematic-Seite umgesetzt:

    • #1 EIN / AUS
    • #1 Optional: Einschalten mit vordefiniertem Helligkeitswert (%)
    • #2 Aktualisierung des aktuellen Schaltzustandes in frei einstellbarem Intervall, unabhängig davon, ob die Bedienung über Homematic oder Shelly-App oder Taster erfolgt
    • #3 Optionale Überwachung der Helligkeitsanzeige in %
    • #3 Optionale Überwachung des Onlinestatus (Erreichbarkeit im WLAN)
    • #3 Optionale Überwachung der Leistungsanzeige in W   NEU! -> Stefan ( 66er ), Danke für die super Hilfe und Erstellung des Skriptes!:thumbup:



    • #4 Dimmen der Beleuchtung mit einem Slider (Heller/Dunkler) -> Stefan, Danke für die Ergänzung!



    Die Ansicht der Anbindung:


    Ansicht Anbindung Dimmer.png


    Ich möchte Euch an dieser Stelle empfehlen, vor der Umsetzung mal einen Blick in diese Threads zu werfen:



    An entsprechender Stelle in der Anleitung muss jeder für sich entscheiden, welchen Weg der Schalt-Statusüberwachung er nutzen möchte. ;)




    Die Umsetzung:


    (Auf die Beschreibung des Anlegens der CUxD-Geräte verzichte ich an dieser Stelle, dafür gibt es die CUxD-Doku!)


    Falls noch nicht vorhanden, bitte ein Gerät (28) System Exec anlegen! Darüber werden die Befehle abgesetzt. (Im CUxD-Exec werden keine Eintragungen gemacht!)


    Anlegen einer CUxD (40) 16-Kanal Universalsteuerung als Taster


    CUxD Dimmer.png



    Mit jedem Kanal des CUxD-Gerätes kann dann 1 Shelly Dimmer abgebildet werden.




    Die Einstellungen der Kanäle:


    CUxD Schaltkanal.png

    KEY|CMD_EXEC: Häkchen setzen !



    Einstellung für KEY|CMD_SHORT:

    Code
    wget -q -O - 'http://192.168.178.20/light/0?turn~3doff'



    Einstellungen für KEY|CMD_LONG:

    Code
    wget -q -O - 'http://192.168.178.20/light/0?turn~3don'

    IP-Adresse des Shelly Dimmer jeweils anpassen !


    Damit ist der Shelly Dimmer schon einsatzbereit und kann ein- und ausgeschalten werden. :)




    Optional:

    Einschalten mit vordefiniertem Helligkeitswert (%) mit einem Taster


    Die Vorgehensweise ist die Gleiche wie vorher beschrieben, es ändert sich nur der Code, dieser wird erweitert.


    Hierfür wird ein zusätzlicher Kanal des CUxD (40) 16-Kanal Universalsteuerung als Taster benötigt. Selbstverständlich können beliebig viele Taster/Kanäle mit vordefinierten Helligkeitswerten angelegt werden. Für Szenenerstellungen in Programmen wäre dies z.B. sehr sinnvoll!


    Mit einem CUxD-Kanal können zwei separate "Helligkeits-Taster" abgebildet werden!



    Einstellung für KEY|CMD_SHORT:

    Code
    wget -q -O - 'http://192.168.178.20/light/0?turn~3don~26brightness~3d40'

    Beispiel für Helligkeitswert: 40%



    Einstellungen für KEY|CMD_LONG:

    Code
    wget -q -O - 'http://192.168.178.20/light/0?turn~3don~26brightness~3d68'

    Beispiel für Helligkeitswert: 68%


    IP-Adresse des Shelly Dimmer jeweils anpassen !



    So kann man jeden beliebigen Helligkeitswert per Tastendruck aktivieren. :)


    ____________________________________________________________

    Die Anleitung inkl. der Skripte und Bilder unterliegt dem Urheberrecht. Wer gegen das Urheberrecht verstößt (z.B. Bilder oder Texte unerlaubt kopiert und auf anderen Webseiten publiziert), macht sich gem. §§ 106 ff UrhG strafbar, kann zudem kostenpflichtig abgemahnt werden und muss Schadensersatz leisten (§ 97 UrhG).


    © 2019 SparkyMaster

    • Official Post

    Aktualisierung des Schaltstatus:


    Die Aktualisierung ist wichtig, damit in Homematic der Schaltzustand auch stimmt, wenn z.B. über die Shelly-App geschaltet wird.;) Vor- und Nachteile sind im in #1 verlinkten Thread beschrieben.



    Für die autom. Aktualisierung des Schaltstatus benötigen wir 1 Timer …

    CUxD Timer Dimmer.png

    Aktualisierung alle 60 Sekunden (Zeit variabel)


    ... der das Programm zur Aktualisierung triggert:

    Programm Aktualisierung Dimmer.png

    Alternativ kann auch im WENN auch auf "Timerevent" des Timers ausgelöst werden.


    Fehlt nur noch das Skript für die 1. DANN-Zeile:

    Gemäß den Hinweisen im Skript sind anzupassen:

    IP des Shelly Dimmer

    CUxD-Exec-Kanal

    CUxD-Kanal des Shelly Dimmer




    Nun wird der Schaltzustand des Shelly Dimmer auch in Homematic aktualisiert, wenn über die App oder Shelly-Szenen geschaltet wird. :)



    ____________________________________________________________

    Die Anleitung inkl. der Skripte und Bilder unterliegt dem Urheberrecht. Wer gegen das Urheberrecht verstößt (z.B. Bilder oder Texte unerlaubt kopiert und auf anderen Webseiten publiziert), macht sich gem. §§ 106 ff UrhG strafbar, kann zudem kostenpflichtig abgemahnt werden und muss Schadensersatz leisten (§ 97 UrhG).


    © 2019 SparkyMaster

    • Official Post

    Optionale Anzeigen:


    1.) aktuelle Helligkeitsanzeige:


    wertet die Helligkeit des Shelly Dimmer aus, zeigt sie im CUxD-Gerät an und natürlich kann der Wert auch in Programmen genutzt werden.


    Dazu brauchen wir 1 Systemvariable für den aktuellen Helligkeitswert:

    SysVar Helligkeit Dimmer.png


    Die Variablen werden dem entsprechenden Kanal des Shelly-CUxD-Gerätes zugeordnet. Dadurch werden sie wie im Bild 1 in #1 sichtbar.


    In das Programm zur Statusaktualisierung (siehe Bild in #2) fügen wir nun eine 2. DANN Zeile zur Aktualisierung der Helligkeitsdaten ein.


    Achtung:

    Die Namen der Systemvariablen dürfen keine Leerzeichen und keine Umlaute enthalten!


    Das Skript dazu:

    Gemäß den Hinweisen im Skript sind anzupassen:

    IP des Shelly Dimmer

    CUxD-Exec-Kanal

    Name der Systemvariable (hier "Shelly_Dimmer_Vivian_Helligkeit"



    Im eingestellten Intervall des Timers wird nun die aktuelle Helligkeit aktualisiert. :)



    2. Onlinestatus:


    Die optinale Anzeige des Onlinestatus erfolgt wie bei allen anderen Kopplungen auch mittels Systemvariable und CUxD-Ping-Gerät(28) .


    Für die Anzeige des Onlinestatus wird 1 Systemvariable benötigt:

    SysVar Onlinestatus Dimmer.png


    Die Variable wird wieder mit dem entsprechenden Kanal des CUxD-Gerät verknüpft und somit dort angezeigt.


    Den Onlinestatus überwacht und steuert ein CUxD-Ping Kanal. D.h. mit 1 CUxd-Ping-Gerät (28) können bis zu 16 Shelly Dimmer überwacht werden. Natürlich kann auch ein freier Kanal eines schon vorhandenen CUxD-Ping genutzt werden.


    CUxD Ping Dimmer.png


    IP anpassen!


    Einstellungen für SWITCH|CMD_EXEC_TRUE:

    Code
    extra/timer.tcl Onlinestatus_ShellyDimmer_Vivian 1



    Einstellungen für SWITCH|CMD_EXEC_FALSE:

    Code
    extra/timer.tcl Onlinestatus_ShellyDimmer_Vivian 0


    Name der Systemvariablen jeweils anpassen! (hier: Onlinestatus_ShellyDimmer_Vivian)



    Im eingestellten Intervall des Timers wird nun der Onlinestatus aktualisiert. :)



    3. aktuelle Leistungsanzeige:


    wertet die Leistung des ShellyDimmer aus, zeigt sie im CUxD-Gerät an und natürlich kann der Wert auch in Programmen genutzt werden.


    Dazu brauchen wir 1 Systemvariable für den aktuellen Leistungswert:

    SysVar Leistung Dimmer.png

    Die Variablen wird dem entsprechenden Kanal des Shelly-CUxD-Gerätes zugeordnet. Dadurch wird sie wie im Bild 1 in #1 sichtbar.


    In das Programm zur Statusaktualisierung (siehe Bild in #2) fügen wir nun eine 3. DANN Zeile zur Aktualisierung der Leistungsdaten ein.


    Achtung:

    Die Namen der Systemvariablen dürfen keine Leerzeichen und keine Umlaute enthalten!



    Das Skript dazu:

    Gemäß den Hinweisen im Skript sind anzupassen:

    IP des Shelly Dimmer

    CUxD-Exec-Kanal

    Name der Systemvariable (hier "Shelly_Dimmer_Vivian_Leistung"


    Im eingestellten Intervall des Timers wird nun die aktuelle Leistung aktualisiert. :)




    Und nun viel Erfolg und Spaß bei der Umsetzung! :thumbup:



    ____________________________________________________________

    Die Anleitung inkl. der Skripte und Bilder unterliegt dem Urheberrecht. Wer gegen das Urheberrecht verstößt (z.B. Bilder oder Texte unerlaubt kopiert und auf anderen Webseiten publiziert), macht sich gem. §§ 106 ff UrhG strafbar, kann zudem kostenpflichtig abgemahnt werden und muss Schadensersatz leisten (§ 97 UrhG).


    © 2019 SparkyMaster

    • Official Post

    Dimmen per Slider:


    Um zum Dimmen einen Slider in Homematic zur Verfügung zu haben, legt Ihr

    ein CUxD (28) Multi-DIM-Exec als Dimmaktor 1fach UP an:


    Bildschirmfoto vom 2020-01-05 19-28-31.png



    Das Gerät wird wie folgt eingestellt:

    Dimmereinstellungen.png


    Der Code für CMD_Exec:

    Code
    wget -q -O - 'http://192.168.178.20/light/0?brightness~3d$1$'

    IP-Adresse des Dimmer anpassen!


    Nun könnt Ihr die Helligkeit / den Dimmwert über den Slider steuern. :)


    Aktualisierung des Slider:


    In das Programm zur Statusaktualisierung (siehe Bild in #2) fügen wir nun noch eine 4. DANN Zeile zur Aktualisierung des Slider ein.


    Hier das auszuführende Skript:

    Gemäß den Hinweisen im Skript sind anzupassen:

    IP des Shelly Dimmer

    CUxD-Exec-Kanal

    CUxD-Multi.DIM-Kanal


    Nun wird der Slider im eingestellten Intervall aktualisiert, auch wenn per App der Wert geändert wurde. :)


    Bitte unbedingt beachten:


    Das Skript darf auf keinem Fall durch das Skript aus Variante CUxD-Dimmer ersetzt werden!


    Angepasst an die Lösung von SparkyMaster bleibt im Gegensatz zur anderen Variante hier bei ausgeschaltetem Shelly-Dimmer der Dimmwert am Slider erhalten. Daraus resultiert aber auch, dass bei AUS des Shelly-Dimmer der CUxD-Dimmer EIN anzeigt.


    ___________________________________________________________

    Die Anleitung inkl. der Skripte und Bilder unterliegt dem Urheberrecht. Wer gegen das Urheberrecht verstößt (z.B. Bilder oder Texte unerlaubt kopiert und auf anderen Webseiten publiziert), macht sich gem. §§ 106 ff UrhG strafbar, kann zudem kostenpflichtig abgemahnt werden und muss Schadensersatz leisten (§ 97 UrhG).


    © 2020 Stefan K. (alias 66er)

    Alle Rechte vorbehalten

    • Official Post

    Das Dimmen kann mit 1 (freien) Taste eines Homematic-Senders gesteuert werden, ;)


    >>> zur Anleitung <<<

  • Hi zusammen,ich habe mich dumm und dusselig gesicht.
    Nicht zu vergessen ist, dass innerhalb von CuxD Timer die KOnfiguration auch vorgenommen wird.

    Danke und beste Grüße,

    Patrick


    ___________________________________________

    Habe diverse Homematic Geräte und Shelly-Aktoren im Einsatz:

    Raspberrymatic Raspberry Pi 3 B+

    Raspberry PI 4 für Unifi Ubiquiti (2 GB)

    Raspberry PI 4 für ioBroker (8 GB)

    Alexa Sprachsteuerung (lokal über ioBroker)

    11 - Rolladenaktor Homematic | 2 - Lichtsensor Homematic | Fußbodenheizung und Steuerung mit Homematic | 2 x Türsensor Homematic | 4 x Shelly 1PM | 2 x Shelly 1 | 1 x Shelly Duo | 5 x Shelly Dimmer 2

  • Hallo zusammen,
    ich habe aktuell immer noch Probleme den Status abzurufen.
    Habe wie beschrieben den Shelly Dimmer als Gerät in CuxD angelegt, allerdings nicht als Taster sondern als Schalter.

    Habe hier die ID CuxD400220

    pasted-from-clipboard.png

    Nach erfolgreichem Anlernen erscheint dann auch direkt das Gerät:
    pasted-from-clipboard.png


    Wie beschrieben habe ich dann auch die Anpassungen vorgenommen:
    pasted-from-clipboard.png

    Code
    wget -q -O - 'http://192.168.188.220/light/0?turn~3doff'
    Code
    wget -q -O - 'http://192.168.188.220/light/0?turn~3don'


    Nun kann ich ohne Probleme den Dimmer schalten und das Licht geht wie gewünscht an / aus.
    Jetzt bekomme ich allerdings den Status nicht abgebildet in Homematic.

    Dazu habe ich wie beschrieben ein neues Programm angelegt.

    pasted-from-clipboard.png
    pasted-from-clipboard.png
    pasted-from-clipboard.png

    Das ist das eingebundene Skript:



    CuxD Exec sieht wie folgt aus:
    pasted-from-clipboard.png


    Leider bekomme ich keinerlei Status zurück - es passiert einfach nichts.
    Schalten lässt sich der Dimmer problemlos über Taster an der Wand sowie App.

    Ich brauche eure Hilfe - nach 4 Stunden verzweifle ich so langsam.

    Danke und Grüße,
    Patrick

    Danke und beste Grüße,

    Patrick


    ___________________________________________

    Habe diverse Homematic Geräte und Shelly-Aktoren im Einsatz:

    Raspberrymatic Raspberry Pi 3 B+

    Raspberry PI 4 für Unifi Ubiquiti (2 GB)

    Raspberry PI 4 für ioBroker (8 GB)

    Alexa Sprachsteuerung (lokal über ioBroker)

    11 - Rolladenaktor Homematic | 2 - Lichtsensor Homematic | Fußbodenheizung und Steuerung mit Homematic | 2 x Türsensor Homematic | 4 x Shelly 1PM | 2 x Shelly 1 | 1 x Shelly Duo | 5 x Shelly Dimmer 2

    Edited 2 times, last by represend ().

    • Official Post
    ...

    Das ist das eingebundene Skript:


    ...



    • Nun, da der Kopf des Skriptes verändert wurde, was hast Du denn geändert?
    • Im Skriptkopf steht was von Dimmer 2, wir sind hier aber in der Kopplung Dimmer 1! Was stimmt denn nun?

    :/


    Vorsorglich weise ich Dich mal darauf hin, dass auch das Entfernen des Copyright ein Copyright-Verstoss ist!


    >>> So geht es richtig! <<<

  • Ich habe einen Dimmer 2 im Einsatz bzw. mehrere. Sollte das so dann nicht funktionieren?


    Edit: Sorry 66er , bei der ganzen Testerei habe ich das wohl versehentlich rausgenommen.... :(

    Danke und beste Grüße,

    Patrick


    ___________________________________________

    Habe diverse Homematic Geräte und Shelly-Aktoren im Einsatz:

    Raspberrymatic Raspberry Pi 3 B+

    Raspberry PI 4 für Unifi Ubiquiti (2 GB)

    Raspberry PI 4 für ioBroker (8 GB)

    Alexa Sprachsteuerung (lokal über ioBroker)

    11 - Rolladenaktor Homematic | 2 - Lichtsensor Homematic | Fußbodenheizung und Steuerung mit Homematic | 2 x Türsensor Homematic | 4 x Shelly 1PM | 2 x Shelly 1 | 1 x Shelly Duo | 5 x Shelly Dimmer 2

    Edited once, last by represend ().

    • Official Post

    - Ist das Skript ansonsten unverändert?


    - Dann bitte in Deinem Beitrag das Skript wieder herstellen (Bearbeiten-Button unter dem Beitrag!)


    Ich habe einen Dimmer 2 im Einsatz bzw. mehrere. Sollte das so dann nicht funktionieren?

    ...

    Zitat aus der Kopplung Dimmer2:

    Quote

    Vorab:

    Der Shelly Dimmer2 ist nach meiner Einschätzung kompatibel zum Shelly Dimmer. Daher können beide vorhandene Kopplungsbeschreibungen auch für den Dimmer2 umgesetzt werden. (Ungetestet, ich hoffe, ich habe nichts übersehen


    Ich bin immer noch der Meinung, es sollte funktionieren. Also müssen wir genauer hinsehen, falls das eigentliche Skript nicht verändert wurde.;)

    • Official Post

    Hallo Patrick,


    ...
    ich habe aktuell immer noch Probleme den Status abzurufen.
    Habe wie beschrieben den Shelly Dimmer als Gerät in CuxD angelegt, allerdings nicht als Taster sondern als Schalter....

    da liegt vermutlich das Problem.


    Du erwartest wahrscheinlich nun die Aktualisierung der Schalterstellung. Das Skript von SparkyMaster schreibt den aktuellen Status aber in eine Systemvariable!

  • Okay, vielen Dank - bedeutet, dass ich also mit dem Skript keine Möglichkeit habe die Schalterstellung zu aktualisieren richtig?
    Dann bleibt mir nur die Möglichkeit der Dimmer 2 Implementierung oder?

    Welche Nachteile erhalte ich durch die Implementierung über die Shelly Oberfläche?

    Danke und beste Grüße,

    Patrick


    ___________________________________________

    Habe diverse Homematic Geräte und Shelly-Aktoren im Einsatz:

    Raspberrymatic Raspberry Pi 3 B+

    Raspberry PI 4 für Unifi Ubiquiti (2 GB)

    Raspberry PI 4 für ioBroker (8 GB)

    Alexa Sprachsteuerung (lokal über ioBroker)

    11 - Rolladenaktor Homematic | 2 - Lichtsensor Homematic | Fußbodenheizung und Steuerung mit Homematic | 2 x Türsensor Homematic | 4 x Shelly 1PM | 2 x Shelly 1 | 1 x Shelly Duo | 5 x Shelly Dimmer 2

    • Official Post

    Okay, vielen Dank - bedeutet, dass ich also mit dem Skript keine Möglichkeit habe die Schalterstellung zu aktualisieren richtig?
    ...

    Ausser jemand (:saint:) passt das Skript für Dich an. ;)


    Überlege Dir bitte mal, ob Du meiner Bitte in Beitrag 10, das von Dir publizierte Skript in den Originalzustand zu versetzen, nachkommst !?


    Die Frage, ob ds Skript ansonsten unverändert ist, ist leider auch noch nicht beantwortet, wenn ich nichts übersehen habe!


    ...
    Welche Nachteile erhalte ich durch die Implementierung über die Shelly Oberfläche?


    Meinst Du damit jetzt die Dimmer2 Kopplungsanleitung? Dann

    Quote

    Die Grundidee ist, dass nicht jeder wirklich an Dimmlevelrückmeldung, Watt-Anzeige und Onlinestatus interessiert ist

    Die genannten Feature sind darin nicht enthalten.

  • Guten Morgen 66er :-),

    vielen Dank für deine Rückmeldung. Also das Skript habe ich nur dahingegen angepasst, dass ich Variablen verwendet habe. So muss ich bei den ganzen Dimmern die ich habe nicht immer alles im Skript selbst ändern :) meinst du das damit? Oder lediglich den Skriptkopf (habe ich angepasst :-))?

    Quote from 66er

    Zitat

    Die Grundidee ist, dass nicht jeder wirklich an Dimmlevelrückmeldung, Watt-Anzeige und Onlinestatus interessiert ist

    Genau das benötige ich aber :( möchte keine Watt-Anzeige oder den Onlinestatus überprüfen, allerdings die Dimmlevelrückmeldung.


    Quote from 66er

    Ausser jemand (:saint:) passt das Skript für Dich an. ;)

    Das wäre natürlich Bombe! So hätte ich alles abgedeckt :)

    Danke und beste Grüße,

    Patrick


    ___________________________________________

    Habe diverse Homematic Geräte und Shelly-Aktoren im Einsatz:

    Raspberrymatic Raspberry Pi 3 B+

    Raspberry PI 4 für Unifi Ubiquiti (2 GB)

    Raspberry PI 4 für ioBroker (8 GB)

    Alexa Sprachsteuerung (lokal über ioBroker)

    11 - Rolladenaktor Homematic | 2 - Lichtsensor Homematic | Fußbodenheizung und Steuerung mit Homematic | 2 x Türsensor Homematic | 4 x Shelly 1PM | 2 x Shelly 1 | 1 x Shelly Duo | 5 x Shelly Dimmer 2

    • Official Post

    So, habe mich mal ein wenig damit beschäftigt.


    Beim Dimmer2 wurde der Antwortstring komplett (von Allterco) umgebaut gegenüber Dimmer 1. ||


    Aber am Skript muß glaube ich nicht viel geändert werden:


    Versuche es mal so:

    Achtung: Skript für Dimmer2 ! (das Skript aktualisiert den Schaltzustand eines CUxD Schalters für den Dimmer2!

    Viel Erfolg. :thumbup:

  • Perfekt, vielen Dank - der erste Dimmer taugt :)

    Danke und beste Grüße,

    Patrick


    ___________________________________________

    Habe diverse Homematic Geräte und Shelly-Aktoren im Einsatz:

    Raspberrymatic Raspberry Pi 3 B+

    Raspberry PI 4 für Unifi Ubiquiti (2 GB)

    Raspberry PI 4 für ioBroker (8 GB)

    Alexa Sprachsteuerung (lokal über ioBroker)

    11 - Rolladenaktor Homematic | 2 - Lichtsensor Homematic | Fußbodenheizung und Steuerung mit Homematic | 2 x Türsensor Homematic | 4 x Shelly 1PM | 2 x Shelly 1 | 1 x Shelly Duo | 5 x Shelly Dimmer 2

    • Official Post

    Freut mich. :):):thumbup:

  • Hallo zusammen,


    ich würde gerne den Dimmwert zum Shelly übertragen, jedoch schaffe ich es nicht den richtigen Wert hier auszulesen.


    pasted-from-clipboard.png


    und zu übertragen

    pasted-from-clipboard.png

    wget -q -O - 'http://192.168.0.70/light/0?brightness~3d$ '"$dom.GetObject(("CUxD.CUX4000005:1.LEVEL")).Value()*100).ToInteger()"'


    Was mache ich falsch? Ich habe vermutlich alles Varianten durchprobiert, aber nicht die Richtige gefunden. <X


    Bei einem festen Wert (z.B. 40%) klappt es problemlos hiermit:

    wget -q -O - 'http://192.168.0.70/light/0?turn~3don~26brightness~3d40'


    Vielen lieben Dank im Voraus!

    • Official Post

    ich würde gerne den Dimmwert zum Shelly übertragen, jedoch schaffe ich es nicht den richtigen Wert hier auszulesen.

    Wozu willst Du dies machen? Bei richtiger Kopplung übernimmt der Shelly dies automatisch!

  • Wozu willst Du dies machen? Bei richtiger Kopplung übernimmt der Shelly dies automatisch!

    Ich möchte etwa 12 Dimmer verbauen und wenn ich über "CUxD (28) Multi-DIM-Exec als Dimmaktor 1fach UP" die Dimmfunktion einbinde, dann müsste ich für jeden Dimmer eine CUxD(28) installieren - also 12 x CUxD(28), richtig? Ich denke das ist umständlich und zieht unnötig Ressourcen. Um das zu umgehen, wollte ich das wie zuvor beschrieben lösen. Wie ist eure Meinung oder habt ihr einen besseren Vorschlag?