Verbindungsprobleme mit Repeater

There are 14 replies in this Thread which was already clicked 195 times. The last Post () by apreick.

  • Moin,

    ich habe mir für mein Balkonkraftwerk ein PM angeschloss. Da der in der Garage sitzt ist der Empfang sehr schlecht.

    Ich sende mit einer Fritzbox 7530 und einem Repeater 2400. Der Shelly ist mit einer statischen IP eingerichtet und funktioniert nur wenn dieser mit dem Router verbunden ist. Der Empfang zum Repeater ist zwar etwas besser, dann habe ich jedoch keinen Zugang in der app - Shelly wird als Offline angezeigt - mit dem Repeater ist in dem Augenblick eine Verbindung vorhanden.

    Der Empfang mit dem Router bricht manchmal ab und dann verbindet sich der Shelly automatisch mit dem Repeater. In den Wifi-Client Einstellungen habe ich bereits die IP des Routers unter Gateway eingetragen.


    Ich habe mich der Suche bemüht, neben dem Gateway Tipp aber nichts gefunden. Kann ich den Shelly irgendwie über die App über Repeater betreiben und wenn nicht, wie kann ich dem Shelly verbieten, sich mit dem Repeater zu verbinden? Bei gleicher SSID ist das für mich als Laie schwierig.


    Danke für Tipp im Voraus und viele Grüße

    Walli

  • Hallo Walli,

    mmh, das klingt für mich so, als wenn sich der Repeater gar nicht mit der Box verbunden hat. Kannst du das verifizieren?

    Und warum nur "etwas besser"? Der Repeater sollte doch (ungefähr, mindestens) 1/2 der Wegstrecke vom Shelly und der Box platziert werden. Wenn möglich, mit etwas weniger Wänden als die Box (Box<|-|-|>Shelly vs. Box <|-|Repeater|->Shelly) Am besten per LAN-Kabel angeklemmt.

    Gruß Detlev

  • Hallo Woldemord,

    betreibe hier auch alles mit FRITZ!Box und Repeatern. Keinerlei Probleme mit Shellys an den Repeatern.

    Welche Firmware hast du den auf den Fritz Geräten?

    Hast du den Repeater im Mesh an der FRITZ!Box.

    Files

    2x Shelly 1, 10x Shelly 1PM , 4x Shelly 2.5, 3x Shelly i3, 8x Shelly Plus 1PM, 9x Shelly Plug S, 1x Shelly UNI, 2x Shelly 1L, 8x AddOn mit Temp/DHT22
    Fritz!Box7590, 2x FRITZ!Repeater6000, 6x Fritz!Dect200
    HomeAssistant auf RaspberryPi4B(4GB), Homebridge auf RaspberryPi3B+


    DHT21 (AM2301) im Außenbereich verbaut da DHT22 (AM2302) Probleme unter 0 Grad

  • Hallo Walli,

    mmh, das klingt für mich so, als wenn sich der Repeater gar nicht mit der Box verbunden hat. Kannst du das verifizieren?

    Und warum nur "etwas besser"? Der Repeater sollte doch (ungefähr, mindestens) 1/2 der Wegstrecke vom Shelly und der Box platziert werden. Wenn möglich, mit etwas weniger Wänden als die Box (Box<|-|-|>Shelly vs. Box <|-|Repeater|->Shelly) Am besten per LAN-Kabel angeklemmt.

    Gruß Detlev

    Hi, danke fürs Feedback!

    Der Repeater und die Fritzbox sind in einem Mesh, das kann ich verifizieren.

    Der Repeater war eher für das Obergeschoss gedacht. Zum Shelly in der Garage ist die Entfernung für beide Geräte ähnlich, für den Repeater eine Wand weniger. Den Router kann ich nicht versetzen und bei dem Repeater bringt es nichts, weil der Shelly zwar mit dem Repeater verbindet aber in der App nicht angezeigt wird.


    apreick: Ja, die Geräte sind im Mesh und alle auf dem neuesten Softwarestand. Ich haber noch einige Shelly Dimmer und Plugs. Da ist das alles auch kein Problem. Ich habe eben dein Bildanhang gesehen und gemerkt, dass bei dir der Repeater mit LAN verbunden ist. Meiner ist über WLAN verbunden.

  • Woldemord

    Mach doch mal bitte ein Screenshot aus der Mesh Übersicht der FB.

    Da sieht man sehr gut mit welcher Geschwindigkeit dein Repeater verbunden ist.

    2x Shelly 1, 10x Shelly 1PM , 4x Shelly 2.5, 3x Shelly i3, 8x Shelly Plus 1PM, 9x Shelly Plug S, 1x Shelly UNI, 2x Shelly 1L, 8x AddOn mit Temp/DHT22
    Fritz!Box7590, 2x FRITZ!Repeater6000, 6x Fritz!Dect200
    HomeAssistant auf RaspberryPi4B(4GB), Homebridge auf RaspberryPi3B+


    DHT21 (AM2301) im Außenbereich verbaut da DHT22 (AM2302) Probleme unter 0 Grad

  • Hallo Walli,

    wie schon geschrieben und demonstriert, per LAN-Kabel sind die besten Ergebnisse zu erwarten.

    Gruß Detlev

    Ich brauche den Repeater für den Shelly nicht, im Gegenteil - ich würde dem Shelly gerne sagen, dass er nur mit dem Router verbinden soll. Eine LAN Verbindung mit dem Repeater ist bei mir zu Hause nicht möglich.


    apreick: Geschwindigkeit ist ja eigentlich kein Problem.

    Unbenannt.PNG

  • Hallo, na Homeoffice mache ich lieber nicht in deiner Garage ;)

    Dann müsstest du dem Repeater eine eigene SSID geben, aber macht für mich keinen Sinn.

    2x Shelly 1, 10x Shelly 1PM , 4x Shelly 2.5, 3x Shelly i3, 8x Shelly Plus 1PM, 9x Shelly Plug S, 1x Shelly UNI, 2x Shelly 1L, 8x AddOn mit Temp/DHT22
    Fritz!Box7590, 2x FRITZ!Repeater6000, 6x Fritz!Dect200
    HomeAssistant auf RaspberryPi4B(4GB), Homebridge auf RaspberryPi3B+


    DHT21 (AM2301) im Außenbereich verbaut da DHT22 (AM2302) Probleme unter 0 Grad

  • Hallo, na Homeoffice mache ich lieber nicht in deiner Garage ;)

    Dann müsstest du dem Repeater eine eigene SSID geben, aber macht für mich keinen Sinn.

    Ich auch nicht ;)

    Für mich auch nicht, deswegen suche ich nach einer Alternative.


    PitchControl Ich kenne mich da nicht sonderlich gut aus aber da steht doch, dass 2,4ghz aktiv ist?

    Der Repeater macht sonst auch keinen Stress, im Obergeschoss ist der Gold Wert und verrichtet das was er soll.

  • Hallo,

    nun, 2,4 GHz aktiv, aber ohne Leistung. Und Shellys können kein 5 GHz.

    Und ich kann jetzt nicht sagen, ob der Repeater einer Umsetzung von Signalen, die mit 5 GHz ankommen auf 2,4 GHz macht.

    Frage: warum soll sich der Shelly denn unbedingt mit dem Router verbinden? Wichtig wäre doch nur eine Verständigung Box <-> Router. Dann ist's egal, wo sich der Shelly hingezogen fühlt.

    Gruß Detlev

  • Hallo,

    nun, 2,4 GHz aktiv, aber ohne Leistung. Und Shellys können kein 5 GHz.

    Und ich kann jetzt nicht sagen, ob der Repeater einer Umsetzung von Signalen, die mit 5 GHz ankommen auf 2,4 GHz macht.

    Frage: warum soll sich der Shelly denn unbedingt mit dem Router verbinden? Wichtig wäre doch nur eine Verständigung Box <-> Router. Dann ist's egal, wo sich der Shelly hingezogen fühlt.

    Gruß Detlev

    Ihr habt recht, nun zeigt der Kanal 142 Mbit an. Vielleicht war der Repeater gestern in dem Augenblick mit nichts verbunden.

    Zu der Frage: Ich möchte durchgehend eine Verbindung in der App haben. Die habe ich leider nur, wenn sich der Shelly mit dem Router verbindet. Sobald dieser sich mit dem Repeater verbindet, steht der Shelly in der App als Offline. Ich vermute, das liegt an den unterschiedlichen IP-Adressen der beiden Geräte.

  • Hallo Woldemord ,

    Das mit den IP Adressen von FRITZ!Box und Repeater ist definitiv egal.

    Dann wären bei mir die Hälfte meiner Shellys offline.

    2x Shelly 1, 10x Shelly 1PM , 4x Shelly 2.5, 3x Shelly i3, 8x Shelly Plus 1PM, 9x Shelly Plug S, 1x Shelly UNI, 2x Shelly 1L, 8x AddOn mit Temp/DHT22
    Fritz!Box7590, 2x FRITZ!Repeater6000, 6x Fritz!Dect200
    HomeAssistant auf RaspberryPi4B(4GB), Homebridge auf RaspberryPi3B+


    DHT21 (AM2301) im Außenbereich verbaut da DHT22 (AM2302) Probleme unter 0 Grad