Shelly Plus, Einbinden in APP und Erreichbarkeit in der Cloud nicht möglich.

There are 10 replies in this Thread which was already clicked 498 times. The last Post () by AC-Fix.

  • Fritzbox 7390, 2,4Ghz Band, 5GHz läuft auch noch. Verbindung über einen Fritz 1750E Repeater. DHCP Bereich .20-.200, danach liegen die Shellys mit fester, über den Browser festgelegten IP. Es laufen noch ca 10 weitere Shelly 1 und Dimmer im selben Wlan.

    Ich nutze die Shelly APP unter IOS (In den Benutzereinstellungen steht unten Version 1.1.35, scheint jedoch nicht richtig zu sein.) Wenn ich über den App Store gehe bietet dieser mir keine Aktualisierung an.

    Die "länger implementierten" Shellys laufen stabil. Auch in der App "Shelly Home" von Dirk Gausmann sind die beiden Kandidaten nicht aufzuspüren.


    Es geht um 2 Shelly Plus 1, die ich mir für einen Aufgabe, die scheinbar mit der 1. Generation nicht machbar schien, auf Anraten durch das Forum kaufte.

    Beide habe ich im AP Modus mit einer festen IP in das Wlan aufgenommen.

    Beide werden von der APP nicht "entdeckt", Hinzufügen über IP ist möglich. Ich kann beide über den Browser direkt ansprechen und bearbeiten. Bei beiden habe ich nach Einbinden in das Wlan den AP und das Bluetooth ausgeschaltet. Beide Shellys habe die akt. FW bekommen. Beide Shellys haben eine 12-stellige ID.


    #1: wird in der APP nicht entdeckt. Läßt sich über IP hinzufügen, jedoch nur wenn das verbinden mit der Cloud nicht gewünscht wird. Erscheint dann im entsprechenden Raum. Ist einmalig anzusprechen und ist dann z.B. für einen reboot nicht mehr erreichbar. "Fehler! Reboot-Befehl fehlgeschlagen." Danach erscheint der Shelly in der App als "offline". Über den Browser läßt sich die Cloud aktivieren und eine eine Verbindung scheint zu bestehen. Blaue Wolke und "Connected: shelly-api-eu.shelly.cloud:xxxx/jrpc.



    #2: wird in der App nicht entdeckt. Kann ich über die IP finden und versuchen hizuzufügen, läßt sich aber nicht der APP hinzufügen, weil "Das gerät gehört bereits einem anderen Benutzer/Konto".

    Über den Browser läßt sich die Cloud aktivieren und eine eine Verbindung scheint zu bestehen. Blaue Wolke und "Connected: shelly-api-eu.shelly.cloud:xxxx/jrpc


    Ich würde die Shellys wirklich gern über die App nutzen können. Ich habe den Eindruck, dass ich etwas sehr grundsätzliches nicht sehe oder beachtet habe.


    Detlef Mertsch empfahl mir meinen Fall hier noch einmal zu beschreiben.

  • Hallo,


    ich bin auf deinen Post gestoßen, da ich ein ähnliches Problem habe. Ich habe das Problem nur mit Plus Geräten.

    Hier und hier gab es schon Lösungsansätze für ähnliche Probleme, die mir leider nicht geholfen haben, aber vielleicht dir.


    Einen Hinweis, den ich dir geben kann:

    Im Falle "Das Gerät gehört bereits einem anderen Benutzer/Konto" kannst du bei Allterco ein Ticket aufmachen:

    Shelly Ticket System. Die entfernen dann die Cloudbindung bei deinen Shellys und du kannst sie neu einbinden.

    Das Genze ist auch nochmal hier nochmal beschrieben. Dort findest du auch die Information, wie es evtl. noch ohne Allterco geht.

    Edited 3 times, last by AC-Fix: Links bearbeitet und Links fett gemacht ().

  • Vielen Dank,

    ich hatte wegen "Gerät gehört einem anderen Nutzer" auch schon Detlev Mertschshelly-support.eu kontaktiert.

    Er gab mir den Rat meinen Fall hier zu schildern. Ich habe die anderen Lösungsansätze auch versucht und sie waren nicht hilfreich.

  • Hallo,


    bf4ed hat hier eine mögliche Lösung gefunden, die bei mir funktioniert hat.

    Ich hatte es auch schon irgendwo gelesen, aber irgendjemand sagte es funktioniert nicht.

    Schaut einfach mal nach.

    Kurz: Nutze Android App. Hat bei mir geklappt. iOS ging nicht.



    Noch ein Hinweis:

    Ich habe noch etwas gefunden, es könnte auch dieser Fehler gewesen sein.

    Meine iOS Geräte sind im 5GHz WLAN und die Shellys bekannterweise im 2,4GHz (gleiche SSID).

    Das Android Gerät ist "alt" und ist deshalb im 2,4GHz.

    Ich habe leider gerade keine Nerven das nochmal zu validieren.

    Edited once, last by AC-Fix: Ergänzung 2,4 5GHz WLAN ().

  • Ich habe leider exakt dasselbe Problem mit meinem Shelly Plus 1. (Router FritzBox 7590)

    Shelly 2.5 sowie Shelly Motion und Shelly Door Window konnte ich über IOS problemlos zur App und zur Cloud hinzufügen.

    Die Shelly Plus 1 habe ich bereis einmal tauschen lassen und eine andere Charge bekommen, da es wohl ein bekanntes Problem ist.

    Doch leider klappt es auch hiermit nicht. Ich werde mir nun kein Android kaufen um auszuprobieren, ob es damit klappt.

    Gibt es noch Ideen?

  • Schalte mal probeweise das 5 Ghz Netz in der FritzBox ab und schau, ob sich der Shelly dann von IOS aus in die Cloud verbinden lässt.. das kannst du ja direkt nach der (dann hoffentlich erfolgreichen) Integration wieder abschalten.

    1x Shelly4ProPlus, 10x Shelly1, 7x Shelly 1PM, 2xShelly 1L, 9x Shelly 2.5, 3x Shelly2, 1x Shelly EM, 2x ShellyDimmer, 3x ShellyDimmer2, 1x Shelly 3EM, 1x Shelly4Pro, 1x Shelly Button1, 4x Shelly Duo, 1x, ShellyDuo G10, 3x ShellyVintage, 1x Shelly Bulb, 8x ShellyDuoG10RGB, 1x ShellyPlug, 2x ShellyRGBW2, 5x Shelly PlugS. 1x Shelly Sense, 3x Shelly i3, 1x Shelly Gas, 4x Shelly H&T, 1x Shelly Flood, 2x ShellyDoor&Window2, 3x TempAddon, 1x ShellyMotion

  • Das würde mich auch interessieren.

    Ich habe es mal kurz versucht, aber das ging dann auf die Schnelle nicht. Da ich mir mit Android helfen konnte habe ich erstmal keine weiteren Versuche gestartet.

    Ich denke die werden da nachbessern müssen!

    Ein Update kommt bestimmt.


    Leih dir doch ein Gerät oder lade jemanden mit Android zu einem Kaltgetränk ein.

    .

  • 5 GHz abschalten hat zwar funktioniert. Die Einbindung dennoch nicht. die selbe Symptomatik wie vorab.


    Der Versuch mit einer Android Gerät war erfolgreich und zwar mit beiden Shellys. Supergeil!!!! Scheinbar hat die IOS App wirklich noch einen Fehler.


    Vielen Dank an AC-Fix. Du bist mein Held.


    Ich habe wirklich viele Stunden und "Mental Load" für diese Herausforderung verbracht.


    An welcher Stelle könnte diese Info gut plaziert sein?

  • Mein Held war bf4ed. :)


    Ich habe mittlerweile Antwort vom Support, was aber keine Lösung beschreibt.


    Ich habe es heute auch mal getestet indem ich das 5GHz abgeschaltet habe. Es geht nicht! Die iOS App hat nen Fehler. Bei mir geht es nur über Android.


    Shelly schreibt:

    We recommend you 2 things and here are the step by step details for handling the problem:

    1. Make factory reset on the device - From web interface make factory reset.

    2. Enter in the app, make sure that device is deleted from there.

    3. Include the device by the standard steps, but this time make sure that you are clicking ADD to cloud button.

    4. After that device should be correctly added in the cloud

    -----------------------------------OR----------------------------------

    1. Disable the cloud from the webUI

    2. Enter in the app from local network, enter in the device and enable the cloud.

    3 After that device should be correctly added in the cloud.

    If you still having problems, then provide us the following information:

    For Old Gen devices - output of http://deviceip/status and http://deviceip/settings?


    On device IP you have to place the actual IP of the unit. For example, if the IP of the device is 192.168.0.100 - you have to write in the browser http://192.168.0.100/status and get the output

    The respective commands for NG Devices ( Plus and PRO Series ) are http://deviceip/rpc/Shelly.GetStatus and http://deviceip/rpc/Shelly.GetConfig


    Ersteres hat nicht geklappt, zweiteres ebensowenig. Die richtige Lösung kennt ihr ja. Merkwürdigerweise habe ich denen schon bescheid gegeben.

  • Ok, der Support hat mir geantwortet nachdem ich mein Problem als gelöst gemeldet habe:

    Also komisch, dass so viele dieses oder ein ähnliches Problem haben.

    Schade, dass dieser Fehler scheinbar oft auftritt aber nicht reproduzierbar ist.

    Ich habe für mich einen Workaround gefunden und ok. Ein Appupdate wäre trotzdem nett.