Shelly 1 als Zeitschaltuhr ohne WLAN

  • Guten Morgen!


    Ich möchte gerne in einem Raum Akkus laden in dem ich nur ca. 1 x die Woche bin. Das Ladegerät soll also nach ca. 12 Stunden stromlos gemacht werden. In dem Raum ist allerdings kein WLAN.


    Ich habe noch einen Shelly 1 über. Das Verbauen des Shellys zwischen ein Kabel ist kein Problem. Dazu einen Wipp-Schalter zum manuellen Ein-/Ausschalten.


    Wenn ich nun mit meinem Handy einen Hotspot erstelle und dem Shelly dann das automatische Abschalten nach 12 Stunden zuweise, würde dieser dieses Verhalten dann offline speichern, sodass er die Zeitschaltuhr-Funktion auch ohne eine aktive WLAN-Verbindung ausführt?


    Besten Dank im Voraus

  • Könnte klappen, aber sicher wäre ich mir da nicht.. der Shelly hat keine eigenen Uhr (so wie jeder ESP8266), braucht aber für Timer-basierte Funktionen die Uhrzeit.. die holt er sich Stand jetzt aus dem Internet..


    Ich bin mir nicht sicher, ob es ausreicht, dass er sich diese einmalig über einen temporären Hotspot holen kann, denn spätestens beim Reboot wäre die Uhrzeit weg..

  • Moin..! Vielen dank für den hinweis.


    Du meinst wenn der Shelly einmal vom strom getrennt wird ist die 'uhrzeit' vergessen...


    Eeeeeigentlich braucht er ja keine 'Uhrzeit'.. sondern muss er lediglich runterzählen...egal wie spät es ist.


    Ich probiere es mal.. muss aber vorerst noch n kleines gehäuse drucken wo ich auch den kippschalter reinpacke.


    Eigentlich wird er ja dann selbst nur selten vom strom getrennt. Ich werde aber mal alle konstellationen testen.


    Bin gespannt.

  • Das interessiert mich auch. ;)

  • Bei Timer Auto off, mit 43200 Sekunden sollte ohne Internetverbindung funktionieren.

    Ist der Timer an die Uhr gebunden? Soviel ich weis nicht.


    Ich weis garnicht ob so ein hoher Wert geht. ?

    LG Michael


    Einsteigertipps / Tips for beginners

    Meine Shellys:

    In Betrieb: 1x Shelly Dimmer / SL, 5x Shelly 1, 2x Shelly 1PM, 2x Shelly 2.5, 2x Shelly RGBW2, 1x Shelly 4Pro, 4x Shelly H&T, 1x Shelly Sense, 10x Shelly Plug S, 1x Shelly Plug, 3x Shelly Smoke V1, 1x Shelly EM, 1x Shelly Flood, 1x Shelly Eye

    Im Bestellprozess/nicht verbaut: 3x Shelly Dimmer / SL, 1x Shelly Door/Window, 2x Shelly 2.5, 5x Shelly Plug

    Kein übergeordnete System. Nur App und WebUI ? mit Cloudverbindung.

  • Also, die max. einstellbaren Sekunden beim Timer weiß ich auch nicht, aber der reine Timer funktioniert auch komplett ohne Internet. Hab ich bei mir im Einsatz.

    Grüße Bernd


    Mein "Smarthome":

    FHEM als "Master" (Cloud-Free :)) mit über 40 Shellys (1, 1PM, 2, 2.5, 4Pro, RGBW2, PlugS, alle mit Original-FW), 13x Sonoff (mit Tasmota-FW), 12x Blitzwolf/Gosund (mit Tasmota-FW), 80x One-Wire Temp-Sensoren (über D1-Mini mit Tasmota-FW), 7x Modbus (Hutschienenzähler), 31x Intertechno 433MHz (Rolladen-Aktoren), etc. ...

  • Oh..na das klingt doch mal zuversichtlich!


    Guten morgen!


    Also 43200 Sekunden kann ich einstellen und speichern..


    Allerdings nur erstmal auf dem Handy für meine Geräte zu hause. Aber wenn ers frisst...


    Gebaut und ohne wlan getestet hab ich leider nonix.. mein shelly auf halde ist leider im allerwertesten.. musste 2 neue bestellen...

  • Sooo... Feedback!


    Ich habe jetzt ne 3er Steckdose mit Schalter benutzt.., den Shelly auf die Unterseite.


    Ich kann n hotspot mit meinem Handy machen und der Shelly verbindet sich damit, sodass ich ihn auch im Raum mit dem Handy programmieren kann.


    Es funktioniert! Und mit dem Schalter der Steckdose sogar als Edge-Switch. Also Zeit einstellen und fertig.


    Wenn ich nun den Schalter an der Steckdose betätige, geht sie nach xxx Sekunden wieder aus... TOP


    Auch wenn der Shelly stromlos war..

  • Perfekt. :thumbup:

  • Ich habe jetzt ne 3er Steckdose mit Schalter benutzt.., den Shelly auf die Unterseite.

    [...]

    Es funktioniert! Und mit dem Schalter der Steckdose sogar als Edge-Switch. Also Zeit einstellen und fertig.


    Wenn ich nun den Schalter an der Steckdose betätige, geht sie nach xxx Sekunden wieder aus... TOP

    Was für eine 3er Steckdose hast Du? Ich wollte auch einen Shelly in eine schaltbare 3er Verlänggerungsgsteckdose bauen, aber platzmäßig kriege ich den Shelly da leider nicht rein - maximal wenn ich den Schalter ausbaue, was nicht Sinn der Sache ist.


    Also wenn Du da was empfehlen kannst, wo Shelly ohne Klimmzüge reinpaßt, wäre es cool. Mit Schalter natürlich :-)

  • Moin!


    Du für meine Proberraum Version hab ich jetzt eher den Nutzen in den Vordergrund gestellt und nicht die Optik. Ich hab ihn auch nicht drinnen platziert sondern ein Loch durch die Unterseite gebohrt, Kabel dadurch geführt, Shelly auf die Unterseite mit spiegelklebeband geklebt und mit gaffa nochmal über die Kabelanschlüsse ein paar Lagen.


    Es ist optisch nicht der Hauptgewinn aber wie gesagt es erfüllt seinen Zweck gerade für den Proberaum.


    Ich könnte mir aber auch vorstellen mit nem dremel eine steckdose von den 3 möglichen auszusparen und den shelly an der Position zu verbauen. Oder eben alternativ etwas mit dem 3d Drucker zu entwerfen. Aber das vll bei der nächsten Dose


    P.s. wenn in 4 min die lampe ausgeht, hat der shelly 10 Stunden gelaufen ?.. dann war der Langzeittestest erfolgreich!


    Es ist schön sich so ne Zeitschaltuhr zu bauen die man mit hotspot überall konfigurieren kann. Gibt es doch sonst nur geräte die eine voreingestellte Zeit von max 8h laufen..


    Edit: Soeben ausgegangen?

  • Ah, also den Shelly angeflunscht. Sieht etwas aus wie eine Steckdose mit Geschwür :-D Vielleicht dann doch lieber eine Steckdose opfern oder den Shelly mittels Shelly Button davorsetzen, um den WAF zu optimieren.

    Wie ist das eigentlich mit der Glimmlampe im Schalter bzw. der Beschriftung? Ich vermute die Lampe gibt den aktuellen Zustand an, aber die Beschriftung (0|1) eher nicht, wenn z.B. zwischendurch per App geschaltet.

  • Haha ja wie gesagt.. proberraumversion.. nicht für Haushalte mit Kindern geeignet?..


    Ich hab tatsächlich versucht das Leuchten des Schalters an den zustand miteinzubinden. Er trennt 2 polig. Nulleiter hab ich also rausgenommen und direkt verbunden.


    Den output an den geschalteten phase pol des Schalters. Nur er leuchtet tatsächlich nur in der 'I' position.


    Ich habe mich damit aber auch nicht länger beschäftigt den es war nebenkriegsschauplatz. Es ist schwierig.. aufgrund der 2 poligen Trennung.


    Problem:


    Der schalter braucht nulleiter und phase zum leuchten an den geschalteten polen. Shelly schaltet nur Phase. Wenn man jetzt den geschalteten nulleiter mit dem dauernulleiterpol des schalters verbindet, hat er zumindest immer null. Hängt man jetzt die dauerphase direkt an den shelly und verbindet sie zur geschalteten phase des schalters, leuchtet er immer wenn er eingeschaltet ist. Jedoch woran erkennt shelly jetzt noch den schalterswitch?

  • Na wie gesagt.. es gibt keine countdown uhr die über 8 Stunden reicht. Ansonsten nur Zeitschaltuhren mit Wochenprogramm oder gar ganz komplizierte Dinge.. will ich nicht.


    Schalter umlegen und nach meiner gewünschten Zeit geht's aus... Ganz easy.


    Ja die Dose geht auch t.e., ist super!


    Es gibt auch kleine 230 v kontrollampen für 1 € in der Bucht. So könnte man noch n Licht einbauen wenn Strom geschaltet ist