Energieverbrauch aus aktueller Leistung berechnen

  • Hallo Zusammen,


    ich bin neu hier im Forum, heiße Henning und bin 32 Jahre alt. Ich steige gerade ab in die tiefen der Hausautomatisierung mittels Rasperry Pi und der Software von Homematic.


    Dank Eurer tollen Beiträge hier im Forum, ist es mir bereits gelungen einen Shelly 1PM in die Homematic Welt zu übertragen. Soll heißen, ich kann Schalten und mir den aktuellen Leistungswert in einer Systemvariable schreiben lassen.


    Jetzt kommt mein großer Klemmer, bei dem Ihr mir vielleicht helfen könnt. Ich würde mir sehr gerne aus dem aktuellen Leistungswert den Energieverbrauch berechnen lassen. Noch schöner wäre es dann Tagesweise, Montasweise, Jahresweise, das wäre dann aber erstmal alles nice to have.


    Im Netz bin ich irgendwie nicht fündig geworden, da alle Scripte schon mit den Energien rechnen, die man sich ja aus den originalen Homematic Produkten auslesen kann.



    Vielen Dank für Eure Unterstützung.:)


    Grüße Henning

  • Hallo gmt94 , willkommen im Forum. :)

    ...

    Dank Eurer tollen Beiträge hier im Forum, ist es mir bereits gelungen einen Shelly 1PM in die Homematic Welt zu übertragen. Soll heißen, ich kann Schalten und mir den aktuellen Leistungswert in einer Systemvariable schreiben lassen.

    ...

    Freut mich natürlich sehr. 8)

    ...

    Ich würde mir sehr gerne aus dem aktuellen Leistungswert den Energieverbrauch berechnen lassen. ...

    Spontan Idee (ohne Anspruch auf Richtigkeit):


    Lege im CUxD ein Wrapper-Device an. Ich glaube, das kann das. Sollte über die CUxD-Doku leicht zu verifizieren sein. ;)


    Ich verschiebe mal ins Unterforum "Homematic".

  • Wie stellst Du Dir eigentlich die Berechnung vor? :/

  • Naja ich müsste die aktuelle Leistung in ein Integral nach dt schicken. Somit quasi die Aufsummierung des Wertes über die Zeit. Jetzt kann man halt noch überlegen wie oft man den aktuellen Wert summiert.


    Pro Sekunde wird vermutlich etwas viel für den Rasperry, würde jedoch eine sehr hohe Genauigkeit bringen. Anschließend müsste der Wert dann am Ende des Tages in eine neue Variable geschrieben werden, das man auch den Tag zuvor hat und immer so weiter.

  • Naja,


    es gibt im Antwortstring auf IP/status einen Wert für :


    Quote
    total Total energy consumed by the attached electrical appliance in Watt-minute

    Den kann man natürlich in KWh umrechnen.


    Nachteil:

    Nach einem Stromausfall ist der wieder "0". D.h. Du müßtest Dich um die Archivierung und ggf. Aufaddierung kümmern. ;)


    Hast Du Dir inzwischen mal das CUxD-Wrapper-Device näher angeschaut:?:Ob das für die Anwendung eventuell passt?

  • Würde Dir der Wert "Total" weiterhelfen?

  • Und wie bekomme ich den Antwort String in meine ccu?


    Das ist hier alles noch so Neuland für mich.

    Zur Zeit suche ich nur Scripte im netz und Versuche die auf meine Sachverhalte anzupassen. Nur so richtig klar was ich da mache ist mir noch nicht.

  • Und wie bekomme ich den Antwort String in meine ccu?

    ...

    Ich kann Dir (zeitnah, aber nicht mehr heute) ein Skript schreiben, dass Dir den Wert abfragt und in eine Homematic-Systemvariable schreibt.


    Dann mußt Du DIr nur überlegen, wie oder was Du mit der Variablen machst.

  • Das wäre super. Vielen Dank schonmal dafür.

    ...

    gerne, das bekommen wir hin. ;)

  • gmt94 ,

    Es gibt aber noch ein anderes "kleines" Problem. Der "energy total"-Wert wird nur geliefert wenn der Shelly Zugang zum Internet hat. Solange der Bug mit dem lokal eintragbaren ntp-Server nicht behoben ist gibt es die energy-Werte nur bei Internet-Zugang des Shellys! Kein Internet=keine Zeit=kein energy-Wert. Das ist unabhängig davon ob die Cloud aktiviert ist oder nicht.

    Grüße Bernd


    Mein "Smarthome":

    FHEM als "Master" (Cloud-Free :)) mit über 40 Shellys (1, 1PM, 2, 2.5, 4Pro, RGBW2, PlugS, alle mit Original-FW), 13x Sonoff (mit Tasmota-FW), 12x Blitzwolf/Gosund (mit Tasmota-FW), 80x One-Wire Temp-Sensoren (über D1-Mini mit Tasmota-FW), 7x Modbus (Hutschienenzähler), 31x Intertechno 433MHz (Rolladen-Aktoren), etc. ...

  • Hallo gmt94 ,


    hier ist Dein Skript.


    Mangels eigenem 1PM ungetestet. Sollten Probleme auftreten, sag' einfach Bescheid.;)


    Einzubinden ist es wie das Skript zur Leistungsanzeige im Kopplungsthread.

    Die Einheit der Ausgabe (Einstellung Einheit bei der Sysvar in Homemmatic) ist bereits umgerechnet auf "kWh".


    (V0.x weil noch ungetestet. ;))


    Die gegebenen Hinweise, auch von Guzzi-Charlie , behalten natürlich Gültigkeit.


    Viel Erfolg damit.

  • So habe es ausprobiert. Leider wird die Systemvariable nicht im Takt des Timers aktualisiert.


    Besser gesagt, sie wird gar nicht aktualisiert.


    Ich habe in der "Wenn" Funktion "Timer Event" und "Timer Get" bereits ausprobiert. Beides leider ohne Funktion.


    Welche Screenshots brauchst du?


    Danke! Henning

  • Das Aktualisierungsprogramm wird getriggert? (Zeitstempel)


    Mach bitte mal einen Screenshot der neu angelegten Systemvariablen für's Erste. Und poste bitte das von Dir angepasste Skript im Code-Tag. Screenshot vom Aktualisierungsprogramm kann auch nicht schaden.

  • Anbei die Screenshots....


    1.PNG


    2.PNG




    3.PNG