MQTT auf Shelly Plus1PM

  • Hallo zusammen


    Bin ich der einzige welcher von der MQTT Implementation auf dem Shelly Plus1PM enttäuscht ist?


    Das Ganze in einem JSON Format abzuhandeln ist aus meiner Sicht völlig an der Idee von MQTT vorbei implementiert. MQTT zeichnet sich ja gerade durch die Einfachheit aus. Wenn ich mir jetzt jeweils meinen gewünschten Wert durch einen Parser holen muss, dann brauche ich ja MQTT nicht sondern kann mir gleich das JSON wie Rest-API oder so holen.


    Von mir aus, kann man JSON over MQTT als Option lassen. Mag sicher seine Anwendungszwecke haben, aber aus meiner Sicht sollte zwingend auf die "alte" Variante angeboten werden.


    Sollte ich der Einzige sein, der das so sieht, okay. Aber falls das andere noch so sehen, wie kann man das dem Hersteller verständlich machen? Gibt es Wege solche Wünsche zu äussern?

  • Klar, nennt sich Feature-Request.


    Link findest Du z.B. in der Linkliste in den Einsteigertipps. ;)

  • Bin ich der einzige welcher von der MQTT Implementation auf dem Shelly Plus1PM enttäuscht ist?

    Mir ging es genau so...
    Habe einen Feature Request geschrieben und alle Shelly 1PM Plus (bis auf einen, falls sich an der aktuellen Situation was ändert) zurück geschickt.

  • Hallo zusammen


    Bin ich der einzige welcher von der MQTT Implementation auf dem Shelly Plus1PM enttäuscht ist?

    Ach du Schreck! Das wusste ich bisher gar nicht und kann ich so auch nicht brauchen.

    Wollte eigentlich zum Black Friday zwei Shelly PLUS 1PM kaufen, aber das lasse ich mal bleiben...

    Danke für die Info!!

    VG Martin

    Meine wachsende Shelly-Familie:

    13x Shelly 2.5 für Rollladen und Markise, 4x Shelly 2.5 als „Fernschalter“ und für PC/Monitor, 4x Shelly 1 für Kaffeemaschine, Licht und ZBV, 2x Shelly 1PM für Umwälzpumpe und Raumentfeuchter (hier mit DHT22), 1x Shelly Vintage, 3x Shelly RGBW2, 2x Shelly H&T, 2x Shelly Flood, 1x Shelly Button 1

    Teilweise über Shelly-Cloud, viel aber auch über Node-red, mqtt, http... Das ganze im Heimnetz an einer FritzBox 7590 mit Repeater 1750E als Mesh via LAN an der FritzBox

  • Hallo,


    sehe ich genau so. Verstehe nicht, warum das so gelöst wurde. Was sich ebenfalls zum Nachteil verändert hat ist, dass es den langen Tastendruck nicht mehr gibt. Schade :(


    Gruß Jörg