Hilfe bei Szene im Roller Shutter Modus

  • Hallo zusammen, ich benötige bitte einmal euer fundiertes Fachwissen. Ich habe einen Shelly 1 als Relais an einer Überwachungskamera. Diese geht Abends und bei Abwesenheit an und dementstprechend ist das Relais auch mehrere Stunden auf on. Ich wollte nun eine Szene schreiben, in der mein Shelly 2.5 den Rolladen immer dann schließt, wenn der Shelly 1 an ist. Habe hierfür in der Szene den Shelly 1 ausgewählt mit State Change “wenn Shelly Relay aktiviert ist“ und condition type auf „einmal“ und condition is valid for „1 minute“ dann close Shelly Roller.


    Was ich nun nicht verstehe: das Rollo geht runter, der 2.5 schaltet sich wieder auf Mittelstellung. Soweit so gut. Nach einiger Zeit stellt er sich aber wieder auf „close“ und das macht er immer weiter solange der Shelly 1 auf on ist.


    Ich möchte aber, dass das Rollo vom 2.5 einmal runterfährt und es das dann war, egal wie lange der Shelly 1 an ist.


    Was mache ich falsch? :/

  • Wenn ich es richtig verstehe, dann machst du alles richtig, damit es aber aufhört könntest du als als ''und/and" Bedingung hinzufügen das ein gewisses Rollo offen sein muss (am besten eins was nur dann schließt)

    Oder du musst mal die Verbindung prüfen, normal sollte es nur einmal auslösen.

    Heißt irgendwo wird die Szene neu ausgelöst.

  • Hmm, vielen Dank. Dann kann es eventuell damit zusammenhängen, dass im Hintergrund eine Homebridge regelmäßig die IPs unserer Mobiltelefone im WLAN anpingt. Dieses regelt in Apple Home eine Anwesenheit/Abwesenheit, die auch als Bedingung zur Schaltung des Shelly 1 genutzt wird. Sonst habe ich auch keine Erklärung.


    Bleibt noch die Frage, ob ich es sonst einfach so lassen soll. Glaub, der Motor stört sich nicht daran und Stromkosten sind dadurch wohl auch nicht exorbitant

  • Ich sehe gerade, laut Protokoll schaltet er alle 30 Sekunden wieder auf „close“. Und im 2.5 sind genau 30 Sekunden als Arbeitszeit zum schließen eingetragen.


    Pingen hatte ich eben deaktiviert, hat nichts gebracht. Außerdem sagt mir das log in der Shelly App, dass der Shelly 1 lediglich nur 1x um 19h angesprungen ist. Der geht nicht an und aus, von daher kann die Szene auch nicht immer neu ausgelöst werden.


    Habe den Verdacht, es hängt irgendwie mit dieser Arbeitszeit zusammen

  • Warum den shelly 1 dafür nutzen?

    Du kannst doch den Auslösebefehl, der den shelly 1 schaltet, dann doch auch direkt für den 2.5 nehmen.

    Oder habe ich das falsch verstanden?

  • Warum den shelly 1 dafür nutzen?

    Du kannst doch den Auslösebefehl, der den shelly 1 schaltet, dann doch auch direkt für den 2.5 nehmen.

    Oder habe ich das falsch verstanden?

    Theoretisch schon, jedoch werden die Shellys 2.5 im Rollladen Modus nicht korrekt in Apple Home dargestellt und man kann sie darüber nicht schalten. Der Auslöser soll aber eine Abwesenheit der Mobiltelefone sein. Da ich halt die 2.5er über Apple Home leider nicht bedienen kann, die Shelly 1er aber schon, war meine Idee, sich per Shelly App an den 1er zu hängen, da ich den bei Abwesenheit ganz easy über Apple Home einschalten kann. Das ist leider der Grund, warum es so “umständlich” sein musste.

  • Ich habe gerade ganz simpel einfach die komplette Szene gelöscht und nochmal neu angelegt - jetzt ist seit 22:05h keine erneute Schaltung erfolgt. Einstellungen alle wie vorher, aber scheint nun zu klappen. Warum auch immer… ich beobachte das jetzt und melde mich sonst nochmal.


    Aber schonmal vielen Dank an alle für die schnelle Unterstützung!