Shelly 2.5 Cloud Probleme

  • Hallo Shelly Community!


    ich kann leider seit 2 Tagen keine Kalender-Einträge für meine Jalousien hinterlegen - sie werden gespeichert verlieren aber in diesem Zeitraum teils die Verbindung zur Cloud und hinterlegen nichts.


    Ich habe mich direkt verbunden oder aber übers Netz versucht , jeweils über die App oder den Browser - es ist nicht möglich das ich etwas länger hinterlegen kann - eine Eintragung geht , weiter folgende sind nur fehlerhaft oder abbrüchig .


    Account an und Anmeldung hat auch nicht geholfen .


    hat jemand noch Tipps ?


    Ein Video kann ich hier leider nicht hochladen

    • Official Post

    Hallo K.krause001


    WILLKOMMEN im Forum! :)


    Wie sind die Shellys ins heimische Netzwerk eingebunden? Statische IP oder DHCP?

    • Official Post


    Ein Video kann ich hier leider nicht hochladen

    Hallo K.krause001 und auch von mir ein herzliches Willkommen ??


    Wenn die Videodatei zu groß ist fürs Forum kannst es auf Youtube hochladen, und hier einfach den Link zum Video setzen.

    LG Michael


    Einsteigertipps / Tips for beginners

    Meine Shellys:

    In Betrieb: 3x Shelly Dimmer, 3x Shelly 1, 2x Shelly 1PM, 2x Shelly 2.5, 1x Shelly RGBW2, 1x Shelly 4Pro, 4x Shelly H&T, 1x Shelly Sense, 10x Shelly Plug S, 2x Shelly Plug, 3x Shelly Smoke V1, 1x Shelly EM, 1x Shelly Flood, 3x Shelly Duo GU10, 2x Shelly Vintage, Shelly Duo, 1x Shelly Eye, 3x Shelly Door/Window, Shelly Button, Shelly Button 1, Shelly 3EM, Shelly Gas

    Testboard mit Shelly Dimmer, Shelly Dimmer 2, Shelly 2.5, Shelly RGBW2, Shelly 1, Shelly 1Pm, Shelly i3, Shelly 2x Temp Add-On mit DHT22 und DS18B20, Shelly H&T, Shelly Door/Window 2


    Kein übergeordnete System. Nur App und WebUI mit Cloudverbindung.:)

  • Danke für eure Infos bisher


    SparkyMaster
    muss ich mal prüfen ( evtl kannst du mir ein Hinweis geben ob ich das irgendwo ablesen kann)


    @T.E.
    ja genau ich trage es über die App in „Weekly Schedule“ ein - jeweils mal über das wlan oder externes Netz ( was ja schon heißt das Shelly Defenitiv mit dem Netz arbeitet , also das klappt ) ggf habe ich auch das Web Interface probiert


    MIHO

    Ich lasse mir mal ein Weg einfallen, wie ich das hier rein bekomme :)


    Ich habe bereits folgendes probiert :

    Aus beiden Netzen;

    -direkt im Wlan

    -indirekt extern über die Cloud

    -ab und neu angemeldet

    -komplett resetet und in der Reinfolge wieder oben begonnen

    -auch komplett vom Netz genommen haben ich Shelly ( Strom )


    Egal wie ich in „Weekly Schedule“ etwas eintragen , es hat immer Probleme .


    Variante 1:

    Er nimmt „Open“ 05:00 mo-fr

    Er nimmt „close“ 05:10 mo-fr


    Variante 2:

    eine weitere Eintragung zb führt zum Verbindungsabbruch . Shelly ist kurz offline dann wieder da, jedoch beide „alten“ Einträge weg - danach trage ich wieder einer und dann nimmt er teils garnichts mehr an .


    Bei allen Szenarien ist aber die Funktion gegeben - ich kann alles steuern .


    Jetzt würde ich nochmal über das webinterface Device Reboot probieren .


    Danach würde ich stumpf den Shelly komplett raus nehmen ein anderen einsetzen und ein neuen Account aufsetzen.( 3 weitere habe ich noch )


    Es sei denn jemand hat noch ein Tipp?


    Ist es möglich das zb ein FritzBox Update mir da zwischen gehauen hat, oder aber das „GastWlan“ der Fritzbox ( testweise für Shelly ohne Regeln) hier das Problem sein könnte ?


    Denn grundsätzlich lief alles bereits,ich hatte nur die Zeiten von „Weekly Schedule„ anpassen wollen da gingen die Probleme los:(


    Grüße und danke nochmals

    • Official Post

    Eine statische IP musst Du händisch festgelegt und eingetragen haben, hast Du es nicht getan so hat der Router die IP über DHCP selbst festgelegt.

    Auslesen kannst Du dies im Router, in der FritzBox zu finden unter:Heimnetz/Netzwerk/Netzwerkeinstellungen/IPv4-Adressen/DHCP-Adressen.

    Wenn die IP in diesem Bereich ist ist sie automatisch festgelegt worden.
    Vorzugsweise statische IP eintragen, es reicht nicht im Router die gleiche IP zuzuweisen.


    Zwecks Gastnetz: hier hättest Du Dich beim Einrichten der Shellys im Gastnetzwerk befinden müssen. Das Gastnetzwerk ist reglementiert, deshalb irritiert mich „testweise für Shelly ohne Regeln“.

  • Ich habe jetzt folgenden Maßnahmen ergriffen:

    - Wlan komplett neu auf gesetzt
    - Shelly getauscht gegen einen anderen der noch unbenutzt war
    - neue Cloud eingerichtet
    - Komplett neu gekoppelt und configuriert
    - dann lief er
    - dazu einen parallel verbaut an einer anderen position, auch neu
    - beide laufen
    - scheudels und termin eingespeichert und getestet
    - alles lief

    - nachträglich am Folgetag nochmal ein termin ergänzt und das wars wieder

    Jedes mal wenn er was in die cloud speichern will bricht er die verbindung zum netz ab, dann habe ich über alle Mittel und Wege also direkt übers lokale wlan oder aber über die cloud alles probiert egal ob über die app am handy/tablet oder aber mit dem laptop über die maske, direkt indirekt alles egal, neugestartet via software neugestartet via hardware , komplett zurück gesetzt und wieder von vor begonnen

    ich kann alles schalten und walten wenn ich aber einen neuen eintrag in den scheudle machen will wirft er mich raus und das wars , ich bekomme einfach nichts mehr da rein.

    mir kommt es so vor als können man nur einmal zu beginn was eintragen was er easy in die cloud schickt und dann nicht mehr, nie wieder.

    ich bin völlig ratlos, und meine laune sowie geduld neigt sich dem ende, ich kauf mir sonst ein neuen mache alles fertig die termin rein und dann fass ich die nicht mehr an, hätte dann 2 "gebraucht" abzugeben wenn das so weiter geht

    vllt könnt ihr mir noch nen rat geben:(

  • Hallo


    ich kann genau das gleiche Phänomen berichten, Handy mit App ist im gleichen WLAN wie die shellys. Habe an den Rolläden mit 2.5 Shelly Zeiten ändern wollen, das geht nicht mehr zu speichern und verliert immer die Verbindung (Gerät offline)

    Habe das gleiche über die weboberfläche probiert, auch dort passiert es. Ein Reset per weboberfläche hat nichts gebracht.

    Edited once, last by maccandy ().

  • Hallo zusammen,


    also ich bin extra bei der App ins gleiche 2,4 GHz WLAN gewechselt. Was funktioniert hat, war die Checkbox bei den Rolläden Zeitsteuerung zu deaktivieren. Danach Reboot und dann Checkbox wieder setzen. Danach konnte ich 1 Zeit speichern. Bei der nächsten Zeit war das Problem wieder da. ALso alles nochmal gemacht, so konnte ich zumindest nach und nach wieder die alten Zeiten einstellen.


    Bisher liefen die Shellys ohne Probleme, sitzen direkt unterputz hinter dem Schalter und vom Router ca. 1,5m entfernt.


    1. Shelly 2.5

    Firmware: 20190822-102551/v1.5.3@1c2d4dd5

    RSSI: -50


    2. Shelly 2.5

    Firmware: 20190822-102551/v1.5.3@1c2d4dd5

    RSSI: -53


  • Wenn die Shellys sich in einem seperaten VLAN befinden (z.B. Gastzugang der Fritzbox) muss sich das Smartphone im gleichen WLAN / VLAN befinden und: die Shellys lokal erreichen können.

    Das stimmt so natürlich nicht.

    Es ist absolut egal, ob der Shelly, Smartphone, ioBroker etc. mit der gleichen SSID/WLAN verbunden sind respektive im gleichen VLAN betrieben werden.


    aber: Ein Gastnetzwerk sollte nicht verwendet werden. Folgende zwei Probleme:


    1. Zugang zwischen WLAN und GAST-WLAN ist normalerweise Eingeschränkt.

    2. Innerhalb des GAST-WLAN gibt es oft etwas wie „Client isolation“ damit Gast1 und Gast2 sich gegenseitig nicht sehen können. Somit kann z.B. Smartphone und Shelly im gleichen GAST-WLAN sein, funktioniert dann aber trotzdem nicht - nur über die Cloud.


    Meine Shellys sind in eiem IoT Netz (eigene SSID mit eigenem VLAN). Getrennt wird über eine opnSense Firewall welche auf einem ESX Server virtuell läuft.

    Wichtig ist aber, die entsprechenden Rules zwischen Smartphone/Smarthome/ioBroker/Shelly usw. zu konfigurieren. Ohne das, wird nichts wirklich funktionieren.


    lange Rede, kurzer Sinn: Wer sich damit nicht auskennt - und sich nicht damit Beschäftigen/es erlernen will - soll die Shellys in sein WLAN packen wo auch alle anderen Geräte sind. Und auf keinen Fall das GAST-WLAN dafür missbrauchen.

  • vistalba, doch das stimmt schon ..
    Die App auf dem Smartphone und der Shelly reden entweder über Cloud oder lokal über CoAP.. zumindest die CoAP Discovery-Broadcasts funktionieren nur im gleichen VLAN (weil nicht geroutet)..
    bei ioBroker, Zugriff über Browser etc. hast du vollkommen Recht, das geht durchaus auch aus anderen VLANs mit entsprechendem Regelwerk ...

    Und mit der Aussage das Gastnetz der Fritzbox nicht für Shellys zu missbrauchen kann ich dir auch nur zu 100% zustimmen. Das ist bei mir für echte "Gäste" im Haus (die ganzen Freunde der Kids), darin befindet sich definitv kein IoT-Gerät von mir ;)

    Auch das geht. Das Problem mit mDNS discovery lässt sich mit einem mDNS Proxy (https://docs.opnsense.org/manual/how-tos/multicast-dns.html) lösen. Aber eben... man muss sich damit auskennen. Das ist nichts, was ein Anfänger einfach Mal schnell lernt und versteht. Das braucht Zeit.


    Daher... immer wenn etwas nicht geht/ich support brauche, baue ich das zuerst Mal zum absoluten Standard um (alles in ein normales WLAN mit Internet - was man zuhause normalerweise hat) und schaue dann, dass es da läuft. Erst dann geht es weiter.

  • Das könnte ich sicher Mal etwas zusammenstellen. Gibts konkrete Vorstellungen wie das aussehen muss/soll? Oder Inhaltlich?


    Ich überlege gerade, ob ein „Lexikon“ Eintrag für „Troubleshoot Network Problems with Shelly“ Sinn machen würde. Also quasi so als erste Anlaufstelle?


    Und dann quasi als folge davon „Advanced Shelly Network Configuration“ mit unterschiedlichen SSID, VLAN, mDNS Proxy, VPN Szenarien etc.


    Werde dafür aber wohl ein paar Wochen brauchen. Bin gerade ziemlich beschäftigt da der Umzug ansteht.

    • Official Post


    Ich überlege gerade, ob ein „Lexikon“ Eintrag für „Troubleshoot Network Problems with Shelly“ Sinn machen würde. Also quasi so als erste Anlaufstelle?

    Lexikon Eintrag kannst du leider nicht machen. Ist Mods und Admin vorbehalten.

    Aber wir sind natürlich froh und dabkbar wenn du das hier im Forum machst ?

    Eine Verlinkung ins Lexikon zum Forumsthread machen wir dann natürlich.

    LG Michael


    Einsteigertipps / Tips for beginners

    Meine Shellys:

    In Betrieb: 3x Shelly Dimmer, 3x Shelly 1, 2x Shelly 1PM, 2x Shelly 2.5, 1x Shelly RGBW2, 1x Shelly 4Pro, 4x Shelly H&T, 1x Shelly Sense, 10x Shelly Plug S, 2x Shelly Plug, 3x Shelly Smoke V1, 1x Shelly EM, 1x Shelly Flood, 3x Shelly Duo GU10, 2x Shelly Vintage, Shelly Duo, 1x Shelly Eye, 3x Shelly Door/Window, Shelly Button, Shelly Button 1, Shelly 3EM, Shelly Gas

    Testboard mit Shelly Dimmer, Shelly Dimmer 2, Shelly 2.5, Shelly RGBW2, Shelly 1, Shelly 1Pm, Shelly i3, Shelly 2x Temp Add-On mit DHT22 und DS18B20, Shelly H&T, Shelly Door/Window 2


    Kein übergeordnete System. Nur App und WebUI mit Cloudverbindung.:)

  • Hallo zusammen,


    also mit wechsel ins 2,4 GHz WLAN meinte ich, dass das iPhone mit 5GHz verbunden war, ich auf 2,4GHz gewechselt habe, da die Shellys auch im 2,4 GHz Netz laufen. Es ging und geht nie um ein Gäste WLAN, sondern gleichen WLAN (SSID).

    Die Shellys sind in der APP übrigens alle mit local verbunden, nicht mit der Cloud.

    Bis vor kurzem ging auch alles, erst seit kurzem verliert er die Verbindung beim Ändern der Schaltzeiten. Alternative ist, dass ganze über ioBroker zu regeln, das habe ich mir aber erst für die kalten Wintertage vorgenommen.
    Für mich hört sich das immer noch nach einem Bug an, da am Setup nix verändert wurde zum Zeitraum vor einigen Wochen, wo noch alles ging.
    Oder habe ich in euren Posts was überlesen/falsch verstanden?

  • Hallo zusammen,


    also mit wechsel ins 2,4 GHz WLAN meinte ich, dass das iPhone mit 5GHz verbunden war, ich auf 2,4GHz gewechselt habe, da die Shellys auch im 2,4 GHz Netz laufen. Es ging und geht nie um ein Gäste WLAN, sondern gleichen WLAN (SSID).

    Die Shellys sind in der APP übrigens alle mit local verbunden, nicht mit der Cloud.

    Bis vor kurzem ging auch alles, erst seit kurzem verliert er die Verbindung beim Ändern der Schaltzeiten. Alternative ist, dass ganze über ioBroker zu regeln, das habe ich mir aber erst für die kalten Wintertage vorgenommen.
    Für mich hört sich das immer noch nach einem Bug an, da am Setup nix verändert wurde zum Zeitraum vor einigen Wochen, wo noch alles ging.
    Oder habe ich in euren Posts was überlesen/falsch verstanden?

    Also nur dass ich dich richtig verstehe:


    Du hast einen einzigen Access Point für ein WLAN. Der sendet mit der gleichen SAID (WLAN-Name) sowohl auf 2,4 sowie auch auf 5GHz.

    Das Smartphone war auf dem 5GHz verbunden und der Shelly (logischerweise) auf dem 2,4GHz?


    Was hast du denn für ein AccessPoint? UniFi hatte bei einigen Firmware Versionen mal Probleme mit mDNS in solchen Konstellationen. Das musste ich leider selbst erfahren.

  • hi!

    und woher sollte der bug dann plötzlich auftauchen? ich mein, wenn am setup ja nichts verändert wurde.

    zum Beispiel, dass ein Prozess abgestürzt ist und sich erst mit einem Reboot wieder startet? (Durch einen Memory Leak o.ä.) oder weil eine Funktion mit „auto Firmware upgrade“ aktiv ist. Da gäbe es schon Gründe. Aber das ist natürlich geraten. Also wäre es zumindest Gut zu wissen, welche Art AccessPoint genau im Einsatz ist.

  • Also nur dass ich dich richtig verstehe:


    Du hast einen einzigen Access Point für ein WLAN. Der sendet mit der gleichen SAID (WLAN-Name) sowohl auf 2,4 sowie auch auf 5GHz.

    Das Smartphone war auf dem 5GHz verbunden und der Shelly (logischerweise) auf dem 2,4GHz?


    Was hast du denn für ein AccessPoint? UniFi hatte bei einigen Firmware Versionen mal Probleme mit mDNS in solchen Konstellationen. Das musste ich leider selbst erfahren.

    Also es ist konkret wie folgt:

    Es gibt einen Router, 2 Repeater die alle 3 zusammen in einem Mesh-Netzwerk hängen.

    Es gibt ein Gast WLAN, das ist aber hier nicht relevant.

    Dann gibt es ein 2.4GHz WLAN mit einer SSID A, in dem die 2,4GHz Geräte hängen (Sonos, altes iPad, SmartTV usw. sowie auch die Shellys

    Und es gibt ein 5GHz WLAN mit einer SSID B. Dort hängen die 5GHz Geräte wie z.B. ein iPhone X.

    Ich wechsel mit dem iPhone vom 5GHz Netz ins 2.4 GHz Netz und benutze die Shelly App. Angezeigt wird dort jeder Shelly mit "local", nicht mit Cloud.
    Und genau hier tritt jetzt der Fehler auf, dass das Speichern von Zeitveränderungen bei 2.5 Shelly den Shelly wohl kurz offline schalte bzw nicht mehr erreichbar macht und danach kein Zeiteintrag mehr gespeichert ist. Dabei wird das Cloudsymbol, die Wolke in der App kurz rot, warum auch immer.

  • Also da gibt es noch einiges zu tun....

    Obwohl alle 3 Shelly's und der Shelly Dimmer für die Cloud freigeschaltet sind steht bei mir "Lokal". Geh ich hin und schalte beim Smartphone das WLAN weg, somit ist das Ding im Mobilnetz, erscheint in der Schelly App Cloud...

    Irschendwie ist da was seltsam...

    Habe Internet, TV Magenta Teil läuft ja auch... Muss ich das verstehen?