Shelly über IFTTT steuern

Lass dich durch uns Informieren
Wir Informieren dich über neuigkeiten und Angebote von Allterco.
Melde dich beim Newsletter an !
Diesen findest du rechts in der Menueleiste ganz unten.
  • MIHO

    Approved the thread.
  • Danke, für das klasse Video.

    Das macht Shelly noch Multitasking fähiger. War mir so noch nicht bewusst.

    Vor allem die Idee die du ansprechen tust im Video, Shellys zu steuern über Geolocation kurz bevor ich nachhause komme macht mich sehr neugierig. Muss mich mit IFTTT mal genauer befassen.

    Ein Video direkt dazu wäre ein Traum. ?

    LG Michael


    Einsteigertipps / Tips for beginners

    Meine Shellys:

    In Betrieb: 3x Shelly Dimmer, 3x Shelly 1, 2x Shelly 1PM, 2x Shelly 2.5, 1x Shelly RGBW2, 1x Shelly 4Pro, 4x Shelly H&T, 1x Shelly Sense, 10x Shelly Plug S, 2x Shelly Plug, 3x Shelly Smoke V1, 1x Shelly EM, 1x Shelly Flood, 3x Shelly Duo GU10, 2x Shelly Vintage, Shelly Duo, 1x Shelly Eye, 3x Shelly Door/Window, Shelly Button, Shelly Button 1, Shelly 3EM, Shelly Gas

    Testboard mit Shelly Dimmer, Shelly Dimmer 2, Shelly 2.5, Shelly RGBW2, Shelly 1, Shelly 1Pm, Shelly i3, Shelly 2x Temp Add-On mit DHT22 und DS18B20, Shelly H&T, Shelly Door/Window 2


    Kein übergeordnete System. Nur App und WebUI mit Cloudverbindung.:)

  • Danke, für das klasse Video.

    Das macht Shelly noch Multitasking fähiger. War mir so noch nicht bewusst.

    Vor allem die Idee die du ansprechen tust im Video, Shellys zu steuern über Geolocation kurz bevor ich nachhause komme macht mich sehr neugierig. Muss mich mit IFTTT mal genauer befassen.

    Ein Video direkt dazu wäre ein Traum. ?

    Vielen Dank für die Blumen. Freut mich sehr :-)

    Was die Location-Sache angeht: Ich weis nicht ob dazu ein extra Video nötig ist, weil es ganauso funktioniert wie mein gezeigtes Beispiel mit Alexa. Nur einfach statt "Alexa" als Trigger "Location" bei IFTTT auswählen. Dort kannst Du dann die gewünschte Adresse einstellen - fertig.


    Beim Iphone gibt es allerdings einen kleinen Wermutstropfen: Die IFTTT-App sollte im Hintergrund laufen.

    Das liegt halt an den (inzwischen nervenden) Restriktionen von IOS.

    Bei Android ist es besser, da kann man sogar (über IFTTT) Aktionen auslösen sobald man mit seinem Handy in sein WLAN eingebucht wird. Also beim Nachhause kommen noch genauer.

  • hi!

    LOL, auf den trichter bin ich auch als erstes gekommen. ich fahr zum haus, die garage geht auf. ich fahr weg, garage zu.

    Das funktioniert prinzipiell. Allerdings ist der Radius nicht auf 10m genau einstellbar. D.h. wenn Du 50m an Deinem Haus vorbei fährst kann es auch sein dass die Garage auf/zu geht. Für diesen Fall würde ich eher die Variante mit Siri-Kurzbefehlen (gibts auch ein Video dazu) nehmen (oder einem Pendant von Android), bei dem Du einfach sagen kannst "Hey Siri, Garage" wenn Du ankommst oder weg fährst. Oder einen Button auf der Smart-Watch drücken usw... :-)

  • hi!

    nix siri. aber egal, hab ja schelly eh am autoradio, mach ich damit auf und zu. allerdings ist die hauptstrasse zu weit weg. na egal, vllt test ichs mal.

    Genau. Einfach ausprobieren. Wenn Du Android hast gibts (über IFTTT) wohl auch die Möglichkeit die Garage zu öffnen sobald sich Dein Handy in Dein Wlan einbucht.

    Kannst ja mal berichten was am besten geklappt hat :-)

  • Die Webhooks sind schon sehr mächtig und ermögliche zT Sachen auf die man so ohne weiteres gar nicht kommt. Unter der sehr bunten Oberfläche verbirgt sich doch einiges. Ich hatte damit im Sommer meine Rollläden Betätigung UV-Index abhängig gemacht. Schlussendlich aber dann wieder verworfen da:


    - man bei IFTTT für 1 Trigger auch nur 1 Action definieren kann. Wenn man mehrere Actions für nur 1 Trigger benötigt, dann müssen eben mehrere Webhooks definiert werden. Diese werden in den seltensten Fällen zeitgleich ausgeführt. Ich hatte da bis zu 30 Minuten Zeit Differenz.


    - Port Forwarding ein nicht zu unterschätzendes Sicherheits Risiko ist. Und ohne das funktionieren eben keine Webhooks die automatisiert zB interne Shelly schalten sollen.


    Ich bin kein Cloud Gegner per se, aber wenn es sich vermeiden lässt, steuere ich schon lieber lokal.


    Verwende IFTTT nach wie vor, aber in wesentlich geringerem Umfang. Toll auch dass man IFTTT in iobroker einbinden kann und somit Geräte steuern kann an die man normalerweise gar nicht rankommt.

  • hi!

    grundsätzlich ja, aber in meinem verschlafenen dörfchen ist die garage eh meistens offen. hab die beste alarmanlage ever: nachbarn!

    sollte sich mal jemand fremder in unsere gasse verirren und maine garage betreten wollen, oha...

    ausserdem gibts, soweit ich das bis jetzt überblicken kann, millionen anderer möglichkeiten mit ifttt!

  • hi!

    nach anfänglicher begeisterung über die location geschichte und heutigen überlegungen stehe ich vor einer frage.

    das ganze wird ja nicht geräte spezifisch sein. heisst, wenn mein tab und mein altes s9 (ohne sim eben zum fernbedienen) zu hause liegt wird sich beim garagentor ja nichts tun, oder lieg ich da falsch?

  • hi!

    nach anfänglicher begeisterung über die location geschichte und heutigen überlegungen stehe ich vor einer frage.

    das ganze wird ja nicht geräte spezifisch sein. heisst, wenn mein tab und mein altes s9 (ohne sim eben zum fernbedienen) zu hause liegt wird sich beim garagentor ja nichts tun, oder lieg ich da falsch?

    IFTTT nimmt den Standort von dem Gerät auf dem die IFTTT App läuft.

  • Ich bin mal gespannt ob IFTTT sich damit nicht selbst ans Bein pisst.

    Die ganze Zeit waren es ja schon Horrorbeiträge für Hersteller von Geräten. Jetzt soll der Endkunde auch noch ordentlich zu Kasse gebittet werden. 1,99$/Monat könnte man ja noch vertreten. Aber bei 10$ bin ich raus. Bei mir lief es eh nur so nebenbei für ein paar Sachen, meistens mit Geodaten. Aber so wichtig es es mir dann dochnicht.

    LG Michael


    Einsteigertipps / Tips for beginners

    Meine Shellys:

    In Betrieb: 3x Shelly Dimmer, 3x Shelly 1, 2x Shelly 1PM, 2x Shelly 2.5, 1x Shelly RGBW2, 1x Shelly 4Pro, 4x Shelly H&T, 1x Shelly Sense, 10x Shelly Plug S, 2x Shelly Plug, 3x Shelly Smoke V1, 1x Shelly EM, 1x Shelly Flood, 3x Shelly Duo GU10, 2x Shelly Vintage, Shelly Duo, 1x Shelly Eye, 3x Shelly Door/Window, Shelly Button, Shelly Button 1, Shelly 3EM, Shelly Gas

    Testboard mit Shelly Dimmer, Shelly Dimmer 2, Shelly 2.5, Shelly RGBW2, Shelly 1, Shelly 1Pm, Shelly i3, Shelly 2x Temp Add-On mit DHT22 und DS18B20, Shelly H&T, Shelly Door/Window 2


    Kein übergeordnete System. Nur App und WebUI mit Cloudverbindung.:)

  • Das Problem ist halt dass IFTTT sich nicht aus Werbung finanzieren kann wie Google oder Facebook.

    Ob die Preisgestaltung sinnvoll ist, weiß ich nicht. Vielleicht sind denen 5% zahlende Kunden lieber als 100% kostenlos.

    Ich selbst habe alles rausgeworfen was eigentlich reine Spielerei war und die restl. Applets auf mehrere Accounts verteilt. Kostet garnichts.

    Ist trotzdem schade dass die kein für alle akzeptables Finanzierungsmodell finden, weil die Idee Dienste vieler unterschiedlicher Hersteller einfach miteinander verknüpfen zu können finde ich nach wie vor richtig toll!