Pause nach Auto-Off

  • Hallo,

    ich setzte einen Shelly 1 zur Steuerung meiner Zirkulationspumpe ein.

    Ein Bewegungsmelder schaltet ein und nach Zeitablauf schaltet der Shelly wieder aus.

    Soweit sogut.


    Gibt es die Möglichkeit dem Shelly ein "Sleep" zu geben.
    Es reicht ja wenn die Zirkulationspumpe einmal gelaufen ist. Dann kann die erstmal 30 Minuten pausieren, bevor der Shelly wieder durch den BW eingeschaltet werden kann.


    Vielen Dank für eure Hilfe

    Gruß Leif

  • Ich würde dem Shelly ein AddOn spendieren und die Temperatur an der Zirkulationspumpe (die liegt ja wohl im Rücklauf der WW-Leitung) oder der WW-Leitung messen. Wenn dort dann kühl ist, dann kann der BWM die Pumpe wieder einschalten...

    Viele Grüße,

    Wolfgang

    .

    Nachdem ich meine Haussteuerung jahrelang ausschließlich mit einer TSX3722-SPS (Telemecanique) verkabelt hatte und mittlerweile dezentral auf die Kleinsteuerung EasyE4 von Eaton umrüste, bin ich nun auch dem Shelly-Wahn verfallen.

    Ich freue mich die Systeme miteinander zu verknüpfen und damit final Cloudverweigerer werden zu können.

  • Hallo Wolfgang,

    vielen Dank für deine Antwort und die Idee.


    Der Kerngedanke ist bei mir, das die Zirkulation nur dann läuft, wenn Sie gebraucht wird und nicht dann wenn die Temperatur zu niedrig ist. Daher auch der Bewegungsmelder als Aktivierungsschalter.


    Gruß Leif

  • Wenn dort dann kühl ist, dann kann der BWM die Pumpe wieder einschalten...

    Drum hab ich das so geschrieben....

    WENN es abgekühlt ist, dann KANN der BEWEGUNGSMELDER die Pumpe wieder einschalten...

    Viele Grüße,

    Wolfgang

    .

    Nachdem ich meine Haussteuerung jahrelang ausschließlich mit einer TSX3722-SPS (Telemecanique) verkabelt hatte und mittlerweile dezentral auf die Kleinsteuerung EasyE4 von Eaton umrüste, bin ich nun auch dem Shelly-Wahn verfallen.

    Ich freue mich die Systeme miteinander zu verknüpfen und damit final Cloudverweigerer werden zu können.